Archiv für den Tag: 13. Februar 2017

image_pdfimage_print

Melina im Rettungswagen geboren!

Am Bahnübergang Reitmehring beschloss sie, das Licht der Welt zu erblicken

Eine besonders berührende Nachricht für unsere Leser heute zum Feierabend: Die knapp zehnminütige Fahrt zum Wasserburger Krankenhaus dauerte der kleinen Melina am Mittag zu lange: Auf Höhe des Bahnübergangs Reitmehring beschloss sie am Rande der B304 - am heutigen Montag, einem 13. als Glückstag, um genau 11.04 Uhr - das Licht der Welt zu erblicken! Oder genauer, das Innenraumlicht des Rettungswagens der Johanniter aus Wasserburg ...

Edling: Viele fleißige Hände für Mega-Party!

Faschingsumzug: Das Zelt steht schon - Unsere Bilder vom Aufbau - Countdown läuft

Es wird eine Mega-Faschingsparty werden - der absolute närrische Höhepunkt im Altlandkreis - und Edling hat dafür bereits fleißigst die Ärmel hoch gekrempelt! Denn das Zelt steht schon - die Spannung steigt bis zum großen Umzug am Faschingssonntag, 26. Februar. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an alle Helfer, die mit angepackt haben. Nur noch bis zum kommenden Mittwoch, 15. Februar, ist Zeit, sich online zum Edlinger Faschingszug anzumelden. Dann geht's nur noch am Donnerstag, 16. ...

„Für eine bessere Patienten-Versorgung“

Hochschule Rosenheim: Neue Qualität in der Pflege - Forum zum Bachelor-Studiengang

„Wir brauchen Bachelor-Absolventen in der Pflege, die argumentieren können, was im Versorgungsprozess wichtig ist - was der Patient braucht und wie wir die erbrachte Qualität nachweisen können. Kosten und Qualität müssen sich nicht widersprechen." Das sagte jetzt bei einem Forum am Campus Mühldorf der Hochschule Rosenheim Günter Milla von der Leitung am Klinikum Schwabing. Er sprach sich klar für hochschulisch-ausgebildete Pflege-Experten aus - für mehr Qualität. Quasi weg von ...

Turnen mit der flotten Biene Sabine

Riesenspaß beim Kinderfasching in Babensham - Bunt und phantasievoll gefeiert

Das Guadln-Einsammeln macht besonders viel Spaß: Indianer, Prinzessinen, Cowboys, Piraten, Clowns - bunt und phantasievoll feierten die Kinder in Babensham ihren Fasching im Feuerwehrhaus! Der Elternbeirat des Kindergartens St. Martin hatte den Nachmittag bestens organisiert und etwa 140 Buben und Mädchen, Eltern, Omas und Opas kamen gerne und fröhlich.

Es reichte nicht ganz gegen Chemnitz

Volleyball-Damen Eiselfing: Nach starkem Beginn große Enttäuschung am knappen Ende

Zu stark war der Tabellen-Zweite der Bundesliga III im Damen-Volleyball für den TSV Eiselfing! Mit 1:3 (25:11,21:25,19:25,24:26) musste man sich geschlagen geben, obwohl man so euphorisch in die Partie vor lautstarker, heimischer Kulisse gestartet war. Mit einem Klasse-Satz eins und einem 25:11 schockte das Randy-Team den Gast, der sich dann aber zusehens auf seine Stärken berief und Oberwasser - mehr und mehr - bekam. Unser Spielbericht ...

Sparkasse hilft der Feuerwehr Pfaffing

Großzügige Spende der örtlichen Geschäftsstelle sowie der Immobilien-Abteilung

Ein herzliches Dankeschön an die Sparkasse in Pfaffing: Eine großzügige Spende in Höhe von 1.500 Euro wurde jetzt an Pfaffings Feuerwehr-Kommandant Christian Thomas überreicht. Das Geld ist für die Anschaffung einer immens wichtigen Wärmebildkamera für das - noch in diesem Jahr kommende - neue Feuerwehrauto (wir berichteten bereits ausführlich) gedacht. Eine schöne Geste: Die Immobilien-Abteilung der Sparkasse in Wasserburg schloss sich mit einer Spende in Höhe von 250 Euro gleich ...

Das Da-Sein im Mittelpunkt

Unser Kino-Tipp: Lucie et maintenant - Ein Film in der Utopia-Reihe Werkschau

Lucie et maintenant. So heißt ein Film, der in der nächsten Woche im Wasserburger Kino im Rahmen der Filmreihe Werkschau Nicolas Humbert zu sehen ist. Darum geht's: Im Mai des Jahres 1982 brechen der argentinische Schriftsteller Julio Cortàzar und seine Lebensgefährtin Carol Dunlop in ihrem VW Bus zu einer Reise auf der Autobahn von Paris nach Marseille auf, die für sie beide die letzte sein sollte. Sie geben dieser Reise folgende Spielregeln: Auf ihrer Fahrt jeden Rastplatz zu besuchen - ...

Nach dem Krieg ist vor dem Krieg

Ein Borchert-Doppel-Abend - Premiere im Theater Wasserburg

1938 hat sich Wolfgang Borchert, damals gerade volljährig geworden, gemeinsam mit seinem Jugendfreund Günter Mackenthun eine Science-Fiction-Geschichte über einen Käse-Magnaten ausgedacht, der mit Käse-Gas wildeste Zerstörungen anrichten möchte. Einige Jahre später schrieb er mit „Draußen vor der Tür“ das Stück, das zu den wesentlichen Werken deutscher Nachkriegs-Dramatik zählt. Nik Mayr bringt im Theater Wasserburg beide Borchert-Stücke an einem Abend unter dem Titel „Nach ...

Kostenfreie Sanitäter-Ausbildung

Johanniter: „Wir wollen das ehrenamtliche Engagement junger Menschen fördern“

In der Sanitäter-Ausbildung werden Kenntnisse und Fähigkeiten in Erster Hilfe vertieft und erweitert: Die Johanniter in Wasserburg bieten vom 6. April bis 20. Mai eine Abend- und Wochenend-Ausbildung zum Sanitäter an. Für Erwachsene, die sich ehrenamtlich engagieren möchten und für Schüler aus Wasserburg und Umgebung, gibt es noch einige kostenlose Plätze ...

Seit Jahren an der Seite der Junglöwen

Malermeisterbetrieb Fellner unterstützt den Nachwuchs des TSV Wasserburg

Neue Ausgehshirts für die A-Junioren des TSV 1880 Wasserburg: Der Malermeisterbetrieb Fellner aus Wasserburg  unterstützt den Nachwuchs des TSV Wasserburg schon seit vielen Jahren. Susanne Fellner-Mandel überreichte jetzt neue Pullover an das Team mit ihren Trainern Veton Berisha und Dominik Süßmaier. Mit ihnen freute sich auch der Wasserburger Jugendleiter Kevin Klammer über die großzügige Geste und die Zusammenarbeit. Die Wasserburger Junglöwen bedankten sich beim Familienbetrieb ...

Junge Kunst 2017

... oder „Kinder von Dali bis Picasso“: Parallel-Ausstellungen an drei Orten im Landkreis

Eine Chance für Talente: Die eigenen Kunstwerke können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auch in diesem Jahr einer breiten Öffentlichkeit in der Heimat vorstellen. Die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Rosenheim präsentiert die Exponate in der Wanderausstellung „Junge Kunst 2017“ und „Kinder von Dali bis Picasso“. Bis spätestens 4. April müssen die Kunstwerke bei der Kommunalen Jugendarbeit abgegeben sein.

Poetisch kraftvoll

Zurücklehnen und zuhören: Helga Brenninger im Wasserburger Queens

Die bayrischen Texte zieht die Dorfener Liedermacherin nicht nur aus ihrer eigenen Lebensgeschichte, sondern Helga Brenninger geht mit offenen Augen durch die Welt - beobachtet bewusst ihre Mitmenschen und deren Geschichten. Poetisch und kraftvoll zugleich treffen sie die Zuhörer sofort ins Herz - am Samstag, 18. März, im Wasserburger Queens! Der Eintritt ist frei - Spenden sand gern gseng, moand die Künstlerin ...

Familienvater ein gesuchter Waffenhändler

Bundespolizei nimmt Polen fest - Mit Frau und Kindern in Porsche auf Weg nach Berlin

Er handelt mit Waffen und ist Mitglied einer kriminellen Vereinigung - im Landkreis war der Familienvater jetzt mit Frau und Kindern in seinem Porsche auf dem Weg nach Berlin: Endstation Rosenheim - die Bundespolizei hat den polnischen Staatsangehörigen festgenommen. Er soll schon bald an sein Heimatland ausgeliefert werden.

Der Wasserburger Buchtipp (7)

Immer montags von der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Immer montags – diese Woche ausnahmsweise einen Tag später – gibt’s an dieser Stelle unsere Buchempfehlung, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Heute geht es - passend zum morgigen Valentinstag - um ein ...

EHC: Einzug ins Viertelfinale perfekt

Löwen gewinnen in der Raiffeisen-Arena gegen den HC Landsberg mit 4:2

Die Löwen vom EHC Waldkraiburg stehen unter den letzten und besten acht Teams der Verzahnungsrunde zwischen Oberliga und Bayernliga. Am Sonntag gewann die Mannschaft von Trainer Rainer Zerwesz in der Raiffeisen-Arena gegen den HC Landsberg mit 4:2 und ist aktuell Tabellenführer der Gruppe B mit 18 Punkten. Bei noch zwei ausstehenden Spielen und zehn Punkten Vorsprung auf den aktuell Fünften Erding können die Industriestädter von einem der ersten vier Ränge nicht mehr verdrängt werden. ...

Innkaufhaus: Noch drei Tage bis zur Eröffnung

Am Donnerstag startet Zwischenbetrieb mit breitem Angebot - Renovierung läuft parallel

Nur noch drei Tage, dann öffnen sich die Pforten wieder: Damit die Wasserburger bis zur großen Eröffnung nicht zu lange warten müssen, gibt es ab Donnerstag im Innkaufhaus schon mal einen Zwischenbetrieb. Vorerst nur im Erdgeschoss – aber schon jetzt mit einem tollen Warenangebot. Schreibwaren und Zeitschriften, Leder- und Kurzwaren sowie Strümpfe gibt es dann wieder in der Ledererzeile. Während das Haus komplett durchrenoviert wird, wollen die neuen Betreiber, die Familie Schuhmacher ...

Die Mehrheit übernimmt Hilfsarbeiten

Landkreis Rosenheim hat Kriterien für die Beschäftigung von Asylbewerbern geändert

Der Landkreis Rosenheim hat die Kriterien für die Beschäftigung von Asylbewerbern geändert, meldet heute das Landratsamt. Asylbewerber aus Staaten mit einer niedrigen Anerkennungsquote können von der Ausländerbehörde im Rosenheimer Landratsamt auch in Zukunft eine Erlaubnis zur Arbeit oder zur Berufsausbildung erhalten. Auch wenn die Hürden für eine Beschäftigungserlaubnis generell höher geworden sind, will die Behörde einen Ermessensspielraum nutzen.

Ilse Aigner dankt Eiselfing und Schonstett

Auszeichnungen für abgeschlossenes Projekt „Energiecoaching für Kommunen“

Eine Auszeichnung für Eiselfing und Schonstett: Das vom Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie geförderte und nun erfolgreich abgeschlossene Projekt „Energiecoaching für Kommunen“ hat den Gemeinden den Einstieg in die Energiewende erleichtert. Bayerns Energieministerin Ilse Aigner (links) überreichte jetzt gemeinsam mit Regierungspräsidentin Brigitta Brunner den 76 Kommunen, die in Oberbayern von 2015 bis 2016 am Energiecoaching teilgenommen haben, als ...

Sechs Medaillen bei Junioren-Weltmeisterschaft

Wasserburger Sportmediziner als Betreuer des DSV in Park City/USA mit dabei

Die Junioren-Weltmeisterschaften in der Nordischen Kombination und im Spezialspringen fanden im verschneiten Park City in Utah statt. Dort waren 2002 die Olympischen Spiele ausgetragen worden. Der aus Oberaudorf stammende Constantin Schmid, der bereits bei der Vierschanzentournee gestartet war, war mit einer goldenen Medaille im Teamwettkampf, einem 2. Platz im Mixed und einem hervorragenden 3. Platz im Einzel der erfolgreichste deutsche Sportler. Mit von der Partie war auch der Wasserburger ...

Unser Mundart-Montag: „Potschamperl“

Bayerische Begriffe und wo sie herkommen

Ein „Potschamperl" ist im Bayerischen ein Nachttopf. Aber wo kommt das Wort eigentlich her? Das erklären wir wie immer an unserem „Mundart-Montag“ ...

Eisspeedway-WM: Max kämpferisch

Gestern Grand Prix in Russland von schwerem Unfall eines Schweden überschattet

Einen guten Auftakt erwischte Eisspeedway-Fahrer Max Niedermaier aus dem Altlandkreis bei der WM im russischen Shadrinsk. In Lauf drei des Grand Prix konnte er sich von den Punkten her zwar nicht steigern - er holte wie beim vorherigen Grand Prix-Lauf (wir berichteten) wieder fünf - dennoch zeigte seine Leistungskurve nach oben. Als bester Deutscher (Grafik speedway.org) setzte er mit einem Laufsieg gegen Günther Bauer und Hans Weber sein Highlight und fuhr das gesamte Rennen kämpferisch. ...

Goldener Fußballschuh für Franz Erhart

Wasserburger wird bei Senioren-Turnier auf Malta Torschützenkönig

Für die Wasserburger Senioren-Fußballer hat's auf Malta (wir berichteten) nicht ganz für einen vorderen Platz gereicht. Dennoch sind die Fußballer des TSV mit der Reise auf die Mittelmeerinsel rundum zufrieden. Und einer sogar ganz besonders. Franz Erhart! Der holte sich nämlich den Goldenen Fußballschuh für den besten Torjäger beim Turnier. Die einzige Rote Karte gab's übrigens von Fifa-Schiedsrichter Heynemann...

Schön ist es, auf der Welt zu sein

Herzlich willkommen, Marie aus Soyen, Nick aus Pfaffing und Magdalena aus Rechtmehring

Genau eine Woche alt wird am heutigen Montag die kleine Marie aus Soyen. Stolz blickt Schwesterchen Julia auf den Familienzuwachs. Marie Mittermaier kam am 6. Februar im Wasserburger RoMed-Klinikum mit 3.400 Gramm und 49 Zentimetern zur Welt. Die Eltern Irmgard und Günther Mittermaier sind sehr glücklich über ihr Zwei-Mädl-Haus. Nick heißt der neue Erdenbürger in Pfaffing ...

Schach: Wasserburg ist Vizemeister

SK Wasserburg siegt zum Saisonabschluss mit 4:0 gegen den SK Bad Aibling

In der letzten Runde der Kreisliga Inn-Chiemgau Mannschaftsmeisterschaft für Schachsenioren über 60 Jahre konnte der SK Wasserburg mit einem 4:0 gegen den SK Bad Aibling die Saison als Vizemeister erfolgreich beenden. Für die Wasserburger Vierermannschft kamen zum Einsatz: Herbert Huber, Uwe Brinkmann, Rudolf Janusch, Norbert Hilger und Robert Bachheibl.

Eine Spende für die Leseratten

Sparkasse Wasserburg übergibt 200 Euro an Bücherei in Isen für neue Kinderbücher

Die öffentliche Bücherei in Isen ist im örtlichen Pfarrheim untergebracht. Ein Team von 34 ehrenamtlichen Mitarbeitern kümmert sich um den Bestand der Medien und die Organisation der Ausleihen. Derzeit wird das Angebot an Kinderbüchern erweitert. Dabei unterstützte die Sparkasse Wasserburg jetzt die Bücherei mit einer Spende in Höhe von 200 Euro. Der symbolische Spendenscheck wurde in der Sparkassengeschäftsstelle Isen vor dem Büchertauschregal übergeben.

Eine Stadt liest

Wasserburg: Diesmal im Perla di Calabria am Donnerstagmittag mit Dr. Daniela Gerer

Eine Stadt liest - diesmal am kommenden Donnerstag, 16. Februar, um 13.13 Uhr am Mittag im PERLA DI CALABRIA in der Wasserburger Schustergasse 17. Zu Gast ist  die Politologin Dr. Daniela Gerer. Es lädt wieder ein: Carl H. Demuß, ein Tausendsassa der Kultur. Der 69-Jährige lebt seine Kunst auf einem weiten Feld: Schreiben, rezitieren, komponieren, malen und zeichnen – für Demuß gibt es scheinbar keine Grenzen. In Wasserburg lebt nun seine Aktion, mit der er schon in Nürnberg 15 Jahre ...

Hätte, wäre, wenn …

Basketball: Wasserburgs Damen II verlieren daheim auch gegen die Rhein Main Baskets

Hätte, wäre, wenn: Die Damen II vom TSV Wasserburg warten in der Bundesliga II im Basketball weiter auf den ersten Heimsieg! Mit 54:67 (15:25,13:12,11:20,15:10) unterlag man den Rhein Main Baskets. Da konnte auch Neuzugang Cassie Peoples nichts reißen, auf deren Konto wieder allein fast die Hälfte aller Punkte ging. Sichtlich enttäuscht war Coach Christian Kaiser (unser Foto) ...

Schonstett, wia’s singt und lacht!

Schee war's: Rock Wave, die Sportler und Carambas - Party-Herz, was willst du mehr

Wenn die Raphi losrockt auf der Bühne, dann geht's ab auf der Tanzfläche: Die Band Rock Wave heizte ein in Schonstett - und zwar so richtig! Bunt gemischt war das Publikum in der Mehrzweckhalle beim großen Sportlerball. Zu einem Höhepunkt zählte der Auftritt der Carambas aus Haag - mit viel Beifall als Lohn. Und auch das ist erwähnenswert: Es ist alles friedlich verlaufen! Viele Helfer haben bis zum frühen Morgen nach der närrischen Nacht sogar gleich wieder aufgeräumt. Ein herzliches ...

Es geht los in Haag!

Umbau der Münchener Straße beginnt genau in drei Wochen - Fünf Bauphasen

Es geht los in Haag - endlich, werden so manche Bürger sagen: Am 6. März, also in genau drei Wochen, beginnt der Umbau der Münchener Straße - und zwar im Westen von Haag an der Rosenberger Straße, in die bis Ende August ungehindert eingefahren werden kann. Dann wird weiter gebaut bis zur westlichen Zufahrt des Milchwerkes Jäger. Ganz zum Schluss wird der Rosenberger Kreisel erstellt. Die Geschäfte sollen grundsätzlich erreichbar bleiben, so die aktuelle Info.

Kein Stress gegen das Schlusslicht

Wasserburg: Hurricanes-Gäste gegen Basketball-Damen des TSV ohne Chance

Am Ende war es der erwartet klare Erfolg gegen das Bundesliga-Schlusslicht, das nur zu Acht antrat: Die Wasserburger Basketball-Damen siegten zuhause gegen die BG 89 Avides Hurricanes Rotenburg-Scheeßel deutlich mit 97:66 (47:34). Damit bleibt der TSV weiter auf Platz Zwei der Tabelle, da auch der punktgleiche Spitzenreiter Keltern seine Partie in Halle gewinnen konnte. Durch den verlorenen direkten Vergleich muss der amtierende Deutsche Meister vom Inn an den verbleibenden fünf Spieltagen ...