Archiv für den Tag: 9. Februar 2017

image_pdfimage_print

… a sicherer Oidlandkreis

Unser Kommentar und die Frage: Wos hom Wasserburg und Hoog gemeinsam?

Wos hom mia Wasserburger und de Hooga gemeinsam? Ein uraltes Sicherheitsgefühl und seit Urzeiten vorausschauende, hilfsbereite Bürger, die für diese Sicherheit sorgen. Sowohl in Wasserburg, als auch in unserer nördlichen, wehrhaften Altlandkreis-Bastion Haag gibt‘s jetzt schon seit 150 Jahren eine Feuerwehr. Beide gehören damit zu den ältesten Wehren in ganz Bayern. Ein Jahr nach den befreundeten Wasserburgern, die auch schon mal Patenverein bei einer Standartenweihe der Haager waren, ...

Museum Wasserburg wieder offen

Zwei neue Gemälde: Portraits, stellvertretend für das Familienleben vergangener Zeiten

Das Museum Wasserburg ist nach kurzer Winterpause wieder in die neue Saison gestartet. Die Zeit im Januar wurde genutzt, um kleine Ausbesserungsarbeiten an den Wänden und an den Objektsockeln im Dachgeschoss auszuführen und die Beleuchtung etwas zu verbessern. Zudem werden zwei neue Gemälde gezeigt - Portraits, stellvertretend für das Familienleben vergangener Zeiten ...

Volleyball: Die Sachsen kommen

Heißes Match der Bundesliga III am Samstag in der Eiselfinger Halle - Showeinlage

Nach einem spielfreien Wochenende hatten Eiselfings Volleyball-Damen Zeit, um die letzte 1:3-Niederlage gegen den TSV Friedberg verdauen zu können und wieder neue Kraft für die nächste Begegnung in der Bundesliga III zu tanken. Denn im Eiselfinger Hexenkessel wird's wieder abgehen am kommenden Samstag, wenn Randys Ladies um 19 Uhr den Gegner aus Sachsen, den Chemnitzer PSV, begrüßen ...

Die Wanne ist voll

Im Badria wird's lustig: Musik, Massagen, Krapfen in der Sauna - FKK im Schwimmbad

Lustig ist es im Wasserburger Badria eigentlich immer - zumindest im Badbereich, beim Rutschen, Plantschen, Tauchen und Springen. Am Freitag, 17. Februar, wird es garantiert auch in der Sauna lustig. Die Wanne ist voll - so nämlich das vielsagende Motto der nächsten langen Saunanacht und ab 21.30 Uhr kommen die FKK-Schwimmer auf ihre Kosten - es wird auch noch textilfrei gebadet ...

Auf Irrfahrt mit dem Stadtbus

Schulkinder statt ins Burgerfeld nach Reitmehring transportiert - Eltern warten vergebens

„Busfahrer, Du fährst in die falsche Richtung" - weinend machten gestern Kinder der Grundschule Wasserburg den Fahrer eines Stadtbusses darauf aufmerksam, dass sie gerne nach Hause und nicht auf große Fahrt gehen wollten. Um 15.15 Uhr hätten die Grundschulkinder am Gries eigentlich einsteigen sollen, um zehn Minuten später im Burgerfeld zu landen. Doch der Busfahrer übersah die Schleife über die Landwehrstraße. 

Sie wär so gerne dabei …

Biathlon-WM: Grüße von Franzi - „Der Schritt, abzusagen, war sehr sehr schwer für mich"

Der kleine Eisbär tröstet sie derweil, damit sie wieder lächeln kann beim „Nur-Zuschauen-Können": Die Biathlon-WM in Hochfilzen hat begonnen und Deutschland hat heute überragend den ersten Weltmeister-Titel geholt - in der Mixed-Staffel. Franzi Preuß aus Albaching drückte ganz fest die Daumen für ihr Team - und für ihren Freund, Schlussläufer Simon Schempp. Denn die 22-Jährige muss ihren grippalen Rückfall auskurieren (wir berichteten bereits ausführlich). Sie wendet sich mit ...

Ein großes Jahr für die Feuerwehr

Haager Floriansjünger feiern heuer 150-jähriges Bestehen - Älteste Wehr im Landkreis

Die Festschrift nimmt schon Formen an, das Programm für die Festwoche vom 18. bis 21. Mai ist längst festgezurrt - bei der Haager Feuerwehr laufen die Vorbereitungen auf die 150-Jahr-Feier auf vollen Touren. Der Festausschuss (Foto) unter Leitung von Vorstand Robert Kinzel tagt schon seit gut einem Jahr. „Und jetzt wird die Taktung bis zur Festwoche sicher noch viel enger", so Kinzel. Ihm zur Seite steht ein 16-köpfiges Team, das mit großem Engagement an die Sache herangeht.

„Ach so!“- Fragen des Alltags

Heute: Warum ist Rosa für Mädels und Blau für Buam?

Magdalena denkt in unserem „Ach so!“ über Fragen nach, die im Laufe der Woche auftauchen, geht ihnen auf den Grund, recherchiert Hintergründe und klärt für uns die fünf „W“-Fragen: Warum? Was? Wer? Wo? Wann? Mal mehr, mal weniger wissenschaftlich … Heute erklärt Magdalena, warum Rosa eine Mädchen-Farbe ist und Blau die Farbe der Buam ...

„Ethanolöfen sind gefährlich“

Nach gestrigem Brandunglück in Wasserburg: Presseerklärung von Feuerwehr und Polizei

Anläßlich des folgenschweren Unfalls gestern in Wasserburg mit einem Ethanolofen (wir berichteten ausführlich) weisen Feuerwehr und Polizeipräsidium am heutigen Donnerstagmittag eindringlich - eigens in einer bayernweiten Presseerklärung - auf die Gefahren im Umgang mit solchen Geräten hin. Vor allem geht es um Sicherheits-Tipps. Hier der genaue Wortlaut: „Der Sicherheitsaspekt sollte bei der Entscheidung für einen Ethanolofen an erster Stelle stehen. Die europaweit geltende Norm ... ...

Film- und Tanzrausch im Innkaufhaus!

Am Faschingssamstag geht's ab in Wasserburg - Event zum Umbau des Kaufhauses

Tanzrausch im Innkaufhaus mit einem Kino-Special vom Utopia! Das ist ganz neu und darauf dürfen sich die Musik- und Filmfreunde aus Wasserburg und Umgebung so richtig freuen! Und zwar am Faschingssamstag, 25. Februar, gibt es dieses einmalige Event - ermöglicht durch die Umbauphase des Kaufhauses. Los geht's um 19.30 Uhr mit „Über den Dächern von Wasserburg" - einem tollen Porträt von Oben von Kurt Schrag. Um 20 Uhr folgt dann ...

Wir sind dann mal weg …

Fußball-Senioren des TSV Wasserburg starteten am Morgen ihre Reise nach Malta

Wir sind dann mal weg - strahlende Gesichter und ein besonders schönes, fröhliches Bild am heutigen Donnerstag: Die Fußball-Senioren des TSV Wasserburg starteten am Morgen ihre Reise nach Malta (wir berichteten). Dort nehmen die Löwen an einem internationalen Fußballturnier teil, der renommierten „Malta-Soccer-Trophy 40+“. Mit dieser starken Delegation fliegen die Löwen gerade auf die Mittelmeerinsel und werden es dort mit zehn Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz und Malta ...

Babensham: Flüchtlinge sind da

Aus Afghanistan, dem Irak und Afrika: Gestern zehn neue Mitbürger, heute 15

Heute war schon der erste Tag in der neuen Schule: Schüchtern hatten sie gestern ihr neues Zuhause im Flüchtlings-Container der Gemeinde Babensham an der B304 nahe Penzing bezogen: Eine Familie aus Afghanistan mit sechs Kindern und ein junges Paar aus dem Irak. Die ersten zehn Asylbewerber sind da - am heutigen Donnerstag sollen weitere 15 kommen, voraussichtlich alle aus Afrika und vor allem Paare, einige mit Kleinkindern, sagt Martin Kubiczek, der Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde im ...

Tolle Spendenaktion durch Gronbach-Azubis

„Antenne Bayern hilft" und Wasserburger Multiple Sklerose-Gruppe unterstützt

Zur Weihnachtszeit hatten die Auszubildenden der Firma Gronbach in Wasserburg wieder eine Spendenaktion unter den Mitarbeitern zu Gunsten wohltätiger Zwecke organisiert. Es wurden insgesamt 1500 Euro von der Belegschaft gespendet. Diesen Betrag verdoppelte die Geschäftsleitung des Unternehmens auf 3000 Euro. Jetzt folgte die Übergabe der Spendengelder.

Neuwahlen auf dem Programm

Jahreshauptversammlung des Theater- und Musikvereins Albaching

Der Theater- und Musikverein Albaching lädt alle Mitglieder und Interessierte am Montag, 13. Februar, um 20 Uhr zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Steinacker in Kalteneck bei Albaching ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem der Bericht und Rückblick des Vorsitzenden Wast Friesinger sowie der stellvertretenden Vorsitzenden Herbert Binsteiner und Peter Pfitzmaier mit ihren Sparten Theater und Musik.

Von der „Reichsbürgerfahne“ bis zur Waffe

Verdacht der Kripo: Banden- und gewerbsmäßig begangene Urkundenfälschung

Rund 300 Einsatzkräfte der Polizei in drei Bundesländern durchsuchten jetzt 15 Wohn- und Geschäftsadressen von insgesamt 16 Tatverdächtigen wegen des dringenden Verdachtes der banden- und gewerbsmäßig begangenen Urkundenfälschung und Amtsanmaßung. Die Federführung lag bei der Staatsanwaltschaft München II und der beauftragten Kripo Erding, meldet das Polizeipräsidium in Rosenheim ... Fotos: Georg Barth

„Die Zeit heilt keine Wunden“

Heute vor genau einem Jahr war das Zugunglück bei Bad Aibling

Es war eines der schlimmsten Zugunglücke in der Geschichte der Bundesrepublik: Am 9. Februar 2016 stoßen auf der eingleisigen Strecke bei Bad Aibling zwei Züge frontal zusammen. Zwölf Menschen sterben, 85 werden verletzt, viele von ihnen schwer. Wie geht es Angehörigen und Opfern heute? Welche Erinnerungen haben die Rettungskräfte? Und: Wurden aus dem Unglück Konsequenzen gezogen? Das fragte gestern die BR-Sendung 'Kontrovers' - und in Bad Aibling findet heute ein Gedenk-Gottesdienst ...

Willkommen in der „Villa Bruchbude“

Eiselfinger Theaterspieler mit lustigem Stückl noch zweimal auf der Bühne

Wer hat Lust auf viel Bühnen-Charme, Witz und die nötige Portion frecher Sprüche? Der ist bei der Theatergruppe Eiselfing richtig, die noch zweimal - am Samstag und Sonntag - im Saal des Gasthauses Sanftl ihr neues Stückl „Villa Bruchbude“ spielt - unter der Regie von Evi Nowak und Sebastian Pauker. Fleißig geprobt wurde seit Wochen - der Lohn seit der Premiere: Tosendere Applaus! Die Lachmuskeln dürfen sich auf was gefasst machen. In dem Schwank von Ulla Kling geht es um jede Menge ...

Mit einem Bierdeckel begann es …

Pfaffinger Musi seit 13 Jahren im Voll-Einsatz - Großes Konzert im Gemeindesaal

Sie sind aus der Gemeinde und weit darüber hinaus nicht mehr wegzudenken - die Musikanten der Pfaffinger Musi unter der engagierten Leitung von Werner Huber (rechts am Bildrand stehend). 13 Jahre ist es nun schon her, dass alles mit einem Bierdeckel als Gründungsurkunde im Pfaffinger Hof begann - mit sechs MusikerInnen anläßlich der Einweihung des evangelischen Kindergartens. Am Samstag, 18. Februar, lädt die Kunst in der Filzen zu einem ersten, großen Konzertabend mit der Pfaffinger Musi ...