Ab morgen: „Wies’n-Zeit“ in Edling

Gmoa-Fest wieder mit Programm für jedes Alter

image_pdfimage_print
Die beliebte Rieder Musi spielt in Edling auf.

Die beliebte Rieder Musi spielt in Edling auf.

Edling – Wieder Volksfest-Stimmung in Edling ab dem Freitag, 3. Mai: Zum traditionellen Gmoa-Fest sind Jung und Alt herzlich willkommen. Veranstalter der heuer gleich insgesamt fünf Festtage sind in Teamarbeit die Gemeinde und die Vereine Freiwillige Feuerwehr, Schützen, Racing-Club und Sportverein. Los geht’s am morgigen Freitag unter der Schirmherrschaft von Edlings Bürgermeister Matthias Schnetzer mit dem beliebten „Tag der Betriebe“, der Vereine und guten Nachbarschaft sowie der Unterhaltung durch die „Rieder Musi“. Die Edlinger Böllerschützen treten auf. Beginn ist um 18.15 Uhr.

„O’zapft is“ heißt’s dann in Edling gegen 18.30 Uhr durch den Rathauschef höchstpersönlich. Im Festzelt warten zum frischen Gerstensaft die feinsten bayerischen Schmankerln. Die Showband „Flash Dance“ will dann den Besuchern am Samstag, 3. Mai, ab 20 Uhr so richtig einheizen. Der Eintritt in Höhe von fünf Euro ist eine Spende zugunsten des Edlinger Klosters, so die Veranstalter.

Der Sonntag, 5. Mai, ist für die Familien gedacht. Ab 11 Uhr gibt’s zu den Rhythmen der „kloa Blasmusi“ einen reichlich gedeckten Mittagstisch und ab 13 Uhr wartet auf die Jüngsten ein buntes Programm mit Schminken und vielen Spielen. Ab 17 Uhr ist eine Verlosung. Die Frauenneuhartinger Musi sorgt am Montag, 6. Mai, ab 18 Uhr beim traditionellen Kesselfleischessen für den richtigen Unterhaltungsrahmen. Und nach einem Tag Verschnaufpause wird’s am Mittwoch, 8. Mai, ab 20 Uhr im Festzelt noch einmal so richtig heiß: Eine Karibik-Nacht wartet mit der angesagten Band „Rock Wave“ aus Griesstätt & SAS. Einlass ist ab 16 Jahren (mit Ausweiskontrolle). Der Eintritt kostet sieben Euro.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.