Archiv für den Tag: 8. Dezember 2016

image_pdfimage_print

„Döner mit alles!“

Deutsche Sprache, schwere Sprache: Eine spezielle Situation im Wasserburger Dönerladen

Heute war ich mal wieder in der Stadt unterwegs, um Leute zum Zungebrechen zu finden. Meine Suche führte mich unter anderem in den Dönerladen „Kilinc" in der Rosenheimer Straße - quasi jenseits der Innbrücke. Zur Mittagszeit ist das Restaurant der Magnet für etliche Schüler. Ob Gymnasium, Mittelschule oder FOS/BOS - wer Hunger hat, holt sich beim Kilinc etwas zu essen. Gscheid, wie i bin, habe ich meine Chance gewittert, in der Menge an jungen Leuten jemanden zu finden, der sich den ...

Interessen der heimischen Jugend im Blick

Vertreter aus dem ganzen Altlandkreis trafen sich zum Erfahrungsaustausch in Eiselfing

Eiselfing – Den konkreten Wünschen und Bedürfnissen von Jugendlichen gemeinsam eine Stimme geben. Unter diesem Motto trafen sich die kommunalen Jugendbeauftragten aus dem Altlandkreis jetzt zu einem Vernetzungstreffen mit Erfahrungsaustausch in Eiselfing.

Von Mozart über Händel bis Elgar

Weihnachtskonzert des Wasserburger Kammerorchesters am 16. Dezember

Werke von Mozart, Händel und anderen Komponisten stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtskonzerts, zu dem das Wasserburger Kammerorchester unter der Leitung von Stefan Unterhuber am Freitag, 16. Dezember, um 20 Uhr in den historischen Rathaussaal in Wasserburg einlädt. „Konzertant“ im Wortsinne ist auch der Charakter der Stücke: Orchester und Solisten wetteifern miteinander, spielen sich die Bälle zu und finden zu einem gemeinsamen Dialog. Dieser „Wettstreit“ ist denn auch ...

Jubiläum in Forsting: Vorverkauf startet

Ab heute gibt's die Kabarett-Karten zum 60-Jährigen des Sportvereins

Der Karten-Vorverkauf hat begonnen - eine schöne Geschenk-Idee zum Weihnachtsfest anläßlich des 60. Geburtstages des SV Forsting im neuen Jahr. Denn die Antwort von Christian Springer lautet am Samstag, 20. Mai 2017, im Brauereistadl in Forsting: Trotzdem! Eine Antwort auf viele Fragen. Die Welt ist schlimm - „trotzdem“ aber heißt weitermachen, nicht aufgeben, sich nicht den Schneid abkaufen lassen. Ein Jubiläums-Kabarett in Forsting mit einem Mann, der Haltung zeigt ...

Wasserburg: Warten aufs Christkind

Johanniter-Jugend lädt am 24. Dezember alle Vier- bis Zwölfjährigen ein

Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren lädt die Johanniter-Jugend aus Wasserburg am 24.Dezember zum gemeinsamen Warten aufs Christkind ein. Im Pfarrsaal der Kirche St. Konrad im Burgerfeld wird von 13 bis 16 Uhr gemeinsam mit Kinder- und Jugendgruppenleitern der Johanniter gespielt und gebastelt. Auch der gemeinsame Besuch der Familienchristmette in St. Konrad steht bei der Johanniter-Jugend mit auf dem Programm.

Spannende Tour durch die Bierkeller

Wasserburg: Nächste offene Führung findet am Samstag statt - Noch Karten

Die Wasserburger Kellerfeunde – sie führen in regelmäßigen Abständen durch die Bierkatakomben im Kellerberg. Nächster Termin für eine öffentliche Führung ist am Samstag, 10. Dezember, um 10 Uhr. Auf dem Programm stehen dabei jeweils eine Multimedia-Schau, die Besichtigung von sieben Bierkellern und des Museums sowie der Auftritt der Kellerburschen. Karten für diese offenen Führungen gibt es über die Gäste-Information Wasserburg, Telefon 08071/105-22.Preis: Sechs Euro pro Person.

„Bis da Bläschl bricht“

Heute geht es um einen Messwechsel und eine Wachsmaske

Wenn man mit einem Wertpapier und einer Nachbildung seines Gesichts von einer Messe heimkommt, dann hat man „Messwechsel und Wachsmaske" dabei. Will man das zu Hause erzählen, kann das schon mal zu einer Bläschlfraktur führen. Die mutigen Männer, die sich getraut haben, heute bei Magdalenas Rubrik „Bis da Bläschl bricht" ...

Der Entdecker der Ozeane

Unser Kino-Tipp: Neuer Film über Jacques Cousteau im Wasserburger Utopia

Jacques, Entdecker der Ozeane - dieser neue Film aus Frankreich handelt vom Leben des berühmten Jacques Cousteau und ist ab Weihnachten im Wasserburger Kino zu sehen. So bildgewaltig die Aufnahmen der Expeditionen auch sind, oft mutet „Jacques“ wie ein dramatisches Kammerspiel an, in dem Vater und Sohn Cousteau aneinander geraten, bald zusammenarbeiten, dann getrennte Wege gehen, um schließlich doch gemeinsam gegen die Verschmutzung der Meere zu kämpfen.

Noch zweimal „Nur ein Tag“

Parabel für Kinder ist als Bühnenstück im Theater Wasserburg zu sehen

„Nur ein Tag“, eine Geschichte für die ganze Familie von Martin Baltscheit, befasst sich auf ebenso humorvolle wie berührende Art mit dem Lauf des Lebens: Ein Wildschwein und ein Fuchs – zwei liebenswerte Dusselköpfe – lernen eine quirlige kleine Eintagsfliege kennen. Blöderweise finden sie sie ganz schön süß. Blöd finden sie das deshalb, weil sie nicht wissen, wie sie ihr sagen sollen, dass ihr Leben nicht besonders lang dauern wird. Aber da fällt ihnen was ein. Dazu müssen ...

Eine Warnung der Stadtwerke

Besondere Vorsicht aktuell bei Anrufen von höchst unseriösen Energieversorgern

Es ist nicht lustig und artet derzeit auch in zahlreichen Haushalten im Altlandkreis geradezu in Telefon-Terror aus: Besondere Vorsicht ist aktuell wieder bei Anrufen von höchst unseriösen Energieversorgern geboten! Diese Warnung kommt am heutigen Donnerstag als dringender Appellvon den Stadtwerken in Wasserburg an alle Bürger. Die Mitarbeiter der Kundenberatung der Stadtwerke Wasserburg stellen die Tage wieder vermehrt fest, dass zum Beispiel Personen in Wasserburg Anrufe von unseriösen ...

Neuer Lawinen-Warndienst online

Bilanz eines Ehrenamtes: Am Vormittag tagten die Kommissionen im Landkreis

Für den kommenden Winter wünschte der Landrat Gesundheit und wenig Einsätze: Einmal im Jahr treffen sich die drei ehrenamtlichen Lawinenkommissionen des Landkreises Rosenheim, um Bilanz zu ziehen. Im vergangenen Winter hatten sie relativ wenig zu tun. Es gab meist wenig Schnee und so meinte dann auch Hans Konetschny, der Leiter des Lawinenwarndienstes Bayern, der Winter sei harmlos gewesen. Auch wenn es relativ ruhig gewesen sei, bedankte sich Landrat Wolfgang Berthaler für die ehrenamtliche ...

„Made am Chiemsee“ in Wasserburg

Hochwertige Kleidung aus Chiemgauer Handarbeit in der Hofstatt zu haben

PR - „Made am Chiemsee" ist ab sofort auch in Wasserburg angesagt. Im Laden an der Hofstatt 5 bei „Innovation Highlights" sind die hochwertigen Schals, Mützen, Jacken und Pullover von „Made am Chiemsee" erhältlich. Die Kleidungsstücke werden alle im Chiemgau von sechs Strickerinnen in Heimarbeit auf Handstrickmaschinen produziert. Nach dem Atelier in Prien und dem Laden in München ist Wasserburg nun das dritte „Made am Chiemsee"-Geschäft.

Vermisster in Wasserburg aufgefunden

Junger Mann aus Bad Endorf ist wohlauf - Zeuge hatte sich bei Polizei gemeldet

Einem aufmerksamen Verkehrsteilnehmer ist es zu verdanken, dass der 19-jährige Vermisste aus Bad Endorf (wir berichteten) am heutigen Donnerstag aufgefunden werden konnte. Dem Mitteiler, der die Vermisstenfahndung den Medien entnommen hatte, war das vorbeifahrende Fahrzeug des jungen Mannes aufgefallen, woraufhin er die Polizei verständigte. Einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Wasserburg gelang es kurze Zeit später, den in Wasserburg geparkten Wagen ausfindig zu machen. Der ...

„Ein Augenblick der Besinnung“

Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Rosenheim trafen sich zum Adventsgottesdienst

Die Beschäftigten des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd feierten gestern in der Wallfahrtskirche der Hl. Marinus und Anianus in Wilparting am Irschenberg ihren Adventsgottesdienst und nutzten dabei die Möglichkeit, um den turbulenten Alltag für einen Augenblick der Besinnung vor die Tür zu verbannen.

UPDATE: Mann (44) zum Glück aufgetaucht

Waldkraiburger war seit gestern vermisst worden - Ein Zeugen-Hinweis half

UPDATE: Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung wurde der vermisste 44-Jährige aus Waldkraiburg (wir berichteten) aufgefunden. Weitere Suchmaßnahmen seien demnach nicht mehr erforderlich, meldet soeben die Polizei. Näheres gibt die Inspektion dazu nicht bekannt.  

Wutausbruch im Parkhaus?

Wasserburg: Polizei vermutet bei einer Beschädigung an Fiat einen Fußtritt als Ursache

Gestern wurde im Parkhaus an der Überfuhrstraße in Wasserburg ein im Untergeschoss abgestellter Fiat Punto an der Heckklappe beschädigt. Es wird von der Polizei vermutet, dass der Schaden durch einen Fußtritt verursacht wurde. Der Vorfall ereignete sich am gestrigen Mittwoch zwischen 8.30 Uhr und 19 Uhr. Falls jemand etwas in dem Fall beobachtet hat, bitte bei der Polizei Wasserburg melden ...

Tolle Karten für den Konzertsamstag

Ramsau: Bananafishbones Tourauftakt in Fichters Kulturladen - Unsere Gewinner

Seit fast 20 Jahren sind die Bananafishbones unermüdlich auf den Bühnen Deutschlands und Europas unterwegs, produzieren Filmmusik und Theaterstücke. Die Fishbones haben über 1.000 Konzerte gegeben, 13 Alben veröffentlicht und sich den Ruf als „eine der besten Livebands Deutschlands“ erspielt. Am Samstag kommen sie nach Ramsau zum Konzert in Fichters Kulturladen. Wir haben dafür zweimal zwei Karten verlost. Und das sind die Sieger:

Immer der Nase nach, Andi!

Unser Duft der Wasserburger Parfümerie Wierer verbreitet sich in Reitmehring

Die Glücksfee meint's betörend gut mit dir, Andi: Ein aromatisches Ensemble aus Wacholder mit Muskat, Salbei und Zeder hat Andreas Neuhoff aus Reitmehring gewonnen aus unserem Türl Nummer sieben. Zum Verschenken oder Selbstbehalten: Denn dieser Duft von Acqua di Parma - Blu Mediterraneo Ginepro di Sardegna, gestiftet von der Wasserburger Parfümerie Wierer am Marienplatz - ist sowohl für Männer, als auch für Frauen geeignet. Und heute wartet ein besonderes musikalisches Erlebnis ...

Große Freude im Edlinger Container

Nikolaus zu Gast: Selbstgedichtetes Lied eines afghanischen Vaters berührte besonders

Den Menschen im Container eine kleine Freude bereiten - das tat der Edlinger Asyl-Helferkreis und schickte Sankt Nikolaus vorbei: Wohnen in der Unterkunft im Ortsteil Hochhaus doch die Edlinger Flüchtlingsfamilien mit insgesamt 30 Kindern und Jugendlichen! Riesengroß war die Freude ...

Auf der Suche nach fehlendem Puzzleteil

Deggendorfer SC kommt am morgigen Freitag in die Waldkraiburger Raiffeisen-Arena

Mit dem Deggendorfer SC kommt am morgigen Freitag um 19.45 Uhr das Team der Stunde in die Waldkraiburger Raiffeisen-Arena. Im Gepäck haben die Niederbayern den stärksten Torjäger der Liga, Kyle Gibbons. Zwei Tage später muss das Team von Rainer Zerwesz zum Finalgegner der Vorsaison nach Höchstadt. Das Programm also eigentlich schon anspruchsvoll genug, doch zusätzlich geht bei den Löwen auch die Suche nach einem zweiten Kontingentspieler fieberhaft weiter.

Tolle Stimmung beim Christbaumtag

Zahlreiche Gäste kamen auch heuer zu Köhldorfner Holzbau in Stangern bei Schnaitsee

PR- Tolle Stimmung und zahlreiche Besucher: Auch der 7. Christbaumtag bei Holzbau Köhldorfner in Stangern bei Schnaitsee war wieder ein voller Erfolg. Auf dem ganzen Firmengelände konnte man in weihnachtliche Stimmung eintauchen. Unter anderem stellte Maria Rosenberger-Haas, Chefin von „Die Brille" in  Wasserburg, ihre Holzbrillen aus. Außerdem gab es natürlich jede Menge Deko aus Holz und Papier sowie Zirbenholzgeschenke zu bestaunen und zu erstehen. Im Köhldorfner- Baumhaus konnten ...

Kane Papiere, so wos haut di ned fire

Ohne Scheine: Pkw-Ausflug eines Rentners aus dem Altlandkreis mit selbst gebasteltem Schild

Der Polizei blieb's nicht verborgen: Nur mit einem grünen Versicherungskennzeichen am Heck und mit einem selbst gebastelten Schild mit der Aufschrift „45 km/h“ fuhr gestern ein Opel durch die Innenstadt von Rosenheim. Im Rahmen einer Polizeikontrolle wurde festgetellt, dass der 70-jährige Mann aus dem Altlandkreis schon mal gar keinen Führerschein hat. Auf die fehlenden amtlichen Kennzeichen angesprochen meinte er ...

Ist der weiße Bart echt? Fast …

Von drauß vom Walde komm ich her: Peter Stenger seit 40 Jahren Wasserburgs Nikolaus

Einmal Nikolaus - immer Nikolaus. So manche 'Heilige Männer' machten sich in den vergangenen Tagen im Altlandkreis zum xten Male auf den Weg, manchmal seit Jahrzehnten! Stellvertretend dazu unser Beispiel vom Altstadt-Kindergarten in Wasserburg: Zum 40sten Mal in Folge wurde der Kiga von ein und dem gleichen Nikolaus besucht: Peter Stenger, auch seit 16 Jahren Stadtrat in Wasserburg ...

Im Bus: Mann schlägt Kind ins Gesicht

Fahndung der Polizei - Elfjähriger hatte den Ausstieg blockiert

In einem Bus der Linie 3 in der Stadtmitte von Rosenheim kam es laut Polizei zu folgendem Vorfall: Gegen 13.15 Uhr wollte ein unbekannter Mann an der Haltestelle in der Isarstraße aussteigen. Da ein elfjähriger Schüler versehentlich, so die Polizei, den Ausstieg blockierte, schlug der Mann dem Kind unvermittelt mit der flachen Hand gegen die Schläfe. Durch die Wucht des Schlages fiel der Schüler mit dem Kopf gegen eine Plexiglas-Scheibe des Busses und klagte anschließend über ...