Archiv für den Tag: 20. Dezember 2016

Kleine Kerze … leuchte!

Worte, welche Worte heute? Unser Kommentar

Als seine Frau beim Terroranschlag von Paris getötet worden war, hatte der Journalist Antoine Leiris einen bewegenden, offenen Brief an die Mörder gerichtet: „Nein, meinen Hass bekommt ihr nicht!" Es war ein mutiges Bekenntnis in all seiner großen Trauer und es ist die einzige Antwort auf den Anschlag gestern in Berlin. Terroristen wollen, dass man Angst hat, dass man seine Mitbürger mit Argwohn betrachtet, dass man hasst. Und dass man seine Freiheit opfert. Berlin, du hast so viele ...

Was die Großeltern noch konnten

Zum Brauchtum vergangener Zeiten - Heute: Fässer bauen in Wasserburg!

Beim Bauern Milch holen, Socken stopfen, ein Feld mit der Hand pflügen – Oma und Opa wussten sich noch selbst zu helfen! ,,Was die Großeltern noch konnten“, so heißt unser Serie rund um die Handwerkskünste, Bräuche und Gepflogenheiten der Generation der Großeltern. In der heutigen Ausgabe berichtet Max Holbl von seinem Beruf als letzter Schäffler in Wasserburg ...

Parfüm-Doppel geht nach Griesstätt

Unser Adventskalender: Heute gibt's einen Winter-Komplett-Check fürs Auto

Ein Duft für Männer und zusätzlich ein Duft für die Damen - jeweils von Acqua di Parma: Gleich zwei wertvolle Parfüms versteckten sich gestern in unserem Adventskalender-Türl Nummer 19 - gestiftet von der Parfümerie Wierer am Marienplatz. Gewonnen hat Vanessa Vucina aus Griesstätt! Und auch wenn bei uns bisher der Schnee nicht wirklich liegen geblieben ist: Das Auto sollte für den Winter trotzdem perfekt hergerichtet sein. Deshalb gibt’s bei uns heute einen Winter-Komplett-Check ... ...

Mit Sport eine Freude bereitet

Junge Asylbewerber aus Schnaitsee zu Gast in Wasserburgs Fit&Fun

Junge Asylbewerber aus Schnaitsee waren jetzt zu Besuch im Wasserburger Sportpark Fit&Fun. Studioleiter Manuel Kebinger zeigte der Gruppe das sportliche Angebot - es wurde begeistert geklettert, Badminton, Soccer und Basketball gespielt und ein wenig im Kraftraum trainiert. Organisiert wurde der sportliche Ausflug von Margot Fischbach vom Helferkreis Schnaitsee.

VR-Bank Pfaffing mit Herz für die Kinder

Stattliche 1.110 Euro als Erlös vom Christkindlmarkt-Stand heute als Spende übergeben

Fleißig Glühwein und Punsch hatten die Mitarbeiter der Volksbank-Raiffeisenbank in Pfaffing ausgeschenkt - beim diesjährigen Christkindlmarkt am Dorfplatz. Am Ende konnte eine stattliche Summe in Höhe von 1.110 Euro erwirtschaftet werden. Wie bereits seit vielen Jahren Tradition, wird der Reinerlös abwechselnd an Vereine und Institutionen im Gemeindegebiet Pfaffing gespendet. Am heutigen Dienstag fand die offizielle Übergabe 2016 statt ...

Trotz Berlin: Christkindlmarkt öffnet Pforten

WFV-Vorsitzender: „Wir gedenken der Opfer, müssen aber nach vorne schauen"

„Uns aus dem Lebensrhythmus bringen, uns verunsichern - das ist es, was Terroristen wollen. Wenn wir nach dem Anschlag von Berlin jetzt unseren Christkindlmarkt dicht machen, haben sie genau das erreicht", sagt Moritz Hasselt, Vorsitzender des Wirtschafts-Förderungs-Verbandes (WFV). Man werde deshalb in Absprache mit der Stadtverwaltung und Bürgermeister Michael Kölbl am Donnerstag und Freitag den Wasserburger Markt ab 12 Uhr ganz normal öffnen. „Natürlich denken wir an die Opfer und ...

Kleiner Mann, was nun?

Inszenierung von Uwe Bertram an beiden Weihnachts-Feiertagen in Wasserburg

Hans Falladas Roman „Kleiner Mann – was nun?“ ist 1932 erschienen. Allerdings nicht vollständig. Die von der Nazi-Zensur befreite Fassung gibt es erst seit diesem Herbst. Uwe Bertram hat nun aus dieser neuen Vorlage, die also das eigentliche Original ist, eine Inszenierung gemacht, die an beiden Weihnachts-Feiertagen um 20 Uhr im Theater Wasserburg gezeigt wird. Es spielen Sveta Belesova, Susan Hecker, Hilmar Henjes und Nik Mayr ...

Schnelle Reaktion verhinderte Unfall

Unbekannter Autofahrer und Polizeistreife vermeiden durch Vollbremsung Aufprall

Durch eine gedankenschnelle Reaktion eines Verkehrsteilnehmers und einer Polizeistreife konnte in Rosenheim in letzter Sekunde ein wohl schwererer Unfall verhindert werden! Auf der Höhe des Norma-Supermarktes in der Ebersberger Straße war einem Autofahrer auf seiner Fahrspur plötzlich ein blauer Ford Fiesta mit Landshuter Kennzeichen entgegen gekommen. Nur durch eine Vollbremsung mit seinem Wagen konnte der Mann einen Zusammenstoß verhindern. Eine unmittelbar dahinter fahrende ...

Polizei erhöht Sicherheitsmaßnahmen

Noch mehr Präsenz auf Christkindlmärkten - Beamte tragen spezielle Schutzausstattung

Mit dieser Mitteilung an die Bevölkerung reagiert das Polizeipräsidium Rosenheim heute auf den Anschlag von Berlin: „Größere Menschen-Ansammlungen stellen Sicherheitsbehörden seit jeher vor besondere Herausforderungen, so beispielsweise auch bei den aktuellen Christkindlmärkten. Die Sicherheitskonzepte hierzu sind bereits in der Vergangenheit grundlegend überarbeitet und den gesteigerten Sicherheitsanforderungen angepasst worden. Aber auch das Polizeipräsidium Oberbayern Süd hat unter ...

Bundesmeldegesetz wieder vereinfacht

Unser Experten-Tipp von Eder&Eder-Immobilien in Wasserburg

PR - Vermieter haben ihren Mietern künftig keine Bescheinigung mehr auszustellen, wenn sie ausziehen. Die Neuregelung gilt seit ein paar Wochen. In Deutschland herrscht an sich Meldepflicht. Wer umzieht, muss seinen neuen Wohnort der zuständigen Meldebehörde vor Ort mitteilen. Es wird die Adresse gespeichert und im Personalausweis vermerkt. Bis 1. November 2015 regelten dies die Meldegesetze der Bundesländer, seither gilt ein neues Meldegesetz. Obacht! Hohe Bußgelder drohen! Dazu unsere ...

Wegen Berlin: Voigas-Interview entfällt

Aufzeichnung mit Bürgermeister Michael Kölbl folgt zu einem späteren Zeitpunkt

Das aktuelle Voigas-Interview, bei dem wir Wasserburger nach ihren Vorlieben fragen, hätte eigentlich heute online gehen sollen. Interview-Partner war diesmal Bürgermeister Michael Kölbl. Doch aufgrund der aktuellen Ereignisse in Berlin verzichten wir heute auf heitere Beiträge. Das Voigas-Interview von Magdalena mit dem Bürgermeister bringen wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Besinnliches auf der Streuobstwiese

Viele Besucher bei Waldweihnacht des Obst- und Gartenbauvereins Edling

Besinnlich und wunderschön ging es bei der Waldweihnacht des Obst- und Gartenbauvereins Edling am Wochenende auf die Streuobstwiese zu. Schon von weitem wies der beleuchtete Baum und das Feuer in der Feuerschale den vielen großen und kleinen Besuchern den Weg, die sich trotz des nasskalten Wetters aufgemacht hatten, um sich mit Musik auf das kommende Weihnachtsfest  einstimmen zu lassen. Auch zwei Esel kamen,  ließen sich gerne streicheln und mit Äpfeln verwöhnen.

„Ich bin zutiefst erschüttert“

Daniela Ludwig, Mitglied des Deutschen Bundestages in Berlin, zu gestern

„Ich bin zutiefst erschüttert und ich trauere um die Opfer in Berlin. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen. Ich wünsche ihnen viel Kraft, und den Verletzten Kraft und baldige Genesung." Das schreibt Daniela Ludwig aus Rosenheim, CSU-Mitglied des Deutschen Bundestages in Berlin, soeben zum gestrigen Anschlag auf einen Christkindlmarkt in Berlin - mit diesem Bild.

Einer von uns

Unser Kino-Tipp: Dringliche Studie über die Folgen von Perspektivlosigkeit

Einer von uns. Diesen mehrfach ausgezeichneten Streifen aus Österreich zeigt das Wasserburger Kino in den ersten Tagen des neuen Jahres 2017. Der Film, der auf wahren Begebenheiten beruht und fast nur einen Handlungsort aufweist, überzeugt als dringliche Studie über die Folgen von Perspektivlosigkeit inklusive stilvoll-unterkühlter Bilder ...

Gleich mehrere Festnahmen

Verschärfte Grenzkontrollen nach Bayern - Einreisen verweigert

Die verschärften Grenzkontrollen von Österreich nach Bayern sorgten in den vergangenen Tagen für eine Reihe von Festnahmen: Bei der Kontrollstelle auf der A93 bei Kiefersfelden gingen den Rosenheimer Bundespolizisten mehrere Personen ins Netz, die polizeilich gesucht wurden. Gegen einen Polen lag ein europäischer Haftbefehl vor. Er soll vor etwa zwei Jahren in einem slowakischen Kaufhaus aus mehreren Geschäften Waren im Wert von rund 56.000 Euro gestohlen haben. Auf richterliche Anordnung ...

Polizei: Vorsicht bei Online-Rechnungen

Es könnte sich eine Schadsoftware dahinter verbergen - Wahrer Absender aus Osteuropa

In der letzten Zeit kam es vermehrt zu Rechnungen, die per E-Mail im Namen von ortsansässigen und nationalen Firmen an verschiedenste Personen in der Region versendet werden! Diese E-Mails kommen aber nicht von den Firmen selbst. Absender sind in den meisten Fällen osteuropäische Adressen, die sich als eine bestimmte Firma ausgeben. Davor warnt die Polizei aktuell. Inhalt dieser Mails sind Rechnungen, die am Ende auf einen Link verweisen, der von den Betroffenen per Mausklick heruntergeladen ...

23-Jähriger wirft Rauch-Tablette

Gestern in der Rosenheimer Innenstadt: Couragierte Passanten halten Täter fest

Couragierte Passanten halfen der Polizei: Gestern am späten Montag-Nachmittag warf ein 23-Jähriger aus dem Raum Miesbach mitten in der Rosenheimer Innenstadt eine brennende Rauch-Tablette in den Laderaum eines unversperrten Lieferwagens. Handwerker bemerkten der Vorfall zum Glück sofort. Der junge Mann konnte durch Passanten zudem bis zum Eintreffen der Polizeistreifen festgehalten werden. Er und sein Begleiter, ein ebenfalls 23-Jähriger aus Dingolfing, wurden vorläufig festgenommen - nach ...

Gute Laune und perfekte Pisten

Vorweihnachtliche Kurse beim Skiclub Haag starteten so früh wie noch nie

Aus der Überlegung heraus, den Hochbetrieb auf den Pisten an Weihnachten zu meiden und den Teilnehmern für diese Zeit mehr Ruhe zu gönnen, startete heuer die Skischule des SC Haag so früh wie nie an zwei Wochenenden vor den Festtagen in die Saison. Wie schon die letzten beiden Jahre, war das Ziel auch diesmal Lofer, wo es zur Freude aller an allen Tagen prächtiges Wetter und - dank Kunstschnee - beste Pistenbedingungen gab.

Verkehrsschild aus der Wand gerissen

Sachbeschädigung: Wasserburger Polizei sucht Zeugen

Am Sonntag fanden Beamte der Polizeiinspektion Wasserburg frühmorgens ein Halteverbotsschild am Marienplatz 14 auf dem Boden liegend. Das Schild war offenbar durch einen oder mehrere unbekannte Täter aus der Hausfassade herausgerissen worden. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf 250 Euro. Es wird darum gebeten, dass sich Zeugen der Sachbeschädigung bei der Polizeiinspektion Wasserburg, Telefon 08071/9177-0, melden.  

Mit Pkw mehrere Bäume „gefällt“

Gegen Mitternacht: 36-jähriger Autofahrer hatte bei Unfall nahe Albaching Riesenglück

Gegen Mitternacht ereignete sich gestern im Gemeindegebiet Albaching auf der Kreisstraße RO 42 ein Verkehrsunfall, bei dem ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Freising Riesenglück hatte. Der Mann fuhr mit seinem Auto in Richtung Hohenlinden. Kurz vor Schönanger sprang ihm ein Reh vor seinen Pkw. Der Fahrer wich nach links aus, verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte mit dem Wagen in eine Baumgruppe. Durch den Aufprall fällte das Fahrzeug mehrere Bäume, die daraufhin alle ...