Alpenhain: Fertige Azubis übernommen

Große Freude bei vier engagierten Nachwuchskräften in Lehen bei Pfaffing

image_pdfimage_print

alpenhain

Große Freude bei vier engagierten Nachwuchskräften: Die Firma Alpenhain in Lehen bei Pfaffing ehrte jetzt je zwei junge Männer und Frauen, die ihre Ausbildung beim Käsespezialisten erfolgreich abgeschlossen haben. Die Geschäftsführer Klaus Nannt und Stefan Kost überreichten den ehemaligen Azubis die Zeugnisse, die die fachliche Qualifikation der Absolventen in den Bereichen Milchtechnologie, Mechatronik und im industriekaufmännischen Bereich dokumentierten. Geehrt wurden …

Katharina Hölzl (ausgelernte Industriekauffrau), Manfred Grabmeier (ausgelernter Milchtechnologe), Lisa Stürzlhamer (ausgelernte Industriekauffrau) und Christian Schweiger (ausgelernter Mechatroniker).

Frau Hölzl wird bei ALPENHAIN die Buchhaltung, Frau Stürzlhamer das Supply Chain Management unterstützen. Herr Grabmeier wurde als ausgelernter Milchtechnologe ebenfalls in die Produktion übernommen. Herr Schweiger wird künftig die technische Meisterschule besuchen.

ALPENHAIN bedankt sich bei den vier Absolventen für ihr großes Engagement und wünscht ihnen alles Gute für ihre Zukunft.

Unser Foto oben zeigt von links: Klaus Nannt (Geschäftsführer), Katharina Hölzl, Julia Wagner (kfm. Ausbilderin), Manfred Grabmeier, Lisa Stürzlhamer, Christian Schweiger, Harald Neuberger (Ausbilder Milchtechnologe), Stefan Kost (Geschäftsführer), Robert Schmid (Ausbilder Mechatroniker)

Vielfältiges Ausbildungsprogramm bei ALPENHAIN

Fast 450 engagierte Mitarbeiter tragen mit ihrem Know-how und ihrer Einsatzbereitschaft entscheidend zum Unternehmenserfolg und -wachstum bei. Dabei bietet der moderne Produktionsstandort in Lehen ideale Bedingungen, um junge Leute für ihr Berufsleben zu qualifizieren.

Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss bestehen gute Übernahmechancen. Mit den acht Neuzugängen beschäftigt ALPENHAIN aktuell 24 Auszubildende. In allen Bereichen wird der Nachwuchs eng in die Abläufe einbezogen, so dass sie schon frühzeitig verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Im Rahmen der persönlichen und fachlichen Qualifikation bietet ALPENHAIN darüber hinaus eine individuelle Betreuung der Auszubildenden, weiterbildende Seminare sowie die Möglichkeit, in andere Bereiche des Unternehmens hinein zu schnuppern.

Kontakt und weitere Informationen:
Nähere Informationen zum Thema ‚Ausbildung bei ALPENHAIN‘ gibt es im Internet unter www.alpenhain.de. Dort werden die einzelnen Ausbildungsberufe ausführlicher vorgestellt.

Über ALPENHAIN:
ALPENHAIN ist der führende Spezialist für individuelle, käsebasierte Lösungen. Mit Leidenschaft und Können bietet ALPENHAIN seinen Kunden attraktive und nachfragestarke Produkte, die weit mehr sind als „nur Käse“. Aus dem Herzen Bayerns kommend, mit der Erfahrung aus 111 Jahren Molkereitradition, tagesfrischer Alpenmilch und nach Clean Lable-Standard. Das Familienunternehmen konzentriert sich auf die drei Säulen Hauptmahlzeiten, Brotbelag und Snacks. Die besondere Kompetenz von ALPENHAIN liegt im Bereich der schnell und einfach zuzubereitenden heißen Käse-Spezialitäten (gekühlt und tiefgekühlt) mit dem Klassiker Back-Camembert und vielen kreativen Käse Snack Produkten. Im traditionellen Weichkäse bietet ALPENHAIN eine einzigartige und vielfältige Auswahl an Brotzeitkäsen, mit dem Original Obazda als Leaderprodukt. Als transparenter, offener Partner bietet ALPENHAIN seinen Kunden aus LEH, Discount, Food-Service sowie im Export Käseprodukte, die die Ansprüche der Verbraucher übertreffen. Dabei baut ALPENHAIN auf ein festes Fundament und Wertegerüst aus Herkunft – Rohstoff – Qualität – Können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.