Archiv für den Tag: 3. März 2017

image_pdfimage_print

Update: Unfall in Allmannsberg

Mit Golf frontal gegen Betonmasten - Mann (53) schwer verletzt

Schwerer Unfall am Abend bei Allmannsberg in der Gemeinde Edling: Gegen 18.15 Uhr verlor ein 53-Jähriger In einer leichten Rechtskurve plötzlivch die Kontrolle über seinen Wagen, der gerade aus frontal gegen einen Strommasten aus Beton prallte. Durch den Anprall wurde der VW Golf III völlig zerstört. Der angeschnallte Fahrer wurde mit schweren Verletzungen in das Klinikum Rosenheim gebracht.

Sirenenalarm in Edling

Freitag, 18.20 Uhr: Die Feuerwehr rückt in Richtung Allmannsberg aus

Alarm für die Feuerwehr Edling: Die Floriansjünger rücken am Freitag gegen 18.20 Uhr zu einem Unfall auf einer Gemeindestraße bei Allmannsberg (Richtung Ramerberg) aus. Dort ist ein Pkw von der Straße abgekommen. Das Auto kam auf der Seite zum Liegen. Ersten Meldungen nach wurde der Pkw-Fahrer verletzt. Die Feuerwehr leistet technische Hilfe. Fotos: WS

Nach AfD-Abend linke Parolen gesprüht

Sportverein entsteht Schaden an Fassade auf einer Länge von sechs Metern

In der Nacht auf den heutigen Freitag besprühten bislang unbekannte Täter die nördliche Fassade einer Gaststätte in Oberwöhr auf einer Länge von sechs Metern - und zwar mit linken Parolen, sagt die Polizei. Die Tat stehe vermutlich im Zusammenhang mit einer Veranstaltung der AfD, die einige Tage zuvor dort in der Gaststätte stattgefunden hatte. Den entstandenen Schaden in Höhe von 500 Euro hat nun der Gebäudebesitzer, ein Rosenheimer Sportverein, der - laut Polizei - mit der ...

Ein Känguru stand plötzlich im Garten

Nicht gerade alltägliche Suchaktion der Polizei gestern in Prien

Mitteilungen über streunende und entlaufene Tiere sind bei der Polizei wirklich keine Seltenheit, aber die gestrige Meldung eines Bürgers gegen 17 Uhr über ein Känguru im Garten war dann doch alles andere als alltäglich. Ein ausgebüxtes Känguru führte gestern zu einer nicht alltäglichen Suchaktion für die Polizei in Prien am Chiemsee. Das dreijährige Tier, genannt „Jumper“, konnte bis spät abends nicht eingefangen werden.

Polizei: Das sind die Neuen

Begrüßung durch den Präsidenten: „Wir sind froh, dass Sie bei uns sind!“

Das sind sie - die Neuen! Rosenheims Polizei-Präsident Robert Kopp und Polizei-Vizepräsident Harald Pickert begrüßten gestern die - 63 - neuen Kolleginnen und Kollegen, die nach ihrer erfolgreich absolvierten Polizeiausbildung zum Polizeipräsidium Oberbayern Süd versetzt wurden. In einer kleinen Feierstunde sagte Kopp: „Wir sind froh, dass Sie bei uns sind!“

Gemeinsam sind sie noch stärker

Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Wasserburg fusioniert

Sie bilden künftig einen gemeinsamen Verband: Josef Grandl (Wasserburg), Alois Koller (Bad Aibling) und Christian Rappel (Rosenheim) - alle Vertreter des Verbandes für landwirtschaftliche Fachbildung. Wehmut und zugleich ein positiver Blick in die Zukunft bestimmten die gestrige Jahreshauptversammlung des Verbandes für landwirtschaftliche Fachbildung (VLF) Wasserburg. Mit überwältigender Mehrheit stimmten die anwesenden Mitglieder für einen gemeinsamen Verband mit Bad Aibling und ...

Eine Büttenrede in der Kirche

Pfaffing: Unvergesslicher Gottesdienst für Groß und Klein mit viel Beifall

Eine Büttenrede in der Kirche? Ja, die gab's in Pfaffing! Und Luftballons und Kostümierte dazu! Michael Kafka hatte sich für seine ungewöhnliche Predigt die Arbeit in Reimform gemacht und erntete große Begeisterung dafür. Die Pfaffinger Kirchgänger konnten es erst kaum glauben - viele Kinder und einige mutige Erwachsene kamen verkleidet in die Kirche. Unter dem Motto: „Weil Gott uns liebt, wie wir sind - vor ihm brauchen wir uns nicht verstecken" fand ein Familiengottesdienst in der ...

Falsche Polizisten und falsche 110

Wasserburger Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Am gestrigen Donnerstag kam es in den späten Abendstunden zwischen 20.30 und 22 Uhr zu verdächtigen Anrufen bei vier Bürgern aus Wasserburg. Der Anrufer gab sich in drei Fällen als Polizeibeamter der Polizei Wasserburg aus. In einem Fall ging es sogar soweit, dass die Nummer 08071/110 angezeigt wurde, um vermeintliche Glaubwürdigkeit bei den Opfern vorzutäuschen. Wir berichteten bereits mehrmals über solche Fälle in der Region ...

Auf der B304: Zeuge hilft der Polizei

Zwei Verletzte bei gestrigem Unfall in Gabersee - Der Bericht

Zu einem größeren Auffahrunfall kam es zum Feierabendverkehr am gestrigen Donnerstag auf der B304 an der Abfahrt Wasserburg-West (wir berichteten). Eine 56-jährige Frau war im Rahmen einer Probefahrt ortsunkundig die B304 in Richtung Traunstein gefahren und hatte die Abfahrt verpasst. Sie wollte dann verbotener Weise links über die Abfahrt der Gegenrichtung die Bundesstraße verlassen und stellte so für den nachfolgenden Verkehr ein Hindernis dar.

„Ars legendi“-Fakultätenpreis vergeben

Hohe Auszeichnung für Lehrende der Hochschule Rosenheim

Professor Dr. Claudia Schäfle, Professor Dr. Silke Stanzel und Professor Dr. Elmar Junker von der Hochschule Rosenheim werden für die Fortentwicklung und Verbreitung neuer innovativer Lehrmethoden mit dem deutschlandweiten „Ars legendi"-Fakultätenpreis des Stifterverbandes in der Kategorie Physik ausgezeichnet. 

Große Protestaktion der Helferkreise!

Gegen die aktuelle Asylpolitik: Morgen ist eine Sternfahrt nach München

Das Arbeitsverbot für nicht anerkannte Flüchtlinge und die Abschiebung von afghanischen Asylbewerbern in ihr Heimatland hat in den vergangenen Wochen deutschlandweit für Aufregung und Diskussionen gesorgt. Um auf diese Missstände in der Asylpolitik aufmerksam zu machen, so die Helferkreise in ganz Bayern, ist am morgigen Samstag eine Sternfahrt nach München von rund 100 Asyl-Helferkreisen - auch aus dem Altlandkreis - geplant. Das Patenprojekt Asyl in Wasserburg zum Beispiel lädt auf ...

17-Jähriger sorgt für Polizeieinsatz

Haag: Gartenzaun beschädigt und Steine aus Gartenmauer gebrochen

Heute kurz nach Mitternacht war ein 17-Jähriger in der Rosenberger Straße in Haag unterwegs und randalierte. Wie die Polizei meldet, beschädigte der Jugendliche vorsätzlich einen hölzernen Gartenzaun und brach Steine aus einer Gartenmauer. Außerdem habe er einen 58-jährigen Haager beleidigt, der die Polizei verständigte. Bei dem 17-jährigen Burschen wurde ein Atemalkoholtest veranlasst, der 'einen sehr hohen Wert ergab', sagt die Polizei im Wortlaut.

Neuer „Filmgenuss“ im Altlandkreis

Unser Tipp: Kino kombiniert mit einem thematisch passenden Drei-Gänge-Menü

Neuer „Filmgenuss" für Liebhaber von Kino und gutem Essen - das gibt's als neue Veranstaltungsreihe in Fichters Kulturladen von Christian Wimmer in Ramsau gemeinsam mit Rainer Gottwald vom Kino Utopia aus Wasserburg! Gezeigt wird jeweils ein Kinofilm, zu dem ein thematisch passendes Drei-Gänge-Menü serviert wird. Der erste Filmgenuss findet bereits am kommenden Freitag, 10. März, mit dem Film „Madame Mallory und der Duft von Curry” statt ...

Altstadt: Musik liegt in der Luft

WFV bietet ab 1. April wieder „Musikalischen Samstag" an - Tolles Programm

Publikumswirksame Veranstaltungen für Wasserburg - das bietet der Wirtschafts-Förderungs-Verband der Stadt nicht nur mit dem beliebten Frühlingsfest und dem traditionellen Christkindlmarkt, sondern den ganzen Sommer über auch mit den „Musikalischen Samstagen", organisiert von Christine Deliano. Sie hat auch heuer ein tolles Programm zusammengestellt - von Volksmusik über Weltmusik, Jazz, Rock, Pop, Funk bis hin zum Swing. Es werden neun verschiedene Plätze bespielt:

Starker Auftritt gegen Vaterstetten

Bayernliga: Wasserburgs Basketballer mit drittem Sieg in Folge

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, tollen Fans im Rücken und einer gelungenen Taktik revanchierten sich die Basketball-Herren des TSV Wasserburg beim Konkurrenten aus Vaterstetten für die knappe Niederlage im Hinspiel und man siegte diesmal 66:57 (30:32). Das TSV-Team rückt damit auf den vierten Platz der Bayernliga Süd vor. Morgen kommt Memmingen ...

Beruf und Familie – so funktioniert’s

Tipps und Infos gibt es am 7. März bei der Frauen-Info-Messe in Rosenheim

Dr. Nicole Cujai, Leiterin der Agentur für Arbeit Rosenheim, betont die hohe Bedeutung  von weiblichen Arbeitskräften für Betriebe, Einrichtungen und Verwaltungen in der Region: „In Stadt und Landkreis Rosenheim entspricht die Beschäftigungsquote der Frauen mit 56 Prozent dem Durchschnitt in Bayern und liegt damit über dem Bundesdurchschnitt (53,4 Prozent) ....

Unser „Ereignis der Woche“

Heute: Das Brucktor als Fremden-Detektor

Jeden Freitag erzählt Magdalena von einem besonderen Ereignis der Woche. Heute ist es mehr eine Erkenntnis oder eine Vermutung. Es geht um's Brucktor und den Verkehrsstau, der da manchmal verursacht wird, besonders von Nicht-Einheimischen...

Wasserburg in alten Ansichten (39)

Stadtarchiv und Wasserburger Stimme zeigen Bilder aus vergangenen Zeiten

Wasserburg in alten Ansichten – so heißt unsere Serie, die wir immer freitags in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv bringen. In jeder Folge zeigen wir ein oder mehrere Bilder aus vergangenen Zeiten. Rund 40.000 Fotografien umfasst die Sammlung des Stadtarchivs. In den nächsten Monaten werden wir daraus Auszüge veröffentlichen. In Teile 39 geht es heute um das Kriegsjahr 1940.

Wasserburgs düstere Geschichten

Am morgigen Samstag wieder Stadtführung, die aus dem Rahmen fällt

Im Rahmen der „Stadtführungen, die aus dem Rahmen fallen" gibt es am morgigen Samstag die erste unheimliche Themenführung des Jahres mit Irene Kristen-Deliano und Ilona Picha-Höberth. „Wasserburg - düster und schaurig" steht auf dem Programm. Bei ihrer Gruselführung zeigen die beiden Autorinnen die dunkle Seite Wasserburgs und erzählen von Wundern, Spuk, schauerlichen Knochenfunden und seltsamen Begegnungen in Kloster, Kirche und Burg. Treffpunkt: Auf der  Burg.