Archiv für den Tag: 23. April 2017

image_pdfimage_print

Eiselfings Reserve kann durchatmen

A-Klasse: Maitenbeth überraschend von der Rolle

Ein gelungenes Fußball-Wochenende für die Eiselfinger! Konnte das Kreisklassen-Team doch gestern seine Tabellenführung behaupten - wenn auch knapp gegen die ebenfalls siegreichen Teams aus Ramerberg und auch Oberbergkirchen (sie gwannen heute gegen Rott mit 2:1)! Und konnte die Reserve-Mannschaft der Eiselfinger heute doch in der A-Klasse bei den Maitenbethern (Foto) einen 2:0-Erfolg landen und Luft holen im Kampf gegen den Abstieg. Maitenbeth war nämlich überraschend ziemlich von der Rolle ...

Der nächste Unfall: Mit Auto überschlagen

Großes Glück wohl auch für Pkw-Fahrerin bei Unfall nahe Rosenberg

Großes Glück hatte wohl auch eine Volvo-Fahrerin bei einem Unfall nahe Rosenberg bei Haag. Sonntagmittag kam sie mit ihrem Pkw in einem Waldstück kurz vor Rosenberg von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich. Die Fahrerin zog sich dabei lediglich leichtere Verletzungen zu, heißt es vom Unfallort. Polizeibericht folgt. Fotos: Georg Barth

Neun Einsätze in einer einzigen Woche

Wasserburger Stadtfeuerwehren hatten seit Ostersonntag alle Hände voll zu tun

Eine Woche fast ohne Ruhepause: Seit Ostersonntag - also seit genau einer Woche - wurden die Feuerwehren der Stadt Wasserburg zu neun Einsätzen gerufen (wir berichteten). Gleich mehrmals hintereinander waren die Floriansjünger nachts stundenlang gefordert. Die Befreiung eingeschlossener Personen aus einem Aufzug, mehrere verrauchte Wohnungen in verschiedenen Stadtteilen, eine intensive Personensuche und am Freitag der Wohnhausbrand in Soyen (Foto) standen unter anderem auf dem ...

Erst festlich, dann gemütlich

Das Patrozinium zu Ehren des Kirchenpatrons St. Bruder Konrad war heute in Wasserburg

Ein Prosit aufs Patrozinium: Stimmgewaltig erklang am heutigen Sonntag erst aber die Männerschola unter der Leitung von Anja Zwiefelhofer, um das Patrozinium zu Ehren des Kirchenpatrons St. Bruder Konrad in Wasserburg festlich zu umrahmen. Zusammen mit den Erläuterungen zum Werdegang des Heiligen in der Predigt von Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl, konnten sich die Gläubigen gut in die Stimmung des Klosterlebens einfühlen. Mit allen Sinnen den Glauben erfassen - das heiße manchmal auch, ...

Pkw-Überschlag mit Enkel im Auto

Heftiger Unfall eines Großeltern-Paares aus Griesstätt mit fünfjährigem Kind auf Rückbank

Gleich ein paar Schutzengel saßen mit im Wagen, als heute am Sonntagvormittag ein Großeltern-Paar aus Griesstätt - mit seinem fünfjährigen Enkel im Auto - einen heftigen Unfall hatte: Der Pkw überschlug sich mehrmals - Totalschaden! Alle drei Insassen erlitten leichtere Verletzungen, sagt die Polizei. Gegen 9.45 Uhr war die Familie in einem Alfa Romeo auf dem Weg in Richtung Vogtareuth unterwegs. An einer unübersichtlichen Stelle zwischen einigen Häusern kam das Auto plötzlich in einer ...

Wie praktisch: 53 Altreifen abgeladen

... und der Grundstücksbesitzer muss sie nun entsorgen - Polizei fahndet nach Täter

Die Polizei fahndet: Ein unbekannter Täter hat die beachtliche Menge von 53 Stück Altreifen neben dem Schrottplatz in Obing einfach abgeladen. Der Schrottplatz befindet sich in der Fabrikstraße und die Reifen wurden neben den Container abgelegt. Die runde Überraschung muss nun - wie praktisch für den Täter - durch den Grundstücksbesitzer entsorgt werden ...

Zum Info-Tag Gäste aus ganz Bayern

Das Bildungszentrum Sozialverwaltung in Wasserburg stellt sich neuen Studierenden vor

Die Leiter der beiden Einrichtungen im Bildungszentrum, Rainer Schmid (Hochschule für den öffentlichen Dienst) sowie Brigitte Schulan (Akademie der Sozialverwaltung) konnten am gestrigen Samstag 220 Gäste aus ganz Bayern begrüßen: Künftige Studierende und Anwärter waren der Einladung gefolgt und kamen nach Wasserburg - ihrem Studienort ab September.

Weltsensationen und große Menschen

Marktsonntag in Wasserburg: Geschäfte haben bis 17.30 Uhr geöffnet

Ein Besuch des Georgi-Marktes in Wasserburg, der lohnt sich immer! Ob „Weltsensationen" wie ein neuartiger Spargelschäler (Foto), oder zehn Paar Socken für drei Euro - es gibt nichts, was es beim Markt in Wasserburg nicht gibt. Und am heutigen Sonntag sorgen obendrein ganz große Menschen in der Altstadt für Aufsehen: Die „Stelzer" aus Landsberg künden von den Wasserburger Theatertagen, die kommende Woche starten (siehe unsere Serie dazu). Die Geschäfte haben heute bis 17.30 Uhr ...

Kleiner Mann, was nur tun?

Wasserburger Theatertage (2): Der eigene Beitrag vom Veranstalter - Beide im Porträt

Kleiner Mann - was nun? Dieses Werk von Hans Fallada ist am Mittwoch, 10. Mai - unter der Regie von Uwe Bertram - der eigene Beitrag des Theater Wasserburg bei den Wasserburger Theatertagen! Es spielen: Sveta Belesova, Susan Hecker, Hilmar Henjes und Nik Mayr. Liebe in Zeiten der Krise. Keine leichte Sache. Johannes Pinneberg und Emma Mörschel, genannt Lämmchen, erwarten ein Kind. Das war nicht geplant, aber Lämmchen, die heimliche Heldin, beharrt in merkelscher Manier auf „Wir schaffen ...