Archiv für den Tag: 7. April 2017

Die Burschen-Vorfreude steigt

Rettenbach/Pfaffing: Gestern ein Aufmarsch im Rathaus fürs Zehnjährige

Na, ganz so vui waren's ned gestern - wia auf unserm Buidl - aber fast! Da Sitzungssaal in Pfaffing jedenfois war voi: Zahlreich hatten sich am Abend viele dieser feschen, jungen Burschen in Pfaffing vor dem Rathaus eingefunden, um dann gemeinsam in der Behörde dem Gemeinderat beizuwohnen. In der gestrigen Sitzung der Ratsmitglieder ging es nämlich um das Zehnjährige - das große Burschenfest, das im nächsten Jahr 2018 über die Bühne gehen soll ...

Traditionelles Schafkopf-Turnier

Am Karfreitag: Albachinger Stockschützen laden ein

Die Albachinger Stockschützen laden zum traditionellen Schafkopf-Turnier am Karfreitag, 14. April, in das SVA-Stockschützenheim ein. Wie immer steht das Treffen unter dem Motto: „Förderung der Kontaktpflege der Vereinsmitglieder und der Freunde des Kartenspiels und des Sports“. Zu gewinnen gibt es Tischpreise für jeden Teilnehmer und drei Einzelpreise. Beginn ist um 19 Uhr, die Startgebühr beträgt zehn Euro.

Ein Einblick vor dem Übertritt

Anton-Heilingbrunner-Realschule präsentierte sich mit buntem Programm

Rund 250 Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Klassen folgten mit ihren Eltern der Einladung zum Kennenlern- und Informations-Nachmittag der Anton-Heilingbrunner-Realschule. Nach einer musikalischen Begrüßung durch die Bläserklassen (Titelbild) sang die Chorklasse 5c „Singen macht Spaß“. Anschließend wurden die Mädchen und Buben in Gruppen von den Tutorinnen der neunten Klassen zu 16 Stationen begleitet und bekamen auf spielerische Weise einen ersten Eindruck von den ...

Frühlingshafte Klänge in Schonstett

Mix aus Tradition und Moderne: Morgen Konzert der Schlossmusik

Am morgigen Samstag, 8. April, lädt die Schonstetter Schlossmusik zum alljährlichen Konzert in die Mehrzweckhalle Schonstett ein. Geboten wird ein Mix aus traditioneller Blasmusik und modernen Stücken. Einlass ist um 18.30 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Neben der Schlossmusik präsentieren sich auch die Nachwuchs-Bläser sowie die Jugendkapelle mit frischen Stücken. 

27-Jähriger droht Polizei mit Golfschläger

Mann aus Pfaffing widersetzt sich der Festnahme - Mit zwei Promille durch die Nacht

Gegen 1 Uhr morgens wurde der Polizei Wasserburg heute ein aggressiver und stark alkoholisierter Mann gemeldet, der mit einem Golfschläger in der Hand in der Altstadt umherlaufe. Kurz zuvor war er aus einem Lokal hinausgeworfen worden, weil er das unpassende Sportgerät mit sich führte, so die Polizei. Der 27-jährige Pfaffinger wurde von Polizisten am Marienplatz aufgehalten. Da er sich - laut Polizei - auch den Beamten gegenüber aggressiv verhielt und zudem drohte, den Golfschläger ...

Einbrecher-Bande gefasst

Fünf Jugendliche gestern festgenommen - Taten auch im Landkreis

Die schnelle Reaktion eines aufmerksamen Zeugen - der ein verdächtiges Fahrzeug an einer Tankstelle beobachtet hatte - und die Fahndungsarbeit der Polizei waren der Schlüssel zum Erfolg: Insgesamt fünf Jugendliche, darunter auch ein 16-jähriges Mädchen, nahmen Beamte verschiedener Polizei-Dienststellen der Region gestern nach einem Einbruch fest. Gegen einen 18- und einen 20-Jährigen laufen nun die Ermittlungen wegen Taten in den Landkreisen Rosenheim und Traunstein.

Denken, fühlen, handeln

Heute ist der Welt-Gesundheitstag: Thema „Depression" im Fokus

Depression - dieses Wort assoziieren viele mit Niedergeschlagenheit, schlechter Laune, Wut. Doch das Syndrom, eine Ansammlung von Symptomen, ist ein viel breiter gefächertes Krankheitsbild, von dem mittlerweile rund zehn Prozent der Deutschen betroffen sind, sagen Experten. Anlässlich des heutigen Welt-Gesundheitstages haben wir mit Marion Maier-Marienberg (unser Foto), Psychotherapeutische Heilpraktikerin, über das Thema Depression gesprochen ...

Es kann nur besser werden …

Altlandkreis-Teams in der A-Klasse: Nach vermasseltem Start auf ein Neues am Sonntag

Es war jetzt nicht der Traum-Start 2017 der Altlandkreis-Teams in der Fußball-A-Klasse (wir berichteten) - alle Mannschaften haben verloren, nur Maitenbeth ergatterte in Prutting einen Punkt. Und deshalb wird's zwar nicht der ultimative Showdown an diesem Sonntag, aber alle kommenden Spiele im April werden richtungsweisend ... Da braucht man sich unten wie oben nichts vormachen. Nachdem Söchtenau gerade an der Spitze davonzieht, bleibt fraglich, ob es die Soyener ausgerechnet gegen Selbige ...

5000 Entchen mitten in der Stadt

Große Osteraktion der Wasserburger Geschäftsleute mit dem WFV

Quiiiiieeetsch! Ab Montag wird Wasserburg zu Entenhausen. Bei der großen Quietscheenten-Aktion der Wasserburger Geschäftsleute mit dem Wirtschafts-Förderungs-Verband (WFV) gibt es ab Montag 5000 kleine, gelbe Entchen zu finden. Und das in der ganzen Altstadt, jeden Abend bis zum 21. April. Mit der Aktion wollen die Geschäftsleute und der WFV den Kunden zu Ostern eine Freude machen. Der Clou: An jedem Entchen hängt ein Los, das ...

Morgen Starkbierfest in Forsting

Schweinshaxn, Doppelbock und zünftige Musi in der Festhalle

Zünftig werd's! Die Brauerei Gut Forsting lädt am morgigen Samstag ein zum traditionellen Starkbierfest in die Festhalle. Ab 19 Uhr sorgt die „Harthauser Musi" für beste Stimmung, Schweinshaxn und dunklen Doppelbock gibt's zum günstigen Preis in der Kombination und für Gäste aus dem Umkreis von 15 Kilometern wird wieder ein gratis Taxi-Service gestellt. 

Bitte nur milde lächeln!

Unser Kommentar als Blick zurück auf den allerersten G8-Jahrgang im Chaos

Wer es miterlebt hat - hautnah - wie das G8 überhastet über Nacht an Bayerns Gymnasien eingeführt wurde, der muss nun vielleicht schmunzeln oder sich schlimmstenfalls übergeben. Ganz besonders der allererste Jahrgang, so um 1993 geboren, der dem Chaos überlassen wurde vor 13 Jahren als Elfjährige - ohne Bücher, ohne konkrete Lehrpläne. Und der - zum historischen, bayerischen Abi-Doppeljahrgang wurde. Als der erste, fertige G8-Jahrgang trat er im Jahr 2011 an - ohne irgendwelche Vorlagen, ...

Ein ganzes Jahr lang mehr Zeit

Das G9 für die jetzigen Viertklassler: Übertritts-Infoabend am Gymnasium Wasserburg

Unter besonderen Vorzeichen steht die Übertrittsversammlung am Luitpold-Gymnasium Wasserburg für alle: Die Rückkehr zum G9 ist - wie berichtet - beschlossene Sache - und auf die jetzigen Viertklassler wartet auf dem Gymnasium so wie einst die Schulzeit bis zur 13. Klasse! Denn im Herbst 2018 werden sie als dann Sechstklassler gemeinsam mit den fünften Klassen ins neue/alte G9 umstrukturiert! Am Donnerstag, 27. April, wird das um 18 Uhr in der Aula des Luitpold- Gymnasiums bei der ...

In Wasserburg: Bergmeister zieht um

Ab Montag am Marienplatz - Viele attraktive Angebote zum Start

PR - Seit über 20 Jahren ist die Bäckerei BERGMEISTER in Wasserburg in der Ledererzeile in der Altstadt sehr erfolgreich vertreten. 1999 kam dann das Fachgeschäft im EDEKA in der Burgau dazu. Seitdem ist BERGMEISTER für viele Wasserburger unverzichtbar geworden, wenn es um feines Gebäck, leckere Torten und großartiges Brot geht. Am  Montag zieht nun das Fachgeschäft der Bäckerei BERGMEISTER in der Altstadt Wasserburg von der Ledererzeile um an den Marienplatz 8.

Automobile aus 100 Jahren Geschichte

Amerang: Zudem Modellbahn-Tauschbörse mit Lok-Klinik am Sonntag

Ab sofort ist das Automobilmuseum in Amerang wieder täglich bis zum 5. November von 10 bis 18 Uhr geöffnet - nur montags ist es geschlossen. Auf 6000 Quadratmetern Ausstellungsfläche können 220 historische Automobil-Klassiker der letzten 100 Jahre, von Luxuskarossen des legendären Wilhelm Maybach über die bekannte BMW-Isetta aus den Fünfzigern bis hin zu den beliebten Autos der 70er Jahre bestaunt werden. Für Eisenbahnfans findet außerdem am kommenden Sonntag, 9. April, von 10 ...

Rund ums Fruahjahr und d‘Liab

Abschluss der Wasserburger Volksmusiktage mit schönem Programm

Es wird DAS Volksmusik-Wochenende 2017 in der Stadt Wasserburg: Ein Höhepunkt ist am morgigen Samstag traditionell das Jugendsingen und -musizieren um den Wasserburger Löwen - mit vielen Teilnehmern auch aus den umliegenden Landkreisen. Um 13.30 Uhr geht's im Pfarrsaal St. Jakob wieder um den begehrten Wanderpreis, der je an eine Nachwuchs-Sing- und Musikgruppe vergeben wird. Unter dem Motto „Er und sie – wia´s Leben so schreibt“ steht dann am Abend der Festabend im historischen ...

Chop Gelado mit Jazz der Spitzenklasse

Publikum in der Schranne begeistert - Unsere Impressionen

Das war ein Abend der musikalischen Spitzenklasse: Die Gruppe Chop Gelado brachte dieser Tage tollen Jazz in die Schranne und begeisterte das zahlreiche Publikum. Gespielt wurde Funky South American Grooves, Poetic Bossa Nova und Virtuous Latin-Jazz. Impressionen von dem Abend von unserem Fotografen John Cater ...

Zwei junge Fahrer beschützt …

Nahe Unterreit prallen am frühen Morgen ein VW und ein BMW zusammen

Unfälle über Unfälle - auch am heutigen Freitagmorgen prallten zwei Pkw aufeinander: Gegen 6.20 Uhr am Morgen wollte ein 20-Jähriger mit seinem VW nahe Unterreit von Ullading kommend auf die Staatsstraße in Fahrtrichtung Kraiburg einbiegen. Dabei übersah der junge Autofahrer den vorfahrtsberechtigten BMW eines 21-Jährigen. Trotz eines Ausweichmanövers konnte ein Zusammenstoß der Pkw nicht mehr verhindert werden.

400 Euro für neue Impressionen

Spende des Gewerbeverbands „Haag Aktiv" an den Fotoclub

Eine Spende in Höhe von 400 Euro überreichten Thomas Sax und Christian Flamm vom Gewerbeverband „Haag Aktiv" an den Fotoclub Haag. Besonders lobte Sax, dass der Fotoclub so viele Vorschläge von seinen Hobby-Fotografen für den diesjährigen Veranstaltungskalender gebracht hatte. Da sei die Spende gut aufgehoben - schließlich wolle man auch in diesem Jahr wieder schöne Fotos für den Kalender 2018 präsentieren.

Heißer Tanz an der Kreisklassen-Spitze

Punktet Eiselfing im Spitzenspiel oder kommt Ramerberg mit ganz großen Schritten?

Marschiert der SV Ramerberg mit großen Schritten weiter in Richtung Tabellenspitze? Teamstütze Basti Möll steht schon in den Startlöchern (unser Foto): Denn beim morgigen Gastspiel beim Liga-Schlusslicht in Engelsberg stehen die Vorzeichen gut - obwohl, überraschend hat Selbiger zuletzt die Griesstätter schlecht aussehen lassen. Quasi zum Halbzeitpfiff war Konstantin Rose das Golden Goal gelungen ... Eiselfing kämpft derweil am Sonntag im Spitzen-Match und Derby-Zeit ist morgen schon ...

Bei Streit: 24-Jähriger schlägt Mitbewohner

Haag: Jungen Mann (26) aus Afghanistan am Abend ins Krankenhaus gebracht

Am späten, gestrigen Donnerstagabend gegen 21.45 Uhr kam es zu einer Auseinandersetzung in einer Asylbewerber-Unterkunft am Haager Marktplatz. Zwei junge Männer aus Afghanistan waren in Streit geraten, was mit einer Körperverletzung endete - ein 24-Jähriger hatte auf einen 26-jährigen Mitbewohner eingeschlagen. Mit leichteren Verletzungen - so die Polizei - wurde der junge Mann in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den Schläger werde nun wegen vorsätzlicher Körperverletzung ermittelt.

Was die Großeltern noch konnten

Zum Brauchtum vergangener Zeiten - Diesmal: Honigbienen züchten!

Beim Bauern Milch holen, Socken stopfen, ein Feld mit der Hand pflügen – Oma und Opa wussten sich noch selbst zu helfen! ,,Was die Großeltern noch konnten“, so heißt unser Serie rund um die Handwerkskünste, Bräuche und Gepflogenheiten der Generation der Großeltern. Heute geht es um Anton Horn aus Griesstätt, der seit rund 50 Jahren selbst Bienen züchtet und schmackhaften Honig produziert.

Eine schwarze Komödie

Unser Kino-Tipp: Wenn ein Hund die Hauptrolle in einer Familie einnimmt

Der Hund begraben. Diesen Auslesefilm zeigt das Wasserburger Kino ab der kommenden Karwoche und über Ostern im frühen Abendprogramm. Es ist eine schwarze Komödie über einen zugelaufenen Hund, der langsam die Hauptrolle im familiären Zusammensein übernimmt - zum großen Ärger von Vater Hans. Unvorhersehbar nimmt der Film dramatische Wendungen und spitzt sich fast schon selbstironisch zu einer skurrilen und dennoch nachvollziehbaren Geschichte zu. Kritiker loben den Film als Geheimtipp ...

Weinakademiker zu Gast in Wasserburg

Tom Englhardt, Gründer der Weinakademie München, kommt ins Herrenhaus

Am Donnerstag, 20.April, findet im Herrenhaus in Wasserburg eine Weinprobe zum Thema „Italien und Frankreich - Unterschiede und Gemeinsamkeiten" statt. Die Weinprobe wird moderiert von Tom Englhardt, Weinakademiker, Sommelier und Gründer der Unabhängigen Internationalen Weinakademie München. Er ist eine echte Weinkoryphäe und seine Besuch eine echte Besonderheit.

Kommt das Kellerkind gerade recht?

Fußball-Kreisliga: Wasserburg morgen bei den Söllhubenern - Unser Überblick

Die volle Punktzahl will der TSV Wasserburg am morgigen Samstagnachmittag bei den Söllhubenern - und nichts anderes! Nach der Heimpleite zuletzt gegen Edling (wir berichteten) möchte man wieder Ruhe am schönen Platz an der Kreisliga-Sonne einkehren lassen. Da kommt das ziemlich abgeschlagene Kellerkind wohl gerade recht. Behilflich an der Spitze könnte der ambitionierte FC Grünthal dem Haas-Team sein - der FCG empfängt am Sonntag nämlich den ärgsten Wasserburg-Verfolger in Richtung ...

Der Münchner im Baumburger Himmel

Proben laufen: Theatergemeinschaft Schnaitsee mit Erfolgsstück beim Kultursommer

Die Schnaitseer geben keine Ruhe: Kaum ist der letzte Vorhang mit dem „Boandlkramerblues“ gefallen, steigen die Vorbereitungen für den „Münchner im Himmel und in der Hölle“. Theaterfreunde im südöstlichen Chiemgau dürfen sich schon einmal vorfreuen, denn ab Mitte Juli gastiert die Theatergemeinschaft Schnaitsee mit ihrem Erfolgsstück im Rahmen des Baumburger Kultursommers im historischen Gutshof in Baumburg.

Stadtführer bildeten sich fort

Besuch im Archiv: Viele Antworten auf die Fragen zur Geschichte Wasserburgs

Antworten auf Fragen zur Stadtgeschichte bietet die regionalgeschichtliche Bibliothek des Wasserburger Stadtarchivs, das 20.000 Buchwerke umfasst. Die Stadtführer bilden sich regelmäßig fort und entwickeln das Angebot der Stadt- und Erlebnisführungen stetig weiter. Jetzt folgten sie der Einladung des Stadtarchivs, dieses als Rückversicherungsort zur inhaltlichen Präzisierung der Stadtführungen genauer kennen zu lernen.

A so a Viecherei

In Griesstätt: Noch drei Aufführungen der Theaterleut im Eckerstodl

Zurücklehnen und viel lachen: „A so a Viecherei“ heißt's an diesem Wochenende noch dreimal in Griesstätt. Die Theaterleut laden herzlichst ein. Schon im ersten Akt hat Georg Frühschütz - gespielt von Hans Kaiser - ein „Problem“, wenn er Tiernamen hört. Das nutzt sein Bruder Dez Frühschütz - dargestellt von Hubert Stiller - mit dem er die Waldbühne betreibt, des Öfteren für einen kleinen Spaß. Als sich dann die ungarische Opernsängerin Ani Füzfö (Antonia Stephan) und ihr ...