Archiv für den Tag: 18. Juli 2017

image_pdfimage_print

Vespa-Unfall bei Freiham

UPDATE: 67-Jähriger stürzte und überschlug sich mehrmals - In Klinik gebracht

Ein 67-Jähriger ist am Nachmittag mit seiner Vespa bei Freiham in der Gemeinde Eiselfing plötzlich von der Fahrbahn abgekommen. Der Aiblinger stürzte und überschlug sich mehrfach. Mit mittelschweren Verletzungen musste er ins Krankenhaus gebracht werden.

Kleiner Waldbrand bei Reitmehring

UPDATE: Sirenenalarm am Nachmittag - Einsatz nahe beim Staudhamer See

Dienstagnachmittag, 15.40 Uhr, Sirenenalarm in Reitmehring. Nördlich der Ortschaft soll es in einem kleinen Waldbereich brennen, sagt die Polizei. Die Einsatzkräfte wurden alarmiert und sind zum Ederholzweg nahe beim Staudhamer See/Seewies geeilt.

Mann drohte vier Meter abzustürzen

Bei Straßenarbeiten: 54-Jähriger fing sich auf heißem Teer ab - Schwer verbrannt

Zu einem Betriebsunfall kam es gestern am Nachmittag im benachbarten Grafing, bei dem ein Arbeiter schwere Verbrennungen an den Armen erlitt. Der 54-jährige Mann wollte bei Asphaltierungsarbeiten einen Straßenschacht reinigen, wobei er wegrutschte und drohte, in den offenen, etwa vier Meter tiefen Schacht zu stürzen. Er konnte sich gerade noch rechtzeitig mit den Unterarmen auf dem frisch geteerten, heißen Asphalt abfangen ...

Kind auf Zebrastreifen erfasst

Neunjähriger Bub wurde durch Kleintransporter zum Glück „nur" leicht verletzt

Gestern kam es am Nachmittag vor der Grundschule in Grafing zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein neunjähriger Bub verletzt wurde. Eine Frau (34) aus dem Landkreis München wollte mit ihrem Kleintransporter die Kapellenstraße in Grafing stadtauswärts fahren. Auf Höhe der Schule wollte zur gleichen Zeit das Kind gerade den dortigen Fußgängerüberweg überqueren. Das übersah die Autofahrerin ...

Ein Baum zum 20-jährigen Bestehen

Dr. Loew Soziale Dienstleistungen in Ebrach bei Pfaffing feierte Geburtstag

Respekt: Vera Ludwig (links), Russlan Russinoff und Mirko Berger (rechts) sind von Anfang an mit dabei! Als die Dr. Loew Soziale Dienstleistungen in Ebrach bei Pfaffing jetzt das 20-jährige Bestehen feierte, standen auch sie als verdiente Mitarbeiter im Mittelpunkt und wurden geehrt. Unser Foto zeigt sie gemeinsam mit Einrichtungsleitung Thomas McWilliams (hinten rechts) und der Geschäftsführerin wie Inhaberin Sandra Löw (2. von links). Zu Beginn der Feier hatte es eine kleine Andacht ...

Bundeskanzlerin Merkel kommt

Zwölf Tage vor der Wahl ist sie in Rosenheim zu Gast - Ludwig: „Freue mich sehr"

Das ist die politische Nachricht des Tages am heutigen Nachmittag: Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am 12. September nach Rosenheim! Das teilt die CSU-Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig aktuell mit. „Ich freue mich, dass die Kanzlerin bei einem ihrer wenigen Bayern-Termine im Wahlkampf Rosenheim besuchen wird", erklärte die heimische Wahlkreisabgeordnete.

Demo zum Xavier Naidoo-Auftritt?

Sommerfestival Rosenheim: Polizei sei vorbereitet - Parteien planen Aluhut-Bastelkurs

Auf eine geplante Demo während des Xavier Naidoo-Auftrittes mit den Söhnen Mannheim (unser Foto) beim Rosenheimer Sommerfestival am kommenden Donnerstag sei die Polizei vorbereitet, heißt es heute. Man rechne mit Personen aus dem Linken Spektrum, aber man rechne nicht mit Ausschreitungen oder gar Ereignissen wie in Hamburg. Das Motto der Kundgebung laute „den Reichsbürgern den Saft abdrehen“. Wie heute bekannt wird, sei nun eine weitere Veranstaltung angemeldet: Drei Parteien wollen ...

Theater im Zirkuszelt: Manege frei!

Mitten im Wasserburger Zentrum steigt ab heute das Lampenfieber - Wo es Tickets gibt

Das Zirkuszelt steht, die Kostüme sitzen und alle warten ungeduldig auf ihren ersten Auftritt in einer Theaterinszenierung, wie es sie so in Wasserburg noch nie gegeben hat: „Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui“ mitten im Wasserburger Zentrum feiert am Donnerstag seine Premiere im Zirkuszelt Boldini am Gries! Schulklassen aus dem Altlandkreis sind ab heute schon zum Kindertheater-Auftakt zu Gast beim 'gestiefelten Kater' unter der Regie von Frank Piotraschke. Premiere dafür ist ...

Eine Arztpraxis ist kein Kramerladen!

Wirtschaftliche Interessen am Verkauf bestimmter Mittel vom Heilauftrag trennen

Jeder dritte Umfrageteilnehmer der Verbraucherzentrale Bayern hat von seinem Arzt in der Sprechstunde Gratisproben von Nahrungsergänzungsmitteln erhalten. „Dieses Vorgehen der Ärzte kann nach unserer Auffassung als Verstoß gegen ihr Berufsrecht gewertet werden“, so Jutta Saumweber, Ernährungsreferentin der Verbraucherzentrale Bayern. Denn nicht nur der Verkauf, sondern auch die bloße Werbung für Nahrungsergänzungsmittel – wie die kostenlose Abgabe – seien grundsätzlich untersagt. ...

Brandstiftung bei Jäger-Hochstand?

Sankt Wolfgang: Mann schlug Stichflamme entgegen - Polizei sucht Hinweise

Sie hatten großes Glück im Unglück am Waldrand in der Nähe des Ortsteils Dangl: Bei Sankt Wolfgang hatten zwei Jagdpächter am Sonntagnachmittag starken Rauch an ihrem Jäger-Hochstand bemerkt, meldet die Polizei heute. Als einer der Jäger die Türe öffnete, schlug ihm eine Stichflamme entgegen - der Mann blieb glücklicherweise unverletzt. Jetzt ermittelt die Polizei Dorfen, ob es sich um mutwillige Brandlegung handelt ...

Danke, Florian und Ahmet!

Zwei Jugendliche zeigen Zivilcourage in Linienbus - Anerkennung der Kripo

Wenn Jugendliche Zivilcourage zeigen, ist das dem Polizeipräsidium sehr gerne eine Belohnung wert! Dieses schöne Beispiel erreicht unsere Redaktion heute aus dem Landkreis Traunstein: Durch ihr beherztes Eingreifen verhinderten Florian Kainz und Ahmet Mohamad - 17 und 19 Jahre alt (unser Foto) - die Eskalation einer prekären Lage in einem Linienbus. Zwei angetrunkene Männer beleidigten dort Fahrgäste massiv mit ausländerfeindlichen Parolen. Florian und Ahmet schritten ein, obwohl Florian ...

Den Ortskern neu gestalten

Finanzielle Unterstützung des Freistaats für drei Landkreis-Gemeinden

Zur Umgestaltung der Ortskerne gibt es jetzt für drei Gemeinden im Landkreis Rosenheim finanzielle Unterstützung des Freistaats. Wie der Rosenheimer Landtagsabgeordnete Otto Lederer freudig verkündet, handelt es sich um 90.000 Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm. Diese gehen an Schechen (unser Foto), Großkaro und Feldkirchen/Westerham.

Grünen-Ortsverband: „Vieles läuft schief“

Gegen Rassismus: Schulze und Gall in Wasserburg mit Uni-Studie zu Rechtsextremismus

Klare Kante gegen Rechts: Die Grünen im Ortsverband Wasserburg laden am kommenden Dienstag, 25. Juli,  um 19.30 Uhr in die Paulanerstuben nach Wasserburg ein. Es geht der Partei um die Umtriebe in Bayern von Rechts und den Alltags-Rassismus. Zu Gast sind MdL Katharina Schulze, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus (Bündnis 90/Die Grünen) sowie der Bundestagskandidat Korbinian Gall (unser Foto) ...

Kiloweise Drogen im Ersatzreifen

Endstation Landkreis: Amphetamin und Ecstasy in großen Mengen sichergestellt

Einen Fahndungserfolg mit der Sicherstellung von zwölf Kilogramm Rauschgift meldet das Polizeipräsidium Rosenheim aktuell am heutigen Dienstagvormittag! Beamte der Inspektion Rosenheim hatten auf einem Parkplatz der Salzburger Autobahn im Landkreisgebiet einen Renault Laguna mit niederländischem Kennzeichen zufällig kontrolliert. Als sich der Fahrer, ein 52-jähriger Niederländer, bereits zu Beginn der Kontrolle sehr nervös verhielt, schauten sich die Fahnder das Auto näher an ... ...

Autoscheibe mutwillig eingeschlagen

Maitenbeth: Wutanfall oder die Vorbereitung eines versuchten Diebstahls?

Ein Wutanfall oder die Vorbereitung eines versuchten Diebstahls? Am vergangenen Samstagabend jedenfalls wurde in der Zeit zwischen 19.15 Uhr und 24 Uhr an einem Pkw in Maitenbeth die Heckscheibe eingeworfen. Der Wagen stand in der Haager Straße geparkt, meldet die Polizei am gestrigen Abend. Aus dem Pkw-Inneren wurde nichts entwendet. Dem Auto-Besitzer entstand mal eben ein Schaden von 300 Euro ...

Plastik ist überall

Unser Kino-Tipp zu den Wasserburger Klimatagen 2017 über eine exzessive Nutzung

Wir sind Kinder des Plastik-Zeitalters: Vom Babyschnuller bis zum Spargelschäler, von der Quietscheente bis hin zum Auto. Plastik ist überall: In den Weltmeeren findet man inzwischen sechs Mal mehr Plastik als Plankton und selbst in unserem Blut ist Plastik nachweisbar. Also ist Plastik nun eine Erfolgsgeschichte oder eine Zeitbombe? Im Rahmen der Wasserburger Klimatage 2017 gibt's dazu am morgigen Mittwochabend, 19. Juli, im Utopia einen wichtigen Film bei freiem Eintritt ...

Tolle Hilfe für Amerangs Fußballer

Sparkasse Wasserburg unterstützt Heizungs-Einbau im Sportheim mit 2000 Euro

Eine neue Heizunganlage für das Ameranger Sportheim: Die Sparkasse Wasserburg unterstützte jetzt den Einbau mit einer Spende. Vor einigen Wochen fiel die Heizung im Sportheim der Fußballer des SV Amerang aus. Da die Warmwasserversorgung für die Duschen ebenfalls an die Heizung gekoppelt war, musste die Erneuerung der Heizungsanlage schnellstmöglich erfolgen. Der Einbau kostete den Verein 16.000 Euro. Mit einer Spende in Höhe von 2.000 Euro bezuschusste die Sparkasse Wasserburg nun den ...

… bitte nicht so!

Unser Kommentar zu Kommentaren, die unsere Redaktion erreichen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Das freut uns stets sehr und darauf waren wir irgendwie schon ziemlich stolz: Die Leser der Wasserburger Stimme haben sich in den letzten Jahren als sehr tolerante, gemäßigte und sachverständige Kommentatoren ausgezeichnet. Doch seit ein paar Wochen verzeichnen wir immer wieder auf unserem Forum Beiträge, die extrem, diskriminierend oder einfach nur unter der Gürtellinie sind ...

Steinwurf auf Asyl-Unterkunft

Wasserburg: Polizei sucht dringend Zeugen - Zum Glück niemand verletzt

Steinwurf auf eine Asylbewerber-Unterkunft in Wasserburg: Das meldet Polizeichef Markus Steinmaßl am heutigen Dienstagmorgen. Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit vom vergangenen Freitag, 15.30 Uhr, bis zum gestrigen Montag, 8.30 Uhr, mit einem Stein ein Fenster der Unterkunft für Flüchtlinge in der Anton-Woger-Straße in Wasserburg eingeworfen. Dabei wurde das Fensterglas komplett zerstört.

Guten Morgen, Wasserburg!

Dienstag, 18. Juli: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

„Jetzt hör mir halt mal zu", denk ich mir oft, wenn ich was erzähl. Na gut, bei der Fülle an Wörtern, die ich in einer Minute raushaue, ist das zugegebenermaßen manchmal schwierig, aber trotzdem! Zuhören ist wichtiger als Geschichten erzählen, find i. Heid ist der „Tag des Zuhörens" und deswegen red i heid weniger und hear dafür mehra zua, wenn i des schaff ...