Archiv für den Tag: 26. Juni 2016

image_pdfimage_print

Mehrere Boote auf Chiemsee in Seenot

Starker Wind, hohe Wellen: Segelyacht mit zwei Personen sogar kurzzeitig vermisst

Als gestern am Samstag gegen 17.45 Uhr eine Gewitterfront (wir berichteten bereits) auch den Chiemsee überquerte, gerieten mehrere Sportboot-Besatzungen in Seenot. Das meldet das Polizeipräsidium heute am Sonntagmorgen. Gemeinsam mit der Wasserschutzpolizei waren die Rettungsdienste am Chiemsee mit insgesamt zehn Booten im Einsatz, um die Besatzungen von havarierten Segel- und Elektrobooten in Sicherheit zu bringen. Im Bereich Gollenshausen war eine Segelyacht mit zwei Personen sogar ...

Edlinger stürzt mit Radl schwer

Bei Griesstätt nahe der B15: Mann (49) wollte anderem Radlfahrer ausweichen

Ohne Helm unterwegs war ein 49-jähriger Edlinger, der gestern am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr bei Griesstätt mit seinem Fahrrad schwer stürzte. Er war mit seinem Mountainbike auf dem Nachhauseweg und fuhr auf dem Radweg zwischen der Innbrücke und der B15, als ein anderer Radfahrer den Weg kreuzte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Edlinger sein Rad stark ab, kam ins Rutschen und stürzte. Der zweite Radfahrer hielt kurz an, entschuldigte sich und fuhr dann weiter. Eine ...

Betrunken auf Kirche geklettert!

Wasserburg am Morgen: 25-Jähriger schläft im 18. Stock auf Gerüst von St. Jakob

Mit Gottes Segen: Die Polizei Wasserburg erhielt heute am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr die Mitteilung, dass sich mehrere Personen auf dem Gerüst der Wasserburger Jakobskirche befinden würden. Durch eine Streife der Wasserburger Polizei wurde sofort das komplette Gerüst abgesucht. Im 18. Stock des Gerüstes fand die Polizei tatsächlich eine schlafende Person, die merklich alkoholisiert war. Nachdem der 25-jährige Wasserburger einigermaßen ...

Wirt schläft – Dieb schlägt zu

Während EM-Spiel: Handy, Tablet sowie fünf Flaschen Hochprozentiges gestohlen

Ein dreister Dieb hat den Schlaf eines Gastwirtes ausgenutzt, der in seiner Bar während des EM-Spiels Wales gegen Nordirland auf einem Stuhl vor dem Fernseher eingenickt war. Der bislang unbekannte Täter nahm das Handy und ein Tablet sowie Flaschen Hochprozentiges an sich, verstaute die Beute in seinem mitgeführten schwarzen Rucksack und verließ das Lokal fluchtartig, nachdem ihn ein Zeuge bemerkt hatte.