Archiv für den Tag: 14. März 2017

Zahl der Straftaten mehr als verdoppelt

Im Landkreis: 2015 waren es 31.449 Fälle - 2016 waren es 64.787 Fälle

Die Polizei is watching you - neuerdings ausgestattet mit Body-Cams. Denn im Landkreis Rosenheim ist im vergangenen Jahr 2016 die Zahl der Straftaten im Vergleich zum Vorjahr erheblich angestiegen. Und zwar mit ausländerrechtlichen Delikten insgesamt um 106 Prozent! Das wurde heute vom Polizeipräsidium im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben. Insgesamt wurden 64.787 Fälle registriert - im Jahr 2015 waren es noch 31.449 gewesen. Die genaue Statistik ...

Viel Lob für erfolgreiche Hagel-App

Als Wettermelder engagieren - Hagelflieger im vergangenen Jahr mit 27 Einsätzen

Rosenheims Hagelflieger werden mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in den nächsten beiden Jahren von Vogtareuth aus starten. In der Jahreshauptversammlung des Hagelforschungsvereins berichtete Landrat Wolfgang Berthaler über den Stand der Verhandlungen mit den Eigentümern des Flugplatzes Vogtareuth sowie mit dem Platzhalter Hermann Selbertinger. Die Veranstaltung wurde vom zweiten Vorsitzenden, dem Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands, Josef Bodmaier, geleitet. Der Vorsitzende, der ...

Pistole steckte im Hosenbund

... ein Schlagring blitzte aus der Türablage - Pkw mit Rumänen gestoppt

Es vergeht derzeit kaum ein Tag, an dem das Polizeipräsidium nicht irgendeine Festnahme mitteilt, bei der eine Person bewaffnet in der Region unterwegs war. Diesmal stoppte die Bundespolizei zufällig ein mit vier Männern besetztes Fahrzeug mit deutscher Zulassung. Das Ergebnis der Kontrolle: Drei von vier rumänischen Insassen wurden vorläufig festgenommen, eine Pistole und ein Schlagring sicher gestellt. Bei der Überprüfung des 22-jährigen Fahrers zeigte sich per Polizeicomputer, dass ...

Keine Grenzen im Kopf

Unser Kino-Tipp: Taxi Lisboa - Regisseur Wolf Gaudlitz in Wasserburg zu Gast

Taxi Lisboa - so heißt ein Auslesefilm am kommenden Sonntag, 19. März, im Wasserburger Utopia, bei dem der Regisseur Wolf Gaudlitz (unser Foto) um 18 Uhr persönlich anwesend sein wird. Darum geht's: Lissabon im Jahr 1996: In der Stadt, die einst über ein Weltreich herrschte, scheint die Zeit in endloser Erinnerung an eine glorreiche Vergangenheit stehen geblieben zu sein. Dieses Lebensgefühl dokumentiert sich in der ...

Stimmung auf dem Feldl und in Pizzeria

Edlings Fußballer trafen im italienischen Trainingslager auf Sonne, Naturrasen und Griesstätt

Dafür hätte man jetzt nicht unbedingt bis zum Gardasee fahren müssen - für einen Kräftevergleich mit den Griesstättern. Aber besonders interessant war er schon, dieser Altlandkreis-Austausch im Rahmen des jeweiligen Trainingslagers agrad unter italienischer Sonne! Mit 3:0 behielt Edling am Ende die Oberhand mit der ersten und zweiten Garde - Kreisliga und A-Klasse - gemischt im Einsatz. Ein Reisebericht mit vielen Höhepunkten ...

Klasse-Tagessieg von Georg Lovei

Wasserburger Stadtmeisterschaft im Schafkopf geht weiter: Diesmal 76 Teilnehmer

Schafkopf besteht bei uns auch gegen schönstes Wetter: Der einzige Spieltag der diesjährigen Wasserburger Stadtmeisterschaft im Schafkopf an einem Sonntag - dem vergangenen - wurde zwar von der strahlenden Sonne begleitet - aber die ursprünglichen Bedenken der Spielleitung, das tolle Wetter könnte der Spielbeteiligung entgegen wirken, wurden zerstreut: Zu diesem Meisterschaftsspieltag erschienen 76 Teilnehmer! Und man schenkte sich nichts. Es wurden Wenz gespielt, mit Solo dagegen gehalten. ...

„Gebühren für Dauerparker nicht zu verhindern“

Wirtschafts-Förderungs-Verband Wasserburg nimmt zu Plänen der Stadt Stellung

„Die Zeiten, in denen Dauerparker ihre Stellplätze und Garagen vermieten und dann selbst ihr Auto in einem städtischen Parkhaus oder unter der Rampe abstellen, sind wohl vorbei." Das ist das Fazit einer Sitzung des Wirtschafts-Förderungs-Verbandes (WFV), der sich gestern mit den geplanten Parkgebühren durch die Stadt (wir berichteten) beschäftigte. „Wir müssen aber mit aller Kraft verhindern, dass Menschen, die in der Altstadt wohnen, arbeiten oder einkaufen, zur Kasse gebeten ...

Andreas Hohnen weiter CSU-Vorsitzender

Edling: Positive Jahresbilanz und Neuwahlen - Zahl der Mitglieder steigt

Eine Anerkennung seiner Arbeit: Die CSU in Edling bleibt unter bewährter Führung - Andreas Hohnen (unser Bild) wurde jetzt im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Krippnerhaus wiedergewählt. Der 1. Vorsitzende Hohnen konnte unter den Gästen besonders den Bezirksrat und stellvertretenden Kreisvorsitzenden Sebastian Friesinger und den 1. Bürgermeister der Gemeinde Edling, Matthias Schnetzer, begrüßen ...

Lohhof mit der Trainerin als Joker!

Volleyball-Bundesliga III: Eiselfing holt einen Punkt und sichert Klassenerhalt

„Wir mussten uns gegen die Mädls vom SV Lohhof knapp geschlagen geben." A bissal Enttäuschung schwang da schon mit, als die Volleyball-Damen des TSV Eiselfing das dortige Parkett verließen. Aber ein Punkt konnte gesichert werden - und damit endgültig der so wertvolle Klassenerhalt der starken Bundesliga III! Nach einem spannenden und kämpferischen Spiel hatte Eiselfing erst im Tiebreak des fünften Satzes den Kürzeren gezogen. Jetzt gibt es eine komplette Woche Volleyball-Pause, um ...

Unser „Voigas-Interview“: Heute Lissy Nerbl

Zehn Fragen an die Pfaffinger Theater-Regisseurin und Wasserburger Geschäftsfrau

Wer nach besonderen Kleidungsstücken sucht, der ist bei ihr genau richtig: Lissy Nerbl. Mitten in der Wasserburger Altstadt hat sie ihren Second-Hand-Laden. Zudem ist sie als Theater-Regisseurin in Pfaffing nicht wegzudenken. Gerade war Premiere des neuen Stückls. Heute beantwortet sie in unserem „Voigas-Interview" zehn Entweder-oder-Fragen ...

Beide Konfessionen unter einem Dach

Versöhnungs- und Bußgottesdienst in der Wasserburger Christuskirche

Anlässlich des Reformations-Jubiläumsjahres kamen zahlreiche evangelische und katholische Christen in Wasserburg zusammen, um gemeinsam einen Versöhnungs- und Bußgottesdienst im Rückblick auf die kirchengeschichtliche Vergangenheit zu feiern. Als Auftakt gab es im Gemeindehaus der evangelischen Christuskirche bei einer kleinen Brotzeit Begegnung und Gespräch, eine Aussprache über die persönlichen Erfahrungen im Zusammenleben der beiden Konfessionen.

Das „Volksfest“ hat Premiere

Theater Wasserburg: Ab Freitag drei Stücke an einem Abend

Zum ersten Mal werden im Theater Wasserburg zwei Schauspielstücke und eine Tanztheater-Produktion zu einem gemeinsamen Abend verknüpft. In diesem Paket namens „Volksfest“ sind enthalten: „Heiliger Krieg“ von Rainald Goetz, „Bombenfrau“ von Ivana Sajko und „Das Spinnennetz“ von Joseph Roth. Premiere ist am Freitag, 17. März, um 20 Uhr.

Liebe adé: Wie wichtig ist die Scheidung?

Unsere Experten-Kolumne vom Wasserburger Rechtsanwalt Bastian Wernthaler

PR - Aus den verschiedensten Gründen können Ehen in die Brüche gehen. Teilweise verstehen sich die Ex-Partner noch recht gut, nur die Liebe ist verloren gegangen. Gerade in einer solchen Situation stellt sich oft die Frage, ob eine Scheidung überhaupt notwendig ist. „Aus rechtlicher Sicht gibt es zwar keinerlei Verpflichtung, die Scheidung einzureichen. Es sollten aber einige Dinge bedacht werden", weiß unser Rechtsexperte, der Wasserburger Anwalt Bastian A. Wernthaler.

Immer mehr sammeln Bioabfälle

Abgegebene Mengen an den Wertstoffhöfen des Landkreises steigt stetig

Die mit Beginn des neuen Jahres eingeführte getrennte Erfassung von Bioabfällen auf allen Wertstoffhöfen im Landkreis Rosenheim (außer Wasserburg) kommt langsam in Gang. Wie das zuständige Sachgebiet „Abfallwirtschaft" im Landratsamt Rosenheim mitteilte, wurden im Januar 9,7 Tonnen eingesammelt, im Februar bereits 12,5 Tonnen.

DJK-Spartenleiter treffen sich in Oberndorf

„Manni" Schwabl als Gast bei Versammlung des Diözesanverbands

Am Freitag, 17. März, 19.30 Uhr, findet im Oberndorfer Sportheim die Fußball-Spartenleiterversammlung des DJK-Diözesanverbands München und Freising statt. Dabei wird die Kooperation des DJK-Sportvereins Oberndorf mit der Spvgg Unterhaching vorgestellt. Erwartet werden aus Unterhaching der Leiter des Nachwuchszentrums Florian Rensch und der Vereinspräsident Manfred Schwabl.

Dirndl- und Burschentag: Jetzt anmelden!

Nur die Härtesten kommen beim Wettstreit auf dem Frühlingsfest aufs Treppchen

Maßkrug stemmen, Wettnageln, Luftballonwettlauf, Garniturkraxln - beim Dirndl- und Burschentag gab’s auf dem Wasserburger Frühlingsfest im vergangenen Jahr jede Menge Gaudi! Und auch heuer stehen am 7. Juni ab 19 Uhr spannende und zünftige Wettbewerbe auf dem Programm. Welche, das wird noch nicht verraten. Fest stehen aber schon die tollen Preise, die zu gewinnen sind.

„Latin Symphony“ mit vollem Einsatz

Ligaturnier der Lateinformationen in der Wasserburger Badria-Halle

Am Wochenende hallten lateinamerikanische Rhythmen und lauter Jubel durch die Badria-Halle. Das B-Team der Formationsgemeinschaft (FG) Wasserburg-Unterpfaffenhofen-Germering empfing die Lateinformationen der Oberliga Bayern zum dritten Ligaturnier in Wasserburg. Unser Fotograf John Cater „tanzte" diesmal mit der Kamera mit ...

5000 Liter Gülle in der Stadt verteilt

Malheur eines Landwirts mitten in Bad Aibling - Spezialfirma musste anrücken

Ein Landwirt befuhr am gestrigen Montag gegen 11 Uhr mit einem Gülleanhänger die Innenstadt von Bad Aibling. Auf Grund eines technischen Defektes öffnete sich während der Fahrt der Verschluss des Anhängers, so dass etwa 5000 Liter Gülle auf den Straßen verteilt wurden. Die Polizei wurde eingeschaltet ...

Damen II bleiben in der Bundesliga II

Basket-Wasserburg jubelt - Erst 16-jährige Sophie Perner der Dreh- und Angelpunkt

Klassenerhalt geschafft! Mit einem 90:86 Sieg gegen Bad Homburg haben es Wasserburgs Damen II in der Bundesliga II der Basketballer perfekt gemacht und durften jubeln! „Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft", sagte der erleichterte Trainer Christian Kaiser nach dem Spiel. Die Damen vom Inn hatten sich für das Spiel gegen die Hessinnen viel vorgenommen und setzten von der ersten Minute an alles auf dem Feld um ...

„Aus der guten alten Zeit“

Im Museum Wasserburg: Morgen eine Fortbildung für Lehrer

Ach, du lieber Himmel: Es gibt eine Fortbildung für LehrerInnen im Museum Wasserburg! Und zwar am morgigen Mittwoch, 15. März, um 15 Uhr. Die Fortbildung ist kostenlos. Die Sonderausstellung „Dem Himmel so nah. Vom Leben in alter Zeit“ erzählt vom Leben der einfachen Menschen im 18. und 19. Jahrhundert im ländlichen Oberbayern. Dabei zeichnet sie den Lebensweg ...