Archiv für den Tag: 16. Februar 2017

Donnerstag, 18 Uhr: Alarm für die Feuerwehr

Attel-Reitmehring rückt Richtung Bahnübergang aus - Halbstündiger Einsatz

Rauchentwicklung in einem alten Firmengebäude am Reitmehringer Bahnübergang - so lautete die Alarmierung für Feuerwehr und Polizei am heutigen Donnerstag gegen 18 Uhr. Beamte der Wasserburger Inspektion und die Reitmehringer Floriansjünger suchten eine halbe Stunde lang das komplette Areal ab. Ein Brand war ...

Zum Empören und zum Mitdenken

Nächste Dienstagslesung am 21. Februar am Theater Wasserburg

Manifeste und Utopien von 1887 bis 2015 sind in dieser Spielzeit monatlich an einem Dienstag in der Osteria-Kantine des Theaters Wasserburg zu hören – zum Empören, als Antrieb, als Ein- und Ausklang, zum Mitdenken, zum Aufhören, als Ermunterung oder Erheiterung und unter Umständen zum Nachlesen im sortierten Fachhandel. Die nächste Dienstagslesung ist am 21. Februar um 21 Uhr. Diesmal wird gelesen aus: „Misstrauen Sie dem unverwechselbaren Geschmack“ von William Gibson.

Buntes Treiben bei den „Wamslern“

Junge MS-Gruppe Wasserburg feierte Fasching am Valentinstag

Wie jedes Jahr feierten die „Wamsler", die Junge MS-Gruppe Wasserburg, auch heuer wieder den Fasching in der Pizzeria „Perla di Calabria“. Zur Feier konnte wie schon im vergangenen Jahr die Musikgruppe „Grod raus“ zur Unterhaltung gewonnen werden, die durch ihre zünftigen, bayerischen Lieder für eine tolle Stimmung sorgte.

Besondere Schulung für Azubi aus Eiselfing

Maurerhandwerk zeichnet mit Begabtenförderung herausragende Leistungen aus

Die 14 Bauinnungen in Oberbayern haben es sich zum Ziel gesetzt, besonders begabte Auszubildende in Techniken zu schulen, die in der Ausbildung nicht gelehrt werden. So werden die zehn Teilnehmer in dem zweiwöchigen Kurs das Erstellen von hochwertigem Sichtmauerwerk und die Technik des Gewölbebaus erlernen. Ziel ist es, in den Berufswettbewerben wie Euro- oder Worldskills Kandidaten aus Bayern mit guten Voraussetzungen ins Rennen zu schicken. Unter ihnen ist auch ein Azubi aus Eiselfing.

Eine wahre Geschichte

Unser Kino-Tipp: Film über einen, der nicht aufgab, obwohl er nicht sehen konnte

Mein Blind Date mit dem Leben. Auch wenn es dieser Titel des neuen Hauptfilms im Wasserburger Kino nicht erahnen lässt: Absolut sehenswert ist diese verfilmte, wahre Geschichte mit Kostja Ullmann in der Hauptrolle - viel mehr als lustiges Unterhaltungskino - ab dem heutigen Donnerstag im Utopia! Es ist ein Film nach dem autobiografischen Buch von Saliya Kahawatte um einen jungen Mann, der sich nicht von seiner fortschreitenden Sehbehinderung bremsen lässt - der seinen Traum nicht aufgibt. ...

In Pfaffing 30 Prozent mehr Geburten

Aber weniger Babys in sieben von zwölf Gemeinden im Altlandkreis - Alle Zahlen

Statistiken zu interpretieren, das ist so eine Sache. So müssen Zahlen von Geburten prozentual natürlich auf die Anzahl der Bürger umgelegt werden. Man kann nicht sagen, in Wasserburg ist eine dreistellige Geburtenzahl - also über 100 - überraschend, da es in Ramerberg nicht einmal 20 neue Erdenkinder waren im vergangenen Jahr. Denn die Stadt hat weit mehr Einwohner als Ramerberg. Und doch ist 'gemeindeintern' ein Vergleich zum Vorjahr möglich und interessant. Deshalb hier für unsere ...

Das war’s dann mit dem Lichterglanz

Bis kommenden November: WFV baut die Weihnachtsbeleuchtung ab

Woran erkennt man in Wasserburg, dass es von der staaden endgültig in die närrische Zeit geht? Wenn das Team des WFV um Martin Stiller die - seit Tagen ausgeschaltete - Weihnachtsbeleuchtung in der Altstadt abbaut. Das geschieht dieser Tage. Dann müssen die Wasserburger wieder bis zum Montag vor dem 1. Advent warten, bis sich der Lichterglanz in den Gassen neu entfaltet. Alles zur Weihnachtsbeleuchtung, die der Wirtschafts-Förderungs-Verband organisiert, ...

Babensham: Fußball-Nachwuchs stark

Top-Turnier: TSV-Mädls überraschen - Edling gewinnt bei G-Jugend, Ramerberg bei der E1

Jubel beim Mädls-Team und Burschen-Team der Fußballer in Babensham - in der F1 schafften gleich beide Mannschaften Stockerlplätze, während sich die F2 und E2 sogar die Turniersiege holten! Ein logistisches Meisterwerk liegt hinter dem Gastgeber TSV Babensham: Beim traditionellen Hallen-Turnier des Fußball-Nachwuchses standen sich insgesamt 42 Mannschaften der G- bis D-Jugend in sieben Einzelturnieren gegenüber! Motiviert, begeistert und fair kämpften die Teams zwei Tage lang um Tore und ...

Beim BRK: 15 neue Sanitäter

Abschlussprüfung zur Sanitätsdienstausbildung im Waldkraiburger BRK-Haus

Unter den strengen Augen der Prüfer stellten die Teilnehmer der Sanitätsdienstausbildung bei der Abschlussprüfung im Waldkraiburger BRK-Haus ihr praktisches Können unter Beweis. Die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) wurde geprüft und es galt verschiedene Stationen zu durchlaufen, dabei Verletzungen zu erkennen und zu versorgen, wie Platzwunden und Verbrühungen. Täuschend echt geschminkt von Christian Pilsner bewiesen die Mimen hierbei großes schauspielerisches Talent

Innkaufhaus: Bürgermeister erster Gratulant

Um 9.05 Uhr gingen die Türen auf - Betrieb vorerst im Erdgeschoss

PR - Noch schnell die letzte Scheibe geputzt, alles im Regal gerade gerückt und dann ging's los: Fast auf den Tag genau zwei Monate nach der vorläufigen Schließung öffnete heute um 9.05 Uhr das Innkaufhaus wieder seine Pforten. Und es herrschte gleich reger Betrieb. Erster Gratulant war Bürgermeister Michael Kölbl, der zusammen mit Sibylle und Tobias Schuhmacher, den neuen Betreibern, auf ein gutes Gelingen des Neustarts anstieß.

Neu: Die E-Mail gegen Kummer!

Morgen ist wieder Zeugnistag zur Zwischenbilanz - Infos des Kinderschutzbundes

Ein besonderer Freitag steht morgen in den Familien bevor: Es ist mal wieder Zeugnistag - die Zwischenbilanz wartet! Wer Stress und Ärger mit den Eltern befürchtet, dem steht die „Nummer gegen Kummer“ zur Verfügung - und jetzt auch die E-Mail gegen Kummer! Ein offenes Ohr, Rat und Unterstützung bietet hier der Kinderschutzbund Rosenheim - zum einen unter der bundesweit kostenfreien, anonymen und vertraulichen Rufnummer 116111 und neu nun auch online ...

Zum Glück keine Verletzten

Wasserburger (33) übersieht in Jettenbach die Vorfahrt - Ein 15.000-Euro-Schaden

Gestern war ein 33-jähriger Mann aus Wasserburg mit seinem Pkw Ford auf der Bahnhofstraße in Jettenbach unterwegs. Der Wasserburger wollte mit seinem Auto in die Einmündung Richtung Reit abbiegen und übersah - laut Polizei vom heutigen Donnerstag - einen entgegenkommenden VW einer 53-jährigen Frau aus Aschau. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw ...

Integration durch Bildung

In der Koordinierung der Angebote für Neuzugewanderte Rosenheim beispielgebend

Wie kann Integration durch Bildung gelingen? Das war die Kernfrage: Rund 40 so genannte Bildungskoordinatoren aus Bayern und Baden-Württemberg trafen sich jetzt in Rosenheim zu einem Fachforum der Transferagentur für Kommunales Bildungsmanagement Bayern! Eingeladen waren die teilnehmenden Kommunen im Förderprogramm mit dem Titel „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“. Stadtdirektor Michael Keneder unterstrich in seinem Grußwort die herausragende Bedeutung ...

Johannes, der Fußball wartet schon!

Herzlich willkommen: Die neuen Erdenbürger sind aus Pfaffing, Edling und Wasserburg

Der erste Fußball liegt schon bereit für diesen jungen Mann: Der SV Forsting-Pfaffing hat ein neues Mitglied - oder zumindest in Kürze: Denn Johannes ist da! Er ist das erste Kind von Steffi und Christian Egglmeier in Pfaffing, seines Zeichens langjähriger Kapitän der 'Ersten' der Fußballer. Johannes Karl Egglmeier kam am 10. Februar mit 2.705 Gramm und 48 Zentimetern zur Welt und ist der liebe Schatz seiner überglücklichen Eltern ...

500-Kilo-Bordwand donnerte Mann entgegen

Schwerer Betriebsunfall gestern in Edling - Rettungshubschrauber im Einsatz

Blutüberströmt kam er seinem Arbeitskollegen entgegen: Bei der Firma Adler in Edling hat sich gestern ein schwerer Betriebsunfall ereignet. Ein Lkw-Fahrer (51) wollte gegen 11.15 Uhr im Kieswerk routinemäßig abladen. Eine etwa 500 Kilogramm schwere Lade-Bordwand blockierte erst und donnerte dann dem Mann plötzlich entgegen ... Ein Kollege alarmierte sofort den Rettungsdienst. Der 51-Jährige hatte durch die Ladeklappe schwere Kopf- und Wirbelsäulen-Verletzungen erlitten - deshalb wurde ein ...

Rock Wave und zudem ein DJ im Salettl

Stimmung pur am morgigen Freitag beim Sportlerball des TSV Eiselfing

Auch der TSV Eiselfing feiert an diesem Wochenende - der Sportlerball steigt am morgigen Freitag um 20 Uhr beim Sanftl und es wird heiß: Die beliebte Band Rock Wave um Sängerin Raphi Neumeier aus Griesstätt spielt und sorgt für Stimmung allerbest! Zudem gibt's eine Feier-Area Nummer zwei eigens mit DJ im Salettl ...

Sauna komplett abgebrannt

Nahe Bauernhof: 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren vor Ort

Nahe Emmering an der Grenze zum Nachbar-Landkreis brannte in der Nacht auf den heutigen Donnerstag eine Sauna komplett ab. Sie stand neben einem landwirtschaftlichen Anwesen. Die etwa vier Quadratmeter große Sauna war von den Bewohnern des Hauses in Eigenregie gebaut worden und mit einem Holzofen beheizt. Zur Brandzeit hielt sich zum Glück niemand in der Sauna auf. Die Feuerwehren der Umgebung waren mit 40 Einsatzkräften ...

Familien kümmern sich um Nistkästen

Bund Naturschutz trifft sich am Samstag zur gemeinsamen Aktion

Die Wasserburger Familiengruppe im Bund Naturschutz lädt Eltern, Großeltern mit den Kindern zur Nistkastenaktion ein. Treffpunkt ist am Samstag, 18. Februar, um 14 Uhr am Steinmühlweg unterhalb von Opel Weber. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unser „Ach so!“: Fragen des Alltags geklärt

Heute: Woher kommt der Valentinstag?

Magdalena geht in unserem „Ach so!“ Fragen auf den Grund, die im Laufe der Woche auftauchen, und klärt die Hintergründe. Heute geht es darum, woher der Valentinstag kommt. Warum ist der am 14. Februar und warum beschenken sich Paare an dem Tag?