Archiv für den Tag: 16. März 2017

Klassik-Erlebnis in Wasserburg

KammerSinfonie Stuttgart und Pianist Christoph Soldan zu Gast im Rathaussaal

Die Klassik hält wieder Einzug: Das 1. Abonnementkonzert der Wasserburger Rathauskonzerte 2017 bestreiten am morgigen Freitag, 17. März, um 20 Uhr die KammerSinfonie Stuttgart unter der Leitung ihres Konzertmeisters Daniel Rehfeldt und mit dem Pianisten Christoph Soldan (unser Foto). Der Durchbruch zu einer regen, internationalen Konzerttätigkeit gelang dem heute 52-jährigen Pianisten, als er gemeinsam mit Leonard Bernstein im Sommer 1989 als 25-Jähriger unterwegs war. Der weltberühmte ...

Vorsicht, Lawine …

Unser Kommentar von unserem Erzpessimisten, dem Huaba

Ja, ich bin ein Erzpessimist und ich zieh‘ damit auch gerne mal meine Umgebung runter. „Alles, was schiefgehen kann, geht auch schief!“ Und: „Optimismus ist der Mangel an Information!“ Das sind meine Lieblingssprüche von meinen beiden Lieblings-Philosophen Murphy und Heiner Müller. Jetzt bin ich heute in dieser Sache auf ein Schild gestoßen, das mir ernsthaft zu denken gab. An einem Haus an der Stadtmauer in Wasserburg - unweit unserer Redaktion - hängt ein Taferl mit der ...

Ab heute: Bayern lockert die Stallpflicht!

Nur noch örtlich begrenzte Aufstallungspflicht bei neuen Nachweisen der Geflügelpest

Eine erfreuliche Nachricht: Eier können - rechtzeitig vor Ostern - bei uns wieder als Freilandeier vermarktet werden: Denn Bayern lockert ab heute die Stallpflicht! Das gab die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf am heutigen Donnerstag in München bekannt. Das aktuelle Geflügelpest-Geschehen bei Wildvögeln in Bayern sei in den letzten Wochen rückläufig. „Die allgemeine Stallpflicht für ganz Bayern wird gelockert. Ab sofort gibt es nur noch eine örtlich begrenzte ...

Was die Großeltern noch konnten

Zum Brauchtum vergangener Zeiten - Diesmal: Schuhe von Hand anfertigen!

Beim Bauern Milch holen, Socken stopfen, ein Feld mit der Hand pflügen – Oma und Opa wussten sich noch selbst zu helfen! ,,Was die Großeltern noch konnten“, so heißt unser Serie rund um die Handwerkskünste, Bräuche und Gepflogenheiten der Generation der Großeltern. In der heutigen Ausgabe erzählt Jiri Machacek aus Wasserburg vom Handwerk des Schuhmachers.

Unterricht zum Thema „Demokratie“

Angebot für Klassen und ganze Schulen - Ludwig (CSU) informiert über Juniorwahl

Am 24. September 2017 findet die Bundestagswahl statt. Die heimische Bundestagsabgeordnete Daniela Ludwig (CSU) möchte deshalb darauf aufmerksam machen, dass der Deutsche Bundestag, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundeszentrale für politische Bildung sowie der Verein Kumulus e.V. auch in diesem Jahr die so genannte „Juniorwahl 2017“ unterstützen. Das Projekt ermöglicht Schulklassen, Demokratie auf spielerische Weise kennenzulernen und das ...

In Wasserburg wird’s dunkel

Treffen zur „Earth Hour" am 25. März in der Hofstatt

Auch heuer beteiligt sich Wasserburg an der so genannten „Earth Hour". Sie findet am Samstag, 25. März, um 20.30 Uhr in der Hofstatt statt. Die „Earth Hour" wurde von einer der größten Naturschutzorganisationen der Welt, dem WWF, ins Leben gerufen. Millionen von Menschen weltweit schalten 2017 bereits zum elften Mal am gleichen Abend für eine Stunde ihr Licht aus und beteiligen sich auf vielfältige und kreative Weise an der Aktion „Abschalten und besinnen“ ...

Im Bann des Basketballs

Schnuppertraining in der Schule im Englischen Institut Wasserburg

Die 1. und 2. Klasse des Förderzentrums Wasserburg durften heute an einem Basketball-Schnuppertraining teilnehmen. Die Spielerinnen der zweiten Damenmannschaft des TSV Wasserburg und das Maskottchen Leo-Löwe zogen die Kinder von Anfang an in den Basketball-Bann. Die Schüler zeigten viel Freude an den ersten kleinen Übungen in Dribbling, Defense und Wurf.

Sanitäter-Kurs: Noch Plätze frei

Kostenfreie Ausbildung der Wasserburger Johanniter für Schüler

Vom 6. April bis 20. Mai bieten die Johanniter in Wasserburg eine Abend- und Wochenend-Ausbildung zum Sanitäter an – noch gibt es einige freie Plätze. Für Schülerinnen und Schüler aus Wasserburg und Umgebung, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, ist die Ausbildung kostenlos.

„Ein Stück Nachtleben ging verloren“

Nach einem Jahr Sperrstunde in der Altstadt: Diskussionsrunde des Bürgerforums

Ein Jahr Sperrstunde in der Altstadt - das war das Thema einer Diskussionsrunde am gestrigen Mittwochabend, zu dem das Wasserburger Bürgerforum eingeladen hatte. Der allgemeine Tenor: Weniger - besonders weniger junge - Menschen von auswärts kommen in die Altstadt. Für die Lärmsituation hat das hingegen wenig gebracht. Viele Gäste stehen jetzt um 3 Uhr vor den Lokalen auf der Straße. Eine Stunde länger könnte ein guter Kompromiss sein.

Laufen. Effektiv. Schmerzfrei!

Interessanter Sonntag-Workshop im Wasserburger Sportstudio von Jens Worg

PR - Er ist diplomierter Sportwissenschaftler, aus der Deutschen Mountainbike-Szene nicht wegzudenken und seit ein paar Wochen mitten in Wasserburg der Ansprechpartner für ein Sensitiv-Kursprogramm mit Pilates, Rückentraining oder einer ‚aktiven Mittagspause‘ für alle! Jens Worg betreibt in der Ledererzeile 31b im Greinhof sein eigenes Studio. Jetzt möchte er sich - aktuell zum Frühlingsstart - mit einem interessanten Workshop am Sonntag, 9. April, speziell an die Zielgruppe Läufer ...

Harte Probe für den Glauben

Unser Kino-Tipp: Silence, ein Drama um Missionare - Neuer Film von Martin Scorsese

Silence - dieses Drama um Missionare im Japan des 17. Jahrhunderts, der Zeit einer brutalen und unmenschlichen Verfolgung der Christen durch japanische Machthaber, zeigt das Wasserburger Utopia in der nächsten Woche. Kein Geringerer als Meisterregisseur Martin Scorsese hat sich für sein neues Projekt den hochgelobten Bestseller des japanischen Erzählers Shusaku Endo vorgenommen. Der Film erzählt die auf historischen Ereignissen basierende ...

„Ach so!“- Fragen über Wasserburg

Warum heißt der Kaspar-Aiblinger-Platz so, wie er heißt?

Warum heißt der Kaspar-Aiblinger-Platz so, wie er heißt? Wer war dieser Mann Kaspar Aiblinger und was hat er mit Wasserburg zu tun? Historisches zur schönen Stadt am heutigen Donnerstag: Die Antwort gibt's unten in einem kurzen Video.

Saison der Rennfahrer kann beginnen

Erfreulich: Automobil-Sportclub Wasserburg wieder mit neuen Mitgliedern

Die neue Saison kann beginnen beim Automobil-Sportclub Wasserburg - traditionell wurde dazu im Rahmen der gute besuchten Jahresversammlung in der Gaststätte Klosterschänke Attel auch zurück geblickt. Besonders erfreulich: 1. Vorstand Stefan Linner konnte erneut neue Mitglieder im Verein begrüßen, unter anderem wieder ein neues Mitglied der jungen Slalomfahrer ...

Bei Ramerberg in Wiese ausgewichen

Unfall auf der B15 am gestrigen Abend: Polizei fahndet nach Pkw und Lkw

Nach einem Auto und einem Lkw fahndet die Polizei Wasserburg seit gestern Abend: Auf der B15 Höhe Unterkatzbach im Raum Ramerberg war es wegen eines Ausweichmanövers zu einem Unfall gekommen. Ein 44-Jähriger und seine Beifahrerin (45) waren mit einem Pkw gegen 19.10 Uhr gerade in Richtung Wasserburg unterwegs, als der Fahrer plötzlich Scheinwerfer auf seiner Seite bemerkte - ein Pkw überholte offensichtlich gerade einen entgegenkommenden Lkw ...

Internationale Stars bei Kunst in der Filzen

Jazzstimme Lisa Wahlandt trifft auf Bossa Nova - Vorverkauf läuft

Ein intensiver, emotionaler Cocktail aus purer Lebensfreude, samtener Melancholie und den vielen blauen Tönen dazwischen: Die faszinierende Jazzstimme Lisa Wahlandt trifft in Pfaffing auf Bossa Nova - auf den brasilianischen Percussion-Star Marco Lobo (Foto), auf Walter Lang am Piano und Peter Cudek am Bass. Darauf dürfen sich die Musikfreunde in Pfaffing am Samstag, 1. April, um 20 Uhr im Gemeindesaal ...

Ohne Licht, aber mit drei Promille

Radfahrer wollte Altpapier umweltfreundlich zu einer Wertstoffinsel fahren

Ein junger Mann wollte sein gesammeltes Altpapier - umweltfreundlich - per Radl zu einer Wertstoffinsel fahren. Nur leider am gestrigen Abend ohne Licht, dafür mit stattlichen drei Promille im Blut, meldet die Polizei. Verdacht hatte eine zufällig vorbei kommende Streifen-Besatzung geschöpft, da der 28-Jährige in Rosenheim den gesamten Gehweg für seine Fahrt in „Schlangenlinen“ nutzte ...

Fast 9.000 Stunden im Einsatz

Aus der Jahreshauptversammlung der THW-Helfervereinigung Rosenheim

Bei der Jahreshauptversammlung der THW-Helfervereinigung Rosenheim standen diesmal auch Neuwahlen auf dem Programm. Vorstand Stefan Veit berichtete über ein ereignisreiches Jahr 2016. 8.649 Einsatzstunden und insgesamt 44.175 Stunden für Technische Hilfeleistung und Ausbildung leisteten die Rosenheimer Helfer.

Spannender Wettkampf mit kleiner Kugel

14. „Cup des Präsidenten“ am Bildungszentrum der Sozialverwaltung

Im Bildungszentrum Sozialverwaltung fand dieser Tage das jährliche Kickerturnier um den „Cup des Präsidenten“ statt, das in diesem Jahr zum 14. Mal vom Förderverein des Bildungszentrums ausgerichtet wurde. Das Turnier stand unter der Schirmherrschaft des Präsidenten der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern, Dr. Wernher Braun ...