Archiv für den Monat: Januar 2017

Aufatmen: 17-Jähriger wieder da!

Wohlbehalten aufgetaucht - Polizei: Er hatte nur eine kleine Auszeit gebraucht

Aufatmen im Landkreis: Der als vermisst gemeldete 17-Jährige (wir berichteten) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht und konnte zu seinen Eltern gebracht werden. Der junge Mann habe der Polizei erklärt, er habe lediglich eine kleine Auszeit gebraucht.

Südamerikanische Lebensfreude

In Wasserburg ab Donnerstag: Afro-brasilianischer Tanzunterricht

PR - Südamerikanische Lebensfreude pur! Neu gibt es ab dem kommenden Donnerstag, 2. Februar, afro-brasilianischen Tanzunterricht im Tanzstudio Belacqua in Wasserburg. Mit pulsierenden Rhythmen, ausdrucksvollen Gesten, dynamischen Schrittfolgen und dem traditionellen Samba wird die brasilianische Tänzerin Elisia Gomes Wolf aus Wasserburg als Kursleiterin pure Lebensfreude ins Tanzstudio Belacqua zaubern. Und ganz nebenbei erfährt man ein ganzheitliches Körper - und Ausdauertraining.

Fünf Verletzte, darunter zwei Kinder

Schwerer Unfall bei Griesstätt mit drei Fahrzeugen - Dreimal Totalschaden

Hier der genaue Polizeibericht zu dem schweren Unfall mit fünf Verletzten - darunter zwei Kindern - und mit drei beteiligten Fahrzeugen am Dienstagnachmittag gegen 16.40 Uhr bei Griesstätt (wir berichteten bereits kurz): Eine 40-jährige Frau aus Rechtmehring musste auf der Staatsstraße Richtung Wasserburg auf Höhe des Weilers Feld hinter einem Linksabbieger verkehrsbedingt mit ihrem VW Polo warten. Ein 57-Jähriger aus Edling übersah die wartenden Pkw, wich mit seinem Lieferwagen noch ...

Ein Satz mit X …

Eiselfing: Volleyball-Damen lassen die Punkte beim Liga-Vorletzten in Friedberg

Wie schade: Eiselfings Volleyball-Damen haben beim Tabellen-Vorletzten der dritthöchsten deutschen Liga die Punkte abgeben müssen! Dabei war man recht optimistisch zum TSV Friedberg gereist. Die Gastgeberinnen behielten aber am Ende mit 3:1 (25:23, 25:14, 15:25, 25:16) die Oberhand gegen das Eiselfinger Randy-Team, das nun mit sechs Siegen und sieben Niederlagen auf Platz sechs der starken Liga rangiert ...

Erste-Hilfe-Trainer gesucht

Johanniter: Nächster Lehrgang für neue Kursleiter startet im April

Im vergangenen Jahr haben 'zig Tausende Menschen an einem Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter in Bayern teilgenommen, 786 waren es allein im Ortsverband Wasserburg! Die Johanniter suchen deshalb engagierte Menschen, die sich zum Erste-Hilfe-Trainer ausbilden lassen möchten. Der nächste Lehrgang beginnt im April – die Vergütung der Kurse erfolgt auf Honorarbasis oder als steuerfreie Nebentätigkeit.

Auf dem Rücken der Pferde

Unser Kino-Tipp: Wendy, der Film, lässt Mädchen-Herzen höher schlagen

Seit gut 30 Jahren gibt es nun schon das äußerst erfolgreiche Pferde-Jugendmagazin „Wendy“. Im Laufe der Zeit kamen Hörspiele, eine Animations-Serie und eine Real-Serie dazu. Ein Kinofilm aber fehlte noch. Und so ist „Wendy – der Film“ jetzt das Tüpfelchen auf dem i. Am kommenden Wochenende ist der Film im Utopia-Nachmittags-Programm in Wasserburg zu sehen ...

Erzogen nach alten Bauernregeln …

Kabarettist Martin Frank gestern beim Neujahrsempfang der Jugend im Landratsamt

Die Jugend stand gestern am Abend im Mittelpunkt eines Neujahrsempfangs - fröhlichst: Die Kommunale Jugendarbeit des Kreisjugendamtes Rosenheim hatte eingeladen. Mit einem Auftritt des Kabarettisten Martin Frank (unser Foto) bedankten sich Fachbereichsleiterin Sabine Stelzmann und ihr Team bei Bürgermeistern, den Jugendbeauftragten der Gemeinden und dem Vorstand des Kreisjugendrings für das Engagement in der Jugendarbeit.

Bäume richtig zuschneiden

Kostenloser Info-Abend beim Hagebaumarkt in Wasserburg - Jetzt anmelden

Wie man Bäume richtig zuschneidet und pflegt - darüber informiert der Diplom-Landschaftsplaner und zertifizierte Naturführer Carsten Voigt aus Übersee am Chiemsee am Montag, 6. März, um 19 Uhr beim Hagebaumarkt in Wasserburg. Für den kostenlosen Info-Abend gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl. Deshalb sollte man sich schon jetzt anmelden.   

Buntes Treiben für die Jüngsten

Haag: Am kommenden Samstag wieder Kinderfasching im Pfarrheim

Wir ziehen los, mit ganz großen Schritten - denn am kommenden Samstag, 4. Februar, findet wieder der alljährliche Kinderfasching im Haager Pfarrsaal statt! Von 13 bis 17 Uhr können sich auch die Kleinsten wieder in bunten Kostümen bei Musik und Tanz so richtig austoben. Neben lustigen Clowns sind auch wieder viele spannende Mitmach-Spiele geplant.

Winterdienst im Einsatz umgekippt

Nicht nur Autofahrer hatten's heute schwer - Lkw-Unfall auch auf der B12

Regen auf eiskaltem Untergrund - das bedeutet nichts Gutes. Auf den Straßen schon gleich gar nicht. Massive Glatteisgefahr herrscht bei solchen Bedingungen. Die Polizei gab heute bereits eine Warnung an die Autofahrer raus (wir berichteten). Dennoch kam es in Stadt und Altlandkreis zu einer ganzen Reihe von Unfällen auf spiegelglatter Straße. Und selbst der Winterdienst blieb nicht verschont. Bei Ampfing geriet am Morgen der Fahrer dieses Lkw mit seinem Gefährt beim Splittstreuen in ...

Spagat zwischen Tradition und Moderne

Zukunft der Nahversorgung: Landtagsabgeordneter Otto Lederer zu Gast in Wasserburg

Der Einzelhandel sichert die Zukunft vieler Orte und belebt die Innenstädte im Landkreis Rosenheim. Problematisch wird es für diese oft familiengeführten Traditionsgeschäfte jedoch dann, wenn der Generationenwechsel nicht vollzogen werden kann und dadurch Leerstand entsteht. Lücken in der Nahversorgung der Bürger sind die Folge. Die Familie Deliano lud zu diesem Themaden  Landtagsabgeordneten Otto Lederer nach Wasserburg ein. Die Delianos zeigten dem Innenpolitiker auf, wie zwei ...

Nächste Woche kommen 50 Flüchtlinge

Die ersten Asylbewerber für Babensham vor allem aus Nigeria

Bereit stehen sie da, die Wohn-Container am Ortsrand in der Gemeinde Babensham nahe Penzing (wir berichteten bereits mehrmals). Als einzige Kommune im Altlandkreis hatte Babensham bisher noch keine Flüchtlinge aufgenommen. In der nächsten Woche ist es nun soweit: Die beiden Container, die insgesamt knapp 100 Menschen Platz bieten, werden von den ersten neuen Mitbürgern bezogen: „Rund 50 Asylbewerber, vor allem aus Nigeria, werden laut Landratsamt am Donnerstag, 9. Februar, in die ...

Weiter Diskussion um Naidoo-Auftritt

Wasserburg: Nun meldet sich auch der Grünen-Kreisverband mit Steffi König zu Wort

Die Diskussion um den Auftritt von Xavier Naidoo beim Sommerfestival 2017 in Rosenheim - sie geht weiter und schlägt hohe Wellen. Wie berichtet, hatte der vor kurzem gegründete Kreisverband der Grünen Jugend als Unterstützergruppe des Bündnisses „Kein Hass auf Rosenheims Bühnen“ den Auftritt von Naidoo kritisch hinterfragt. Seine musikalischen Aussagen und öffentlichen Auftritte würden durch Verschwörungstheorien, antisemitische Äußerungen und seine Nähe zu den sogenannten ...

Voigas-Interview: Heute Achim Bogdahn

Unsere zehn Entweder-oder-Fragen an den Bayern 2-Moderator

Das Bayern 2 „Zündfunk"-Team rund um Moderator Achim Bogdahn war jetzt zu Gast im „Saint Merle" in Wasserburg (wir berichteten ausführlich). Von dort aus wurde eine Stunde live gesendet mit Musik und Interviewpartnern aus Wasserburg und Umgebung. Diese Chance hat Magdalena genutzt und dem Bayern 2- Moderator Achim „Sechzig" Bogdahn zehn Entweder-Oder-Fragen gestellt.

Dem Winter in voller Blüte trotzen

Bund Naturschutz: Ausflug zum Botanischen Garten am kommenden Samstag

Einen interessanten Ausflug hat der Bund Naturschutz für den kommenden Samstag, 4. Februar, geplant: In den Gewächshäusern des Botanischen Gartens in München trotzen zahlreiche blühende Pflanzen, Wasser-Schildkröten und unzählige exotische Schmetterlinge dem frostigen Winterwetter. Noch bis Freitag kann man sich für dieses herrliche Naturerlebnis anmelden.

Kegeln: Edlinger Erfolgs-Serie gerissen

Die Herren III mussten sich nach 13 Begegnungen erstmals geschlagen geben

Die großartige Erfolgs-Serie der Herren III der Edlinger Kegler in der Bezirksklasse - sie ist gerissen! Das Sterzig-Team musste sich erstmals nach 13 Begegnungen den starken Gastgebern in Egmating mit 2124 : 2170 Holz geschlagen geben. Dabei erzielte aber Peter Niggl (unser Foto) ein Top-Ergebnis mit 467 Holz - wie der Papa, so der Sohn: Nur Andi Niggl konnte da von allen Edlinger Keglern mithalten an diesem Spieltag und schaffte 468 Holz in der 'Ersten'. Kuriosum am Rande: Alle Edlinger ...

Offene Stellen wie noch nie im Januar

Und der Landkreis Rosenheim hat aktuell die niedrigste Arbeitslosenquote im ganzen Bezirk

Der Landkreis Rosenheim hat aktuell mit drei Prozent die niedrigste Arbeitslosenquote im Agenturbezirk -und genau die gleiche wie im Vorjahr Januar 2016. Die Zahl der Arbeitslosen insgesamt für den Landkreis liegt bei 4 033. Hier sind 2 602 Männer und Frauen bei der Hauptagentur in Rosenheim arbeitslos gemeldet, saisonbedingt 742 mehr als im Vormonat Dezember 2016.

Erleichterung im Gesicht

... nach hartem Kampf - Wasserburgs Basketball-Herren siegen in Fürstenfeldbruck

„Endlich wieder gewonnen!“ Trainer Paz und Kapitän Biberovic von den Wasserburger Basketball-Herren stand nach dem harten Kampf der Bayernliga gegen den Tabellenzehnten die Erleichterung ins Gesicht geschrieben. „Diesmal zählte allein das Resultat." Und das war knapp. Die Zuschauer durften sich über ein packendes Match freuen, dessen Ausgang bis zur allerletzten Sekunde offen war ...

Eine Standort-Umfrage

Wie bewerten Unternehmen den Wirtschaftslage in Stadt und Landkreis Rosenheim?

Wie bewerten Unternehmen den Wirtschaftsstandort Stadt und Landkreis Rosenheim? Zum zweiten Mal nach 2015 führt die IHK für München und Oberbayern eine Standort-Umfrage durch. In einem kurzen Fragebogen werden Einschätzungen und Zufriedenheit der Teilnehmer/innen mit allen relevanten Standortfaktoren aus den Bereichen Infrastruktur, Arbeitsmarkt, Kosten, Netzwerke, und Wirtschaftsfreundlichkeit der Verwaltung erfasst.

Wasserburg wackelt als Ü30-Party

Am kommenden Samstag geht's ab: DJ Stefan, die Stadtgarde und eine Wette

Maskierung erwünscht, aber kein Muss: Am kommenden Samstag, 4. Februar, wird im Stil einer Ü30-Party gefeiert in der Wasserburger Badria-Halle - denn Wasserburg wackelt wieder! Wie bereits im letzten Jahr konnte der beliebte DJ Stefan für die Veranstaltung gewonnen werden - spezialisiert auf besten Ü30-Sound. Ein großes Barzelt fehlt nicht, so dass bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden kann.

Schöne Hilfe im Jugendsport

Sanitätshaus Köck & Dengl finanziert neue Trikots für Rotter Fußball-Nachwuchs

Die F2-Jugend der Fußballer des ASV Rott - mit ihren Trainern Thomas Opetnik und Sepp Stubenrauch - bedanken sich auf diesem Weg recht herzlich bei Christoph Köck vom Sanitätshaus Köck & Dengl. Da die Kinder noch ein Paar Hallenturniere haben und Ende März die Freiluftsaison im Fussball beginnt, haben sich die Burschen über die neuen Trikots sehr gefreut. Die Trainer und Eltern möchten sich für die tolle Unterstützung des Jugendsports bedanken.

Edling: Rettungswagen rutschte weg

Blitzeis im Altlandkreis und in der Altstadt - Patient mit Tragetuch abtransportiert

Nach landkreisweiter Unwetterwarnung vor Blitzeis der höchsten Stufe erwischte es auch den Altlandkreis, meldet die Polizei Wasserburg soeben. In Edling verunfallte ein Rettungswagen, der bei einer Anfahrt zu einem Herzinfarkt-Patienten in die Tür eines Heizkraftwerkes rutschte. Einem weiteren Einsatzfahrzeug erging es genau so, der Fahrer konnte aber einen Schneehaufen dämpfend nutzen. Der Patient musste schließlich mit einem Tragetuch über Gelände zu einem abseits wartenden RTW ...

Glatteis: Fuß vom Gas!

Das rät die Polizei den Verkehrsteilnehmern am Morgen - Gefahr Waldregion

Die Polizei rät Autofahrern am heutigen Morgen dringend: Fuß vom Gas! Auch wenn viele Straßen scheinbar ohne Einschränkungen befahrbar seien, können an einigen Stellen – besonders in Waldgebieten/Senken – plötzlich spiegelglatte Straßen für höchste Gefahr sorgen! Im südlichen Oberbayern registrierte die Polizei in der Zeit vom gestrigen Montagabend, 18 Uhr, bis zum heutigen Dienstagmorgen, 5 Uhr, bereits 13 Verkehrsunfälle mit Verletzten und erheblichen Blechschäden.

Es war kein Erdbeben, es war ein Lkw!

Spielmannszug feierte gerade oben drüber: Laster rammt Beyhartinger Torbogen

Es hätte eigentlich eine unbeschwerte und fröhliche Faschingsfeier werden sollen, doch sie wurde von einem Ereignis unterbrochen, das vielen Mitgliedern des Spielmannzuges Beyharting in der Gemeinde Tuntenhausen einen Riesenschreck einjagte: Um etwa 22 Uhr am vergangenen Samstag ging ein mächtiger Rumms durch das ganze Gebäude, der die Feiernden in Mark und Bein fuhr. Ein Lkw blieb am Torbogen in Beyharting (im Bildhintergrund) hängen, über dem sich die Übungs- und Gemeinschaftsräume ...

Wo nur ist der 26-jährige Michael?

Polizeipräsidium bittet heute um Mithilfe der Bevölkerung - Seit Dezember vermisst

Wo nur ist der 26-jährige Michael Färbinger aus Ruhpolding? Das Polizeipräsidium in Rosenheim gibt heute am Montagnachmittag diese Vermisstenmeldung öffentlich heraus. Am 20. Dezember 2016 hatten Angehörige und Freunde das letzte Mal Kontakt zu Michael. Der junge Mann habe wohl um diese Zeit herum seine Wohnung verlassen, seitdem fehlt von ihm jede Spur ...

Edlings Faschingsfiaba steigt!

Ideen für den großen Umzug sind keine Grenzen gesetzt - Jetzt anmelden

Vom Ausbruch der Vogelgrippe über Wuiderer und Blutsbrüder bis hin zu den Musketieren: Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt - die Zugnummern werden in gut zwei Wochen am Donnerstag, 16. Februar, um 19 Uhr im Feuerwehrhaus Edling ausgegeben! Denn der absolute närrische Höhepunkt im Altlandkreis ist der Faschingszug am Faschingssonntag – heuer wieder in Edling! In bewährter Manier arbeiten die Mitglieder der Vereinsgemeinschaft Edling-Gmoafasching unter dem Vorsitz von Martin Berndl an ...

Klirrend frostige 31 Grad unter Null

Ein Fundstück aus der Eiselfinger Schulchronik zum eiskalten Winter anno 1929

Passend zum Ende der Dauerfrost-Phase im aktuellen Januar 2017 - hier ein Fundstück aus der Eiselfinger Schulchronik zum eiskalten Winter anno 1929! Wie die Eiselfinger Schulchronik belegt, faszinierten Minusgrade und die dazugehörigen Wetter-Aufzeichnungen Menschen aller Altersklassen in der Heimatregion bereits in weit zurückliegenden Jahrzehnten. So hatte der Volksschullehrer Kuhn aufgrund des besonders kalten Winters im Jahr 1929 zusammen mit seinen Schülern täglich jeweils am Morgen ...

… mei Allerweltsnam!

Unser Kommentar dazua, dass man sich an seinen Namen irgendwia gwohnt

Mei, wer mog scho Huaba hoaßn? Obwoi, mit Huber konn ma se ganz guad im Internet vostecka. Nodazua, wenn man Christian Huber hoaßt. Des is ein dermaßener Allerweltsnam, no fast schlimmer wia Sepp Maier oder Hansi Schmid. Trotzdem tät ich nicht gern anders heißen – man gwohnt sich halt an seinen Namen. Christian war hoid im letzten Jahrhundert moi sehr beliebt. I alloa kenn scho vier Christian Huber. Beliebt sand jetzt übrigens wieder ganz traditionelle Nam. Maxi und Maria – des sand de ...