Archiv für den Tag: 1. Februar 2017

Einfach das Ende der Welt

Unser Kino-Tipp: Schauspielkino vom Feinsten im Wasserburger Utopia

Einfach das Ende der Welt - dieses Drama um einen Schriftsteller, der nach zwölf Jahren seine Familie besucht, ist in der nächsten Woche im Wasserburger Kino zu sehen. Xavier Dolan hat das gleichnamige Theaterstück von Jean-Luc Lagarce adaptiert und ist dabei nahe an der Vorlage geblieben. Entsprechend offensichtlich bleibt die Bühnenherkunft des Familiendramas, seine Stärke liegt in der Performance der Darsteller, die zur A-Klasse des französischen Kinos gehören.

Freude bei vier Familien

Hier sind die neuen Erdenbürger aus Amerang, Griesstätt, Eggerdach und Babensham

Ganz lässig schon stützt er seine Fingerchen ab - der kleine Tobias Steckermeier aus Amerang, beschützend gehalten von seiner Familie. Am 19. Januar kam der junge Mann mit 3515 Gramm und 51 Zentimetern im Wasserburger RoMed-Klinikum zur Welt. Groß ist die Freude über den Familienzuwachs bei Ingrid und Andreas Steckermeier mit Brüderchen Michael. Am gleichen Tag wurde Efanosose Okoduwa aus Griesstätt (unser Foto unten) geboren ...

Babensham: Dringend Helfer gesucht

Nächste Woche kommen die ersten Asylbewerber - Morgen Infoabend

Zur Zeit ist der Helferkreis Babensham mit 13 Freiwilligen (größtenteils berufstätig) noch recht überschaubar. Der Helferkreis wurde erst vor rund zwei Wochen gegründet. In Pfaffing und Forsting werden derzeit in den Containern zirka 50 Flüchtlinge von 35 Helfern sehr aktiv betreut. In Babensham werden 96 Personen erwartet. Aus diesem Grund werden dringend noch Helfer gesucht.

Räuber Hotzenplotz in Pfaffing

Am Sonntag tolles Theater für Kinder ab vier Jahren - Kunst in der Filzen lädt ein

Auf den Räuber Hotzenplotz dürfen sich die Kinder in Pfaffing freuen! Am Sonntag, 5. Februar, ist er mit den beliebten Bühnenflöhen des Theaters in der Au zu Gast im Gemeindesaal. Die Kunst in der Filzen lädt die Kinder, ihre Eltern oder Großeltern aus der ganzen Region herzlichst ein. Gezeigt wird das klassische Stück von Otfried Preußler für Kinder ab vier Jahren. Und darum geht's ...

Naidoo-Auftritt: Eilantrag der SPD

Heute soll sich der Rosenheimer Stadtrat äußern, ob er für einen Auftritt ist oder dagegen

Mit einem Eilantrag der SPD hat sich heute der Rosenheimer Stadtrat in seiner Sitzung ab 17 Uhr zu beschäftigen. Es geht um den Auftritt der Söhne Mannheims und vor allem geht es um den Auftritt von Xavier Naidoo beim Rosenheimer Sommerfestival. Dabei soll der Stadtrat Stellung beziehen zu einer - laut SPD - „wörtlich und inhaltlich unsäglichen“ Presseerklärung der Stadt Rosenheim (wir berichteten) als Reaktion auf die Forderung der Grünen Jugend, Naidoo auszuladen.

Wasserburg: Heute Treffen der Vereine

Im Feuerwehrhaus: Dank an verdiente Ehrenamtliche - Gruppierungen stellen sich vor

Das traditionelle Treffen der Wasserburger Vereine findet am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Feuerwehrhaus Wasserburg, Im Hag 3, statt. Bereits zum 15. Mal lädt die Stadt zu Jahresbeginn alle Vereine sowie sozialen und kirchlichen Organisationen zu diesem Informationsaustausch in lockerer Atmosphäre ein. Nach der Vorstellung von Vereinen soll auch heuer wieder einigen Menschen, die sich besonders für karitative Einrichtungen oder für das Gemeinwohl in der Stadt engagiert haben, ein Dank ...

Widerspruch nicht möglich …

Der Mikrozensus läuft: Ein Prozent der Bevölkerung betroffen

Er läuft - der sogenannte Mikrozensus! Auch im Jahr 2017 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder diese amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen Landesamts für Statistik werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage - sowie in diesem Jahr auch zu ihrer Gesundheit - befragt. Eine Zwangsbefragung ...

Polizei kündigt verstärkt Kontrollen an

Fasching 2017: Die heiße Phase beginnt - „Wollen den Spaß nicht verderben, aber ..."

Die Polizei kündigt verstärkt Kontrollen in der nun beginnenden „heißen Phase“ des Faschings 2017 an - auch im Altlandkreis. Alkohol und Drogen am Steuer seien gefährlich und führen, so die Polizei, häufig zu schweren Verkehrsunfällen mit Toten und Verletzten. Sie kosten nicht nur viele Menschenleben, sondern verursachen auch vielfaches Leid und zerstören ganze Familien und Existenzen. Deshalb würden Fahrten unter Alkohol- und Drogeneinfluss auch hart bestraft ...

BMW ging in Flammen auf

Brandursache unklar - Feuer brach vermutlich im Motoraum aus

Ein BMW der 5er Serie ging am heutigen Mittwoch mitten in Rosenheim in der Ellmaierstraße, Höhe Hausnummer 18, in Flammen auf. Das meldet die Polizei heute am Nachmittag. Schnell rückte die alarmierte Feuerwehr Rosenheim an und löschte den Pkw. Zur Brandursache können aktuell keine Angaben gemacht werden, nach ersten Erkenntnissen dürfte das Feuer im Bereich des Motorraums ausgebrochen sein.

Dasbringtmichweiter.de

Berufswahl auf ganz modern: Unter „Typisch ich“ neues Angebot der Arbeitsagentur

Bist ein Handwerker oder doch eher der Pflegetyp? Jugendliche können sich jetzt über WhatsApp einwählen und durch ein Frage-Antwort-Spiel der Arbeitsagentur Rosenheim einen Hinweis auf ihren Traumberuf bekommen. Julien Bam als Berufsberater: Der Youtube-Star (unser Foto) ist das Gesicht des neuen Angebots der Bundesagentur für Arbeit und bietet für Jugendliche eine erste Orientierung zur Berufswahl an. „Der What´sMeBot stellt dir jetzt acht Fragen, die dir helfen, heraus zu finden, ...

… das Grauen am Abend

Unser Kommentar darüber, dass im Fernsehen fast nur mehr gemordet wird

In Fernsehdeutschland wird gefühlt nur mehr gemordet, entführt und erpresst! Es wird ab dem späten Nachmittag bereits erschossen, stranguliert, ertränkt, vergiftet, in den Selbstmord getrieben, erfroren oder verbrannt. Nein, ein Verbrechen pro Woche wie einst am sonntäglichen Tatort-Abend reicht schon lange nicht mehr - täglich wird getötet, mehrmals. SOKOs über SOKOs ermitteln. Von Rosenheim bis Hamburg - von Istanbul bis nach Bruneck und wieder zurück nach Leipzig. Leichen über ...

Hilfe in der Krise. An 365 Tagen im Jahr.

Für alle ab dem 16. Lebensjahr sowie Angehörige und Personen aus dem sozialen Umfeld

Die 0180 / 655 3000 - täglich von 9 bis 24 Uhr - an 365 Tagen im Jahr: In seelischen Krisen und psychiatrischen Notlagen können sich die Bürger der Gemeinden im Landkreis Rosenheim an den Krisendienst Psychiatrie wenden. Er berät alle Menschen ab dem 16. Lebensjahr, die selbst von einer Krise betroffen sind, sowie deren Angehörige und weitere Personen aus dem sozialen Umfeld. Bei Bedarf können innerhalb einer Stunde Krisenhelfer vor Ort sein, um akut belasteten Menschen beizustehen.

Alles gegeben für den Klassenerhalt!

Basketball: Bundesliga-Mädls der U17 holen in Wasserburg ersten Sieg der Saison

Große Freude bei den U17-Bundesliga-Mädls der SG Rosenheim/Wasserburg - vor heimischem Publikum im Badria haben sie die Baskets Ludwigsburg mit 67:52 (37:32) besiegt! Hochspannung war angesagt: Auf Seiten der SG war es in den ersten Minuten vor allem Polina Fuks (unsaer Foto), die das Team mitriss. Sie machte alleine die ersten elf Punkte! Dennoch konnte sich die SG in Wasserburg nicht absetzen und so ging es mit einem 17:17 ins zweite Viertel.

Unterstützer fürs Vereinsheim gesucht

TSV Wasserburg: Aktion im Internet für Innenausbau läuft weiter

Das neue Vereinsheim des TSV Wasserburg – es nimmt mehr und mehr Formen an (wir berichteten). Vor kurzem hat die Fußballabteilung eine Aktion gestartet, um den Innenausbau finanziell voranzutreiben. In Zusammenarbeit mit der Crowdfunding-Plattform „helfen.bayern“ der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee wird nach Spendern für den Ausbau der neuen Umkleidekabinen gesucht.

Polizisten retten junges Kätzchen

Schöne Nachricht vom Freund und Helfer: Kleines Tier aus Kanalisation befreit

Eine schöne Nachricht kommt heute aus dem kleinen Birkach an der Landkreisgrenze: Eine Polizei-Streife war am gestrigen Dienstagabend gegen 20 Uhr in Birkach bei Hohenlinden gerade abseits der B12 in einer Wohnsiedlung unterwegs, als die Beamten auf ein ungewöhnliches Katzengejammer aufmerksam wurden. Erst gingen die Polizisten davon aus, dass ein Kätzchen bei dem regnerischen Wetter keinen Einlass in sein gemütliches Zuhause bekam und sich deshalb lautstark äußerte. Nachdem aber ...

Große Trauer um Pfarrer Meyer

Beliebter Wasserburger im Alter von 92 Jahren verstorben

Wasserburg trauert um Pfarrer Hermann Meyer. Der beliebte Geistliche verstarb am Montag im Kreis seiner Familie im Alter von 92 Jahren. Von 1965 an hatte Meyer fast 25 Jahre lang das Amt des Gemeindepfarrers der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde inne, ehe er 1989 in den Ruhestand ging. Vielen Wasserburgern ist er auch als Religionslehrer des Luitpold-Gymnasiums bekannt. Er hinterlässt seine Frau, fünf Kinder, 13 Enkel und acht Urenkel. 

Dumm gelaufen

Trotz Fahrverbots mit Pkw unterwegs und zufällig von der Polizei kontrolliert

In der Nacht auf den heutigen Mittwoch wurde ein 49-Jähriger aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem Pkw von Polizisten in Kirchseeon im Nachbar-Landkreis zufällig einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei jedoch stellte sich heraus, dass der Mann erst zwei Tage zuvor seinen Führerschein - aufgrund eines einmonatigen Fahrverbots - bei der Polizei zur Verwahrung abgegeben hatte.

Ein besonderer Wintergast in Wasserburg

Gestern in der Bürgermeister-Schnepf-Straße entdeckt - Fotos der Familie Brandl

Ein seltener Gast im Burgerfeld! Dieses besondere Foto vom gestrigen Morgen erreichte unsere Redaktion von der Wasserburger Familie Toni und Monika Brandl. In der Bürgermeister-Schnepf-Straße haben sie diesen Vogel gesichtet - vermutlich ein Wanderfalke - und während seiner Rast auf einer Hecke für uns fotografiert. Wanderfalken sind die schnellsten Vögel der Welt. Im Sturzflug erreichen sie eine ...

Der TSV trauert um Hans Minigshofer

Ehrenmitglied im Alter von 78 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben

Mit Hans Minigshofer ist ein großer TSV-ler am Sonntag im Alter von 78 Jahren völlig unerwartet verstorben. Über Jahrzehnte war er dem TSV 1880 Wasserburg eng verbunden und hat angepackt, wo er gebraucht wurde. Eine Würdigung und Anerkennung dieses langjährigen Engagements wurde 1998 durch die Ernennung zum Ehrenmitglied zum Ausdruck gebracht.

Laura ist die Drittbeste ganz Bayerns

Stockerlplatz für Wasserburger Talent im Stabhochsprung der U18 - Die Ergebnisse

Sie ist die drittbeste Stabhochspringerin ganz Bayerns bei der U18: Laura Kurzbuch (auf unserem Foto rechts) holte sich einen Stockerlplatz! Bei der Bayerischen Meisterschaft der Männer/Frauen und U18-Athleten jetzt in Fürth war sie die erfolgreichste Athletin des Altlandkreises. Endlich eine neue persönliche Bestmarke! Nachdem zum Abschluss der letzten Saison die Enntäuschung manchmal groß war, gab es für Laura nun den verdienten Lohn. Schon zum zweiten Mal hintereinander steigerte sie ...

„Woaßt a’s?“ ab heute mit Preis!

Altbayerisches zum Mitraten und Gewinnen: Unser „Gscheidhaferl" als Geschenk

Bei unserem „Woaßt a's?" am Mittwoch gibt's ab sofort auch was zu gewinnen - und zwar unsere neue „Gscheidhaferl"-Tasse! Jeder kann bequem von zu Hause aus mitraten und uns seine Idee senden. Wer richtig liegt, der trinkt den nächsten Kaffee vielleicht schon aus dem „Gescheidhaferl" der Wasserburger Stimme. Das zu erratende Wort und alle Infos zum Mitmachen gibt's wieder im Video ...