Archiv für den Tag: 26. April 2017

image_pdfimage_print

Es muht wieder am Attler Hof

Nach Brandkatastrophe den neuen Stall bezogen: 54 Tiere sind zurück!

Sichtlich gerührt nahmen die Mitarbeiter des Attler Hofs die 54 Tiere heute in Empfang: Die Rinder haben ihren neuen Stall bezogen! Nach der Brandkatastrophe Ende 2015 - wir berichteten - war dieser komplett zerstört worden. „Wir freuen uns so sehr, dass die Rinder wieder bei uns sind“, so Peter Steinmüller, Leiter des Attler Hofs. „Sie sind ein fester Bestandteil unserer Landwirtschaft und erst sie machen den Attler Hof komplett. Unsere Tiere sind jetzt wieder da, wo sie ...

Ein Thema, das passt

Präsidenten-Zeit-Kommentar: Köhler und Steinmeier hätten sich auch treffen können

Wir wissen auch nicht genau, warum so geballt - aber es sind die Tage der Bundespräsidenten in Stadt und Landkreis Rosenheim! Morgen kommt der Neue: Frank-Walter Steinmeier (wir berichteten). Hoher Besuch ganz nah ‚zum Anfassen‘ aber dieser Tage auch schon in der Städtischen Galerie Rosenheim: Horst Köhler war zu Gast - der Bundespräsident, der ganz besonders dadurch in Erinnerung geblieben ist, weil er 2010 urplötzlich seinen sofortigen Rücktritt vom Amt des Deutschen ...

Unsere Einstimmung auf die Festtage …

Wenn da Maibaum wieder am Dorfplatz steht und se alles um de hübschen Madln dreht

Einstimmend auf die kommenden Maibaum-Festtage und die zu Ende gehende Stüberl-Zeit in der Heimat schenken wir unseren Lesern dieses hübsche Buidl zum Feierabend heute - es zeigt die fesche Dirndlschaft aus Rettenbach! Die jungen Damen stellen zwar selber keinen Maibaum auf, aber sie hatten jetzt ihre Jahreshauptversammlung! Bei dieser wurde Bilanz gezogen, anschließend griabig Brotzeit gmacht und dann - ja, man ahnt es - ging‘s auf lustige Maibaumstüberl-Tour.

Versteigerung beim Fundamt

Es warten 80 Fahrräder, ein E-Bike, eine Gitarre, ein Laptop, ein Koffer ...

Schnäppchen-Jäger, aufgepasst: Etwa 80 Fahrräder, ein E-Bike, Schwimmbretter, Badenudeln, Fahrradhelme, zwei Fotoapparate, eine Gitarre, ein Laptop, ein Koffer, ein Mofa, zwei Bilder, drei Motorroller sowie Taschen-Regenschirme im 5er Pack warten auf ihre neuen Besitzer! Am Mittwoch, 10. Mai, findet nämlich um 17 Uhr in Westerndorf/St. Peter - beim Fundamt der Stadt Rosenheim in der Möslstraße 27 - eine Fundsachen- und Fahrradversteigerung statt.

Gartenlust in Maxlrain

Beliebte Ausstellung diesmal vier Tage lang: Vom kommenden Freitag bis Montag

Wenn das kein Timing ist: Nach den nächsten kühlen Regen-Tagen soll es ab dem Samstag um Einiges freundlicher werden. Genau das richtige Ambiente, um über die von der Sonne beschienene Gartenlust in Maxlrain zu wandeln. Die jährliche Freiluft-Messe rund um das Thema Garten ist mittlerweile aus dem Veranstaltungsprogramm der Region nicht mehr wegzudenken. Viele begeisterte Besucher sind der Beweis dafür. Auch in dieser Saison ist für Gartenfreunde wieder jede Menge geboten. Denn neben ...

Bayerischer Vizemeister: Team Wasserburg!

Burschen des Gymnasiums kämpften sich bis zum Landesfinale durch

Größter Erfolg eines männlichen Basketball-Teams des Wasserburger Gymnasiums mit Trainer Christian Kaiser: Das Schulteam ist Bayerischer Vizemeister! Die Burschen, die fast alle aus der U12 und U14 des TSV Wasserburg von Coach Kenan Biberovic stammen, mussten sich im Landesfinale der Wettkampfklasse IV nur dem späteren Meister - dem Dientzenhofer-Gymnasium Bamberg - klar mit 54:104 geschlagen geben.

Gemeinsam in den Frühling laufen

Am Sonntag „3. Fit&Fun Benefiz-Lauf" - Start zwischen 9 und 11 Uhr

18 Grad, Sonnenschein - das sagen die Wetterfrösche für Sonntag, 30. Mai, voraus. Ideale Bedingungen für alle Läufer und Walker und solche, die es noch werden möchten, gemeinsam in den Frühling zu laufen. Das geht am besten beim „3. Fit&Fun Benefiz-Lauf". Er steht heuer wieder unter dem, Motto „Laufen mit Freunden“. Schirmherrin ist Gertraud Rottenwaller vom Patenprojekt Asyl, die rund 40 pakistanische Flüchtlinge betreut. Auf der Seite des Sportparks gibt's jetzt schon mal ...

Festliche Blasmusik in der Klosterkirche

Die Trachtenblaskapelle Ramsau lädt nach Au am Inn ein

Die Trachtenblaskapelle Ramsau lädt zum jährlichen Kirchenkonzert am Sonntag, 30. April, um 20 Uhr in die Klosterkirche Au am Inn ein. Unter dem Motto „Festliche Blasmusik" wird in den Marienmonat Mai eingestimmt. Den Auftakt des Konzerts gestaltet die Jugendblaskapelle Ramsau. Der Eintritt ist frei.

Heimat und Kultur eng verbunden

Gestern traditionelle Vergabe der Stiftungsgelder bei der Sparkasse Wasserburg

30.000 Euro für 26 Vereine, Institutionen und Organisationen in Stadt und Altlandkreis Wasserburg - auch heuer war die Vergabe der Gelder aus der Kulturstiftung der Sparkasse Wasserburg wieder der Grund für strahlende Gesichter bei den heimischen Kulturschaffenden (wie kurz berichtet). „Wir haben bei uns eine aktive Kulturszene, um die uns viele beneiden." Man sei stolz darauf, dazu alle Jahre einen Teil beitragen zu können, sagte Peter Schwertberger, Vorstand der Sparkasse, gestern bei ...

Eine Aufforderung zum Anderssein

Unser Tipp „Maikäfer, flieg!": Ein Kino-Juwel nicht nur für die Jugend in Wasserburg

Ein wichtiger Film, nicht nur für die Jugend: „Maikäfer, flieg!" Ab dem morgigen Donnerstag ist dieser Film nachmittags im Wasserburger Kino zu sehen. Christine Nöstlingers literarische Kindheitserinnerungen sind mehr als eine autobiographisch-geprägte Jugendgeschichte - sie sind ein Plädoyer für den Frieden und gleichzeitig eine Aufforderung zum Anderssein.

Pferdekutsche bringt Edlings Maibaum!

Großes Gmoafest - Helfer-Einsatz der anderen Art der Wasserburger Feuerwehr

Es wird sehenswert für die Bürger, wenn am Sonntag von den Dieben - dem Team der Wasserburger und der Attel-Reitmehringer Feuerwehr (wir berichteten) - der Maibaum pünktlichst und feierlichst nach Edling zum Aufstellen um 13 Uhr zurück gebracht wird! Eigens mit einer Pferdekutsche wird es anrollen - das Brauchtumsstangerl, begleitet von einem Feuerwehr-Oldtimer mit den Bürgermeistern Wasserburgs und Edlings - vereint als freundschaftliche Insassen. Besonders schön: Im Rahmen des ...

Dual studieren: Sehr beliebt …

Keine Scheu vor der Doppelbelastung - Angebote der Hochschule Rosenheim

Die Nachfrage nach dualen Studienmöglichkeiten, also Kombination von Praxiserfahrung mit einem Studium, steigt seit Jahren stetig. Obwohl Absolventinnen und Absolventen eines dualen Studiums sehr gefragt sind, stellt die zeitliche Abstimmung der beruflichen und akademischen Ausbildungsteile bislang eine große Herausforderung für die kooperierenden Unternehmen und die Bildungseinrichtungen dar. „Genau hier setzen wir mit unserer Kooperation an“, erklärt Prof. Dr. Robert Ott, ...

Morgen ein hoher Besuch

Bundespräsident Steinmeier mit Ministerpräsident Seehofer im Landkreis

Hohe Sicherheitsvorkehrungen auch im Landkreis und mit Verkehrsbehinderungen sei zu rechnen: Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier ist in Begleitung seiner Frau Elke Büdenbender heute und morgen zum Antrittsbesuch in Bayern. Nach den Stationen des Besuchs am heutigen Mittwoch in München werden sie - wie bereits berichtet - am morgigen Donnerstag auf der Insel Herrenchiemsee, in der Gemeinde Gstadt am Chiemsee und in Rosenheim zu Gast sein. Ministerpräsident Horst Seehofer und Ehefrau ...

Da sein für die Menschen

Wasserburg: Diese jungen Leute haben ihre Ausbildung im Pflegedienst begonnen

Die 'ABC-Schützen' des Pflegedienstes am Start: 31 neue Auszubildende konnten jetzt in Wasserburg des RoMed-Klinikum vom stellvertretenden Pflegedirektor Hans Albert und der Schulleiterin der Berufsfachschule für Krankenpflege, Brigitte Kanamüller-Eibl, begrüßt werden. Sie wünschten viel Erfolg und vor allem Freude am Beruf. Den praktischen Teil der dreijährigen Ausbildung durchlaufen die Schüler in verschiedenen medizinischen Abteilungen der RoMed Kliniken an folgenden Standorten ... ...

Zwangsvorstellung. Ein Theater.

Wasserburger Theatertage (5): Nürnberger mit schwarzhumorigen „Weißwurstjahren“

Wenn ein Theater „Zwangsvorstellung" heißt, dann kann man sich auf was gefasst machen. So am Sonntag, 7. Mai, um 20 Uhr im Belacqua bei den Wasserburger Theatertagen: „Weißwurstjahre“ heißt das Stück des Ensembles aus Nürnberg und es erzählt die Geschichte der kleinen Carmen, die am ersten Schultag von ihren Eltern in einem Kloster ausgesetzt wird und dort viele Jahre verbringen muss. Claudia Schulz, die Autorin und Regisseurin des Theaterstückes, erzählt ein schwarzhumoriges ...

… wo de Bartli de Most holt

Die Schweiz zu Gast in Wasserburg: Morgen Geheimtipp-Kabarett mit Veri

Eigentlich heißt er Franz-Xaver. Aber für lange Namen ist heute keine Zeit mehr. Deshalb einfach: Veri. Bei uns noch ein Geheimtipp: Kurz, knapp, knackig. Einer, der nicht immer politisch korrekt ist, aber immer witzig und träf, wie der Schweizer sagt! Veri alias Thomas Lötscher ist am morgigen Donnerstag, 27. April, um 20 Uhr im Festsaal des Inn-Salzach-Klinikums in Gabersee zu Gast. Im Rahmen des dortigen Kulturprogramms. Wo es noch Karten gibt …

Unser Gscheidhaferl zu gewinnen!

Altbayerisches Begrifferaten mit Preis

Im „Woaßt a’s?“ geht’s bei uns jeden Mittwoch um ein „Gscheidhaferl“. Wer das gewinnen möchte, der muss einfach nur eine Ahnung haben, was unser ausgewähltes, bayerisches Wort bedeutet. Alle Infos zum Mitmachen und das heutige Wort gibt’s hier …