Archiv für den Tag: 10. Februar 2017

image_pdfimage_print

Stockschützen in Pfaffing stocksauer!

Gefüllte Hundekot-Tüten baumelten am Zaun, der dann auch noch zerschnitten wurde

Es reicht den Sportlern in Pfaffing: Wer bitte schneidet bei einem völlig frei zugänglichen Sportgelände mutwillig dieses Loch in einen Zaun? Aus reiner Zerstörungswut? Die Stockschützen in Pfaffing sind stocksauer! Nicht nur, dass vor wenigen Wochen ihre Flutlicht-Anlage am Eisweiher in Forsting zerstört wurde (wir berichteten), heute fand man dieses Loch im Zaun vor. Und zur Krönung baumelten an selbigem Zaun dieser Tage auch noch gefüllte Hundekot-Tüten an der Sportanlage in ...

Packende Geschichtsstunde

Unser Kino-Tipp: Die Reise mit Vater - Eine Familie zur Zeit des Prager Frühlings

Die Reise mit Vater. Diesen berührenden Film zeigt das Wasserbuurger Utopia ab der nächsten Woche - ein historisches Roadmovie über eine Familie zur turbulenten Zeit des Prager Frühlings. Es klingt verrückt, aber 1968 war es für rumänische Besucher der DDR für einen kurzen Moment möglich, trotz eingeschränkter Reisefreiheit nach Westdeutschland zu reisen. Klar, dass manche die Gelegenheit, dort einen Asylantrag zu stellen, nutzten. Der Vater von Regisseurin Anca Miruna Lăzărescu ...

Lebte mutmaßlicher Taliban in Schnaitsee?

20-Jähriger aus Afghanistan laut Generalbundesanwalt jetzt in U-Haft

Lebte ein terrorverdächtiger Taliban wochenlang in der Asylbewerber-Unterkunft in Schnaitsee? Das zumindest berichten der Berchtesgadener Anzeiger und das Traunsteiner Tagblatt übereinstimmend in ihren Online-Portalen. Der 20-jährige Afghane sei dringend verdächtig, als Mitglied der Terrororganisation „Taliban" gemeinsam mit weiteren „Taliban"-Mitgliedern einen Mord begangen und in einem weiteren Fall dies versucht zu haben, wie die Generalbundesanwaltschaft am heutigen Freitag ...

Einbrecher bei der Tat gefilmt!

Polizei im Landkreis bittet dringend um Mithilfe: Wer kennt die Person?

Das gibt es nicht oft im Landkreis: Fotos von einem Einbrecher bei der Tat! Bei diesem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Weihenlinden nahe Bruckmühl am Abend des 28. Januar wurde der Täter, wie sich erst später herausstellte, durch die entwendete Überwachungskamera des Geschädigten gefilmt. Was der Einbrecher nicht ahnte: Die entsprechenden Bilder waren dem Geschädigten automatisiert an seinen eMail-Account geschickt worden ...

Heißes Basketball-Wochenende

Der komplette Spielplan des TSV Wasserburg - Für U17-Mädls beginnt der Play-Down

Kilian Posch (weißes Dress) und sein Team empfangen am Sonntag in der Bezirksliga Forstenried: Nach zuletzt drei Niederlagen will die U18 männlich daheim in der Wasserburger Gymnasiums-Halle um 16.45 Uhr wieder in die Erfolgsspur zurück finden. Acht Spiele und davon sechs in den heimischen Hallen stehen an diesem Wochenende für die TSV-Sportler auf dem Programm. Lediglich die U10 in Bad Aibling und die U17-Bundesliga-Mädls in Freiburg - die Play-Downs beginnen - müssen auswärts ran.

„Unfassbar und unterirdisch!“

Neue Bauernregeln: Stellungnahme vom Bauernverband und ein UPDATE

Neue Bauernregeln für das Land - der Aufreger in diesen Tagen: Die einen finden, die Kampagne rüttle den Verbraucher wach - die anderen finden, die Kampagne sei reines Bauern-Mobbing! „Sie ist unterirdisch und plump", so bezeichnet es Georg Wimmer, stellvertretender Generalsekretär des Bayerischen Bauernverbandes. Er kritisiert die neuen 'Bauernregeln' des Bundesumweltministeriums (wir berichteten bereits) massiv in dieser Stellungnahme ...

Neue Regenten in Forsting

Die Ergebnisse vom Königsschießen der Steinbuch-Schützen

Drei neue Könige gab's beim Königsschießen der Steinbuch-Schützen in Forsting. Bei der Jugend übernahm Michaela Raig (48,8-Teiler) die Königskette von ihrer Vorgängerin Magdalena Blinninger (64,0), die auf dem zweiten Platz folgte. Dritte wurde hier Johanna Raig (82,6). In der Lufgewehrklasse sicherte sich in diesem Jahr mit den letzten Schüssen Thomas Reihofer (36,9-Teiler) den ersten Platz vor Fritz Hochecker (44,0) und dem Schützenmeister Franz Blinninger (54,0). Bei den ...

Magdalenas „Ereignis der Woche“

Heute ein Schmunzler über humorvolle Busfahrer

Egal ob lustig, ärgerlich, bewundernswert oder skurril, jeden Freitag berichtet Magdalena von einem besonderen Ereignis, das sich im Laufe der Woche zugetragen hat. Heute gibt es einen „Schmunzler" über humorvolle Busfahrer.

Däne bewaffnet mit einem Messer

Bundespolizei kontrollierte den Autofahrer zufällig - Per Haftbefehl gesucht

Die Bundespolizei Rosenheim hat gestern zwei Haftbefehle vollstreckt. Ein 47-jähriger Däne und ein 56 Jahre alter Pole waren wegen Verkehrsdelikten zu vierstelligen Geldstrafen verurteilt worden. Zudem fanden die Beamten im Fahrzeug des Dänen ein 20 Zentimeter langes, beidseitig geschliffenes und damit verbotenes Messer sowie Kokain. 

Verwaiste, ärztliche Praxen neu beleben

Der Rahmen für die „Gesundheitsregionplus“ steht, jetzt kommen die Inhalte

Jetzt ist es auch optisch dokumentiert. Ein neues Schild an der Eingangstür des Staatlichen Gesundheitsamtes in Rosenheim weist den Landkreis Rosenheim als „Gesundheitsregionplus“ aus. Dr. Gitte Händel - unser Foto zeigt sie in der Mitte zusammen mit Landrat Wolfgang Berthaler und der Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Irmgard Wölfl - ist die Geschäftsstellenleiterin von „Gesundheitsregionplus“ und ihre Mitstreiter werden sich in den nächsten Monaten in verschiedenen Gremien mit ...

Das Ziel ist gesetzt

Basketball in Wasserburg: Damen II wollen morgen den ersten Heimsieg holen

Sie allein holte im Hinspiel gegen Wasserburg fast die Hälfte aller Punkte: Aufbauspielerin Pia Dietrich (unser Foto) von den Rhein Main-Baskets waltete nach Vergnügen - das heißt es, zu verhindern! Klappt der erste Heimsieg der Wasserburger Basketball-Damen II am morgigen Samstag? Rhein-Main gastiert um 16.15 Uhr im Badria. „Wir haben die ganze Woche an unserer Verteidigung gearbeitet und ich denke, das Spiel am Samstag wird ein guter Test, um zu sehen, wie gut wir das umsetzen können“, ...

„Mein Gott, warum hast du mich verlassen?“

Gedenkgottesdienst am gestrigen Jahrestag der Zugtragödie von Bad Aibling

Es war ein würdiger Rahmen und die Worte von Jesu am Kreuz waren der Inhalt der Predigt von Stadtpfarrer Georg Neumaier gestern am Jahrestag der Zugtragödie von Bad Aibling. Rund 150 Menschen haben sich am Denkmal versammelt, das die Bürger der Region für immer an diesen 9. Februar 2016 und an seine Opfer erinnern soll. „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Das haben sich wohl viele Angehörige an diesem Tag gefragt“, sagte Neumaier und versuchte dennoch Trost zu spenden. ...

Winter-Rock-Nacht im alten Kino

Haag: Unique Experience aus Babensham dabei - Vier Bands zeigen ihr ganzes Können

Im alten Kino in Haag (JUZ) findet am morgigen Samstag, 11. Februar, zum ersten Mal ein Live-Rock-Abend mit vier Bands aus der näheren Umgebung statt. Diese Veranstaltung ist gedacht für alle Freunde der Rock-Musik - von 18 bis 80 Jahren. Alle Bands haben schon einschlägige Bühnenerfahrung und die gespielten Songs sind alle selbst komponiert und geschrieben - es wird also kein Cover-Abend. Die Haager Band „Flying Penguin“ wird sich dabei in ihrem Heimatort vorstellen. Beginn ist um 20.30 ...

„Forensikband“ sorgt für Stimmung

Konzert am kommenden Freitag am kbo-Inn-Salzach-Klinikum

Am kommenden Freitag, 17. Februar, lädt das kbo-Inn-Salzach-Klinikum ein zum Konzert der „EAF – der Ersten Allgemeinen Forensikband". Nach dem großen Anklang ihres Auftritts vor zwei Jahren, gibt die Band nun ihr zweites Konzert in Wasserburg. Die Forensikband des kbo-Isar-Amper-Klinikums in Haar wurde 1998 von Profi-Gitarrist und Krankenpfleger Peter Satzger gegründet.

Rohrbruch: 15 Mann im Einsatz

Wasser strömt im „Hennagassl" aus unbewohntem Haus

Wenn's nur das Feuer wär', denkt sich die Feuerwehr. Einen echten Wintereinsatz hatten heute die Wasserburger Floriansjünger zu bewältigen. Keller auspumpen nach Rohrbruch! Thomas Rothmaier und Kommandant Schorsch Schmaderer (Foto) rückten als Vorkommando in die Sedlmaiergasse - den Wasserburgern besser als „Hennagassl" bekannt - aus. Dort sprudelte munter Wasser aus dem Flur eines unbewohnten Hauses. Wegen eines Rohrbruchs im Obergeschoss stand ...

Von der Fläche in den Raum

„Sonderzeichen": AK68 in Wasserburg mit Ausstellung - Neuer Stammtisch der Künstler

Ab der nächsten Woche soll es in Wasserburg wieder einen Künstler-Stammtisch geben - am nächsten Donnerstag, 16. Februar, ab 19 Uhr trifft man sich erstmals dazu im Roten Turm. Alle künstlerisch Interessierten sind herzlich eingeladen, einfach kommen. Außerdem beginnt am Samstag, 18. Februar, eine neue Kunstausstellung des AK68 im Ganserhaus: „Sonderzeichen" von BSW - das sind die drei Künstler Yvonne Bosl, Christian Schied und Bernd Weber. Die Vernissage ist um 18 Uhr ...

Seit 1. Januar: Pflicht zur Archivierung

Tipp (26) von unserem Wasserburger EDV-Experten InnNet GmbH

PR - Seit Jahresbeginn ist jedes Unternehmen verpflichtet, auch elektronische Dokumente, die steuerlich relevant sind, unveränderbar abzuspeichern. Hierzu zählen insbesondere Angebote, Auftragsbestätigungen, Rechnungen. Aber auch normale Geschäftsbriefe, die später zu Aufträgen führen, oder jede Buchung eines Kassensystems im Einzelhandel muss die Anforderungen des Gesetzgebers erfüllen. Mehr dazu von unserem Internet-Experten, der Wasserburger InnNet GmbH:

Drei Vorsitzende, ein Verein

Wasserburger Gartler: Stephan Hammermüller kann auf Erfahrung seiner Vorgänger bauen

Drei Vorstands-Generationen auf einem Foto, das gibt es selten: Die Wasserburger Gartler können damit aufwarten. Dieser Tage trafen sich Herbert Martin (Mitte), Anton Kölbl und Stephan Hammermüller. Martin leitete den Wasserburger Gartenbauverein von 1994 bis 2003. Unter seiner Führung wurde die Gründungsgeschichte aufgearbeitet, er organisierte 1998 das 100. Vereinsjubiläum. Anton Kölbl (rechts) setzte seine Kraft als Vorsitzender von 2003 bis 2015 dafür ein, die Streuobstwiese ...

Nichts für schwache Nerven

Wieder eine Stadtführung am Samstag in Wasserburg, die aus dem Rahmen fällt

Mord & Totschlag: So lautet der Titel einer Stadtführung durch Wasserburg am morgigen Samstag! Nichts für schwache Nerven also: Irene Kristen-Deliano und Ilona Picha-Höberth führen durch die Altstadt und berichten von kriminellen und kuriosen Geschichten aus Wasserburg über Verbrechen aus Habgier, Neid und Eifersucht, über die man - auch heute noch - nur hinter vorgehaltener Hand spricht ...

Tanz und Gaudi im neuen Bürgersaal

Faschingsball des Theater- und Musikvereins Albaching nächsten Freitag

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Faschingsball des Theater- und Musikvereins Albaching statt. Er geht am Freitag, 17. Februar, ab 20 Uhr im neuen Bürgersaal über die Bühne. Einlass und Bewirtung ab 19 Uhr. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Jeder Gast, der zwischen 19 und 20 Uhr kommt, bekommt den Eintritt in Form zweier Getränkecoupons zurück, die er dann bis 21 Uhr einlösen kann. Die musikalische Umrahmung übernimmt in diesem Jahr wieder die „Oibichna Theatermusi“, die erneut ...

Knapp an der Überraschung vorbei

Basket: Bis vier Minuten vor Ende lag Wasserburg mit dem FC Bayern III gleich auf

An diesem Wochenende ist gemeinsames Durchschnaufen angesagt - die Wasserburger Basketball-Herren haben eine Spielpause in der Bayernliga, bevor dann drei Heimpartien hintereinander anstehen! Eine starke Leistung zeigte man zuletzt gegen den klar favorisierten Tabellenführer FC Bayern III, obwohl man mit 72:88 am Ende doch unterlag. Die Münchner jedenfalls hatte das TSV-Team ordentlich ins Schwitzen gebracht: Wasserburg führte zur Pause nämlich mal eben mit 45:34 ...