Archiv für den Tag: 25. April 2017

image_pdfimage_print

30.000 Euro für die heimische Kultur

Am Abend wurden die Stiftungsgelder der Sparkasse Wasserburg vergeben

Strahlende Gesichter im Sparkassensaal: Am frühen Dienstagabend fand dort die Vergabe der Gelder aus der Sparkassen-Kulturstiftung statt. 30.000 Euro gab es heuer für die Kulturschaffenden aus der Stadt und dem Altlandkreis. Wie immer gaben sich dazu die Landräte aus Erding, Mühldorf und Rosenheim zusammen mit Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl (Mitte) ein Stelldichein bei der Sparkasse. Deren Vorstand Peter Schwertberger (rechts) versicherte den Kulturschaffenden in Vertretung für ...

Unser „Voigas-Interview“: Manuela Rechenauer

Zehn schnelle Fragen an die Inhaberin der Wasserburger Kaffeerösterei

„Madame Rechenauer und der Duft von Kaffee" - wenn es einen Film über das Leben von Manuela Rechenauer gäbe, würde er wahrscheinlich so oder so ähnlich heißen. In unserem Voigas-Interview hat sich die Inhaberin der Wasserburger Kaffeerösterei von ihrer privaten Seite gezeigt. Kaffee oder Cappuccino? Die Antwort auf diese und noch viele andere Fragen gibt sie in unserem Video...

Wieder ein Einbruch bei Pfaffings Bikern!

Wegen einer 30 Euro-Beute erneut heftigen Sachschaden angerichtet - Polizei fahndet

Des konn doch jetzt echt ned sei - wega 30 Euro als Beute: Vermutlich in der vergangenen Nacht wurde nun bereits zum xten Male in das Clubheim der Pfaffinger Biker im Weiler Ried eingebrochen! Nachdem die Tür zwischenzeitlich eigens zusätzlich gesichert ist, drang der Täter diesmal über ein Fenster ein. Selbst die zudem installierte Überwachungskamera brachte nichts - der Täter setzte sie einfach außer Gefecht! Die Polizei sagt heute am Nachmittag, dass es sehr wahrscheinlich sei, dass ...

Herzallerliebst, was willst du mehr?

Beseelte Musikalität: Da Pixner Herbert in Haag, mehr sogn ma ned - Oder doch ...

Tosenden Applaus gibt es ja öfter mal bei den vielen, guten Veranstaltungen im Altlandkreis - aber langanhaltende Standing Ovations dann doch nicht ganz so oft: Herbert Pixner, das musikalische Multi-Talent, ließ seine Zuhörer - nein, seine Fangemeinde - auf Einladung der Trachtenblaskapelle Ramsau im Haager Bürgersaal geradezu atemlos zurück. So viel beseelte Musikalität - so viel Spielfreude und Charme, Tempo und Traum, Begeisterung und Berührung -  mehr als zwei Stunden 'finest ...

Aktion „Zu Hause daheim“

Wasserburg beteiligt sich an Veranstaltungsreihe des Zukunftsministeriums

Vom 5. bis 14. Mai findet die bayernweite Aktionswoche „Zu Hause daheim“, die vom Zukunftsministerium Bayern ausgerufen worden ist, statt. An dieser Aktionswoche beteiligt sich erstmals auch die Stadt Wasserburg mit verschiedenen Veranstaltungen. Die Eröffnungsveranstaltung dieser Aktionswoche findet mit dem Bürgermeister Herrn Kölbl am 5. Mai um 18 Uhr in der „Cafesito"-Bar im Bürgerbahnhof statt.

Ein kleines Dorf, ein großer Plan!

Gemeinsam stark sein - Wie eine mutige Idee die Bürger beflügelte - Unser Kino-Tipp

Von Bananenbäumen träumen - so heißt ein neuer Film in der Wasserburger Reihe Landleben ab dem kommenden Donnerstag im Kino-Programm. Es geht um Oberndorf, ein Dorf im Mündungsgebiet der Elbe – die Gemeindekasse ist leer, Arbeitsplätze sind rar, kleine Höfe werden aufgegeben. Doch einige Dorfbewohner wollen sich nicht mit dem drohenden Niedergang abfinden. Sie machen gemeinsam eine Kneipe auf und fassen einen kühnen Plan – sie wollen Geld zur Rettung des Dorfes verdienen. Die Basis ...

Mysteriöses Blumensterben

Wer verstreute weiß-graues Granulat als Gift für die Natur? Polizei bittet um Hinweise

„Ein Blumenglöckchen - vom Boden hervor - war früh gesprosset - in lieblichem Flor - da kam ein Bienchen und naschte fein - die müssen wohl beide füreinander sein." Das reimte einst Johann Wolfgang von Goethe vermutlich in einem April im Jahre 1827. Jetzt geht's den Bienen im Jahr 2017 schon nicht so gut - noch schlechter aber geht's den Blumen zumindest in Aschau am Inn dieser Tage. Von dort meldet die Polizei nämlich einen mysteriösen Fall ...

Von Hobbygärtner zu Hobbygärtner

Da kennt man kein schlechtes Wetter: Pflanzentauschbörse im Bauernhausmuseum

Wahre Gärtner kennen kein schlechtes wetter: Dunkle Wolken, Regen, Graupelschauer, niedrige Temperaturen – für Hobbygärtner noch lange kein Grund, nicht ihrer Leidenschaft nachzugehen. Deshalb wurden bei der Pflanzentauschbörse im Bauernhausmuseum Amerang eifrig Knoblauch gegen Schöllkraut, Himbeere gegen Blumenstock oder Paprika gegen Traubenhyazinthe getauscht. Dazu gab es wertvolle Tipps von Hobbygärtner zu Hobbygärtner ...

Außenspiegel weggefetzt

Reitmehring: Lkw-Fahrer mit 7,5-Tonner aus Bulgarien kümmert sich nicht nach Unfall

Am gestrigen Montagnachmittag gegen 16.50 Uhr fuhr ein - laut Zeugenaussagen - bulgarischer Lkw über 7,5 Tonnen den linken Außenspiegel eines Autos in Reitmehring ab. Der graue Peugeot stand ordnungsgemäß am Fahrbahnrand in der Seewieser Straße - Höhe Hausnummer 2 - in Reitmehring geparkt. Das meldet die Polizei am heutigen Dienstagmittag. Zeugen werden gesucht ...

„Neues Angebot gut angenommen“

Bilanz der Rosenheimer Arbeitsagentur nach einem Jahr Online-Antragsportal

Die Bundesagentur für Arbeit baut ihre Online-Präsenz kontinuierlich aus. Arbeitnehmer und Arbeitgeber haben mit der Nutzung des Online-Antragsportals die Möglichkeit, Formulare und Anträge elektronisch zu übermitteln. Die papierlose Antragstellung reicht vom Arbeitslosengeldantrag bis hin zur Arbeitsbescheinigung des Arbeitgebers. Seit einem Jahr können registrierte Kunden neben Arbeitslosengeld auch Berufsausbildungsbeihilfe sowie Insolvenzgeld online beantragen.

Von der Bowlingbahn bis zum Radlweg

Was fehlt den Wasserburgern noch in ihrer Stadt - und warum?

Traumhafte Lage, Cafés ohne Ende, Schulen, gute Einkaufsmöglichkeiten und viel Kultur - Wasserburg bietet alles, was eine Stadt dieser Größe bieten kann. Fast alles ist perfekt. Oder? Wir haben mal nachgefragt, was aus der Sicht der Wasserburger fehlen könnte. Hier ein paar Stimmen:

„Magentratzerl“ in Wasserburg

Offene Themenführung am Donnerstag in der Altstadt

Hören, schmecken, genießen und staunen - alle Sinne kommen bei einer offene Themenführung am Donnerstag, 27. April, in Wasserburg auf ihre Kosten. Kleine Kostproben, Magentratzerl, also individuelle Gaumenfreuden der Gastronomie überraschen die Teilnehmer. Zwischen den Stationen gibt es interessante „Gschichterl“ zur Wasserburger Geschichte. Auf fünf Magentratzerl darf man sich freuen und am Ende gibt’s für jeden ein „Wasserburger Busserl!"

Kirchenmusik in der Altstadt

Erste feierliche Maiandacht in der Frauenkirche - Zahlreiche Termine

Am Montag, 1. Mai, findet um 19 Uhr in der Wasserburger Frauenkirche die erste feierliche Maiandacht mit Kirchenchor und Orchester statt. Es sind unter anderem Werke von Schubert und Schmid zu hören. Am Sonntag, 14. Mai, ist um 10 Uhr in St. Jakob die Feier der Erstkommunion. Es singt der Kinderchor „Cantini". Das weitere Programm:

Eine Frage der Identität

Wasserburger Theatertage (4): Warum wir sind, wie wir sind - Dance Affairs aus Nürnberg

Wer wir sind, was wir sind, wie wir sind, warum wir sind, so wie wir sind, ob wir sind: Zwei Soli – eine Frage der Identität! Tanztheater in Bestform: Die Dance Affairs aus Nürnberg werden am Montag, 8. Mai, im Rahmen der Wasserburger Theatertage für einen außergewöhnlichen Abend sorgen. Ein zweiteiliger Tanztheaterabend wartet. Im ersten Solo P.S. (Porträt Series) „malt“ Choreograf Simone Sandroni sein subjektives Bild der Tänzerin und Darstellerin Susanna Curtis (unser Foto). ...

Taize-Gebet in Albaching

Morgen, Mittwoch, ab 20 Uhr im Bürgersaal

Meditativ, ökumenisch, heilend: Ein öffentliches Taize-Gebet findet am morgigen Mittwoch um 20 Uhr in Albaching im Bürgersaal statt. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Bauabteilung geschlossen

Landratsamt Rosenheim: Am Freitag Fortbildung der Mitarbeiter

Die Bauabteilung des Rosenheimer Landratsamtes bleibt am Freitag, 28. April, aufgrund einer dienstlichen Fortbildung für den Parteiverkehr geschlossen. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, dies bei ihrer Terminplanung zu berücksichtigen. Landrat Wolfgang Berthaler sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bitten um Verständnis.

Echo-Preisträger in Wasserburg

Mozart, Reznicek, Dvořák: Rathauskonzert am Samstag mit dem Minguet-Quartett

Ein Kulturgenuss: Werke von Mozart, Reznicek und Dvořák warten auf die Besucher beim 2. Abonnement-Konzert 2017 im Rahmen der Wasserburger Rathauskonzerte am kommenden Samstag, 29. April. Das Minguet-Quartett, eines der besten deutschen Streichquartette (Echo Klassik Preisträger 2010), ist zu Gast. Im 2. Abonnement-Konzert dieser Saison präsentiert es neben einem Mozart-Streichquartett und Dvoráks “Amerikanischem Quartett” mit einem Streichquartett von Nikolaus von Reznicek (1860-1945) ...

Du bist gut, so wie du bist!

Aktiv gegen Mobbing: Theaterprojekt der Sparda-Bank für Grundschulen - Anmelden

Auch Grundschulen aus dem Altlandkreis können sich jetzt noch bewerben: Die Sparda-Bank München ermöglicht ein Theaterprojekt zur so wichtig gewordenen Mobbing-Prävention an oberbayerischen Grundschulen - und ein paar Plätze sind noch frei! Fast jeder sechste 15-Jährige in Deutschland ist an seiner Schule regelmäßig Opfer von teils massiven Mobbing-Attacken. Das ist der jüngst veröffentlichten Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zu entnehmen. ...

Wie schade: Tänzer steigen ab

A-Team der FG Wasserburg/Germering muss zurück in die Oberliga

Saisonfinale der Tänzer der Regionalliga Süd in Thüringen mit einem bitteren Ende - trotz toller Gesamt-Leistungen als Aufsteiger: In der Wertung erhielt das A-Team der FG Wasserburg-Germering erneut 'nur' Platz 7 und muss somit wieder absteigen! Nach einer vierwöchiger Turnierpause hatten sich die Tänzer des A-Teams darauf gefreut, ihre Choreografie „The Way We Are“ bei diesem Abschlussturnier noch ein letztes Mal zum Besten geben zu können.  

Kult pur: München mit der Tram erleben!

Fahrt des Wasserburger Kneipp-Vereins am morgigen Mittwoch - Noch anmelden

Lernen Sie München mit dem kultigsten aller Verkehrsmittel kennen – mit der Tram. Das bietet am morgigen Mittwoch, 26. April, der Kneipp-Verein Wasserburg den Bürgern! Abfahrt ist um 8:30 Uhr in Reitmehring am Bahnhof. Noch kann man sich schnell anmelden unter Anmeldung unter 0176-82035455! In München wird mit der öffentlichen Tram gefahren und die Gruppe steigt dann an verschiedenen Haltestellen aus, um die Umgebung zu Fuß genauer zu erkunden.

Fast wie Zwillinge

Zwei fast identische Alkoholfahrten um Mitternacht - Führerscheine abgegeben

In der Nacht auf den heutigen Dienstag kontrollierte die Polizei Rosenheim nahezu zeitgleich zwei Fahrzeuge, die von sichtlich betrunkenen Fahrern gelenkt wurden. Neben der Kontrollzeit hatten die Beiden noch so einiges mehr gemeinsam. Sie kamen beide aus dem Altlandkreis, waren beide Anfang 40 und erreichten einen Alkoholwert von 1,3 Promille. Zu guter Letzt teilten sie sich auch noch den selben Arzt zur Blutentnahme.