Archiv für den Tag: 13. Juni 2016

Do hod da Spaß a Loch!

Unser Kommentar zum Hup-Konzert in da Oidstod gestern nach unsam EM-Sieg

Mia wurscht. I mach heid aa gern amoi de Spaßbremsn und an Deppn, weil mi des a so ärgert, dass i‘s einfach schreibn muass. I frog mi ernsthaft, wos des soi, wenn ma noch am eher schwachn allerersten EM-Vorrunden-Spui, des mit vui Glück - und am starken Neuer nebst 'Nachbar' Boateng - 2:0 gega die Ukraine gwonna worn is, scho mitm Auto voigashupend durch de Oidstod fahrn muass. Ganz ehrlich: Wos machan de Huperer eigentlich, wenn mia im Hoibfinale England schlogn? Drahns dann völlig durch? ...

Die Buben und Mädchen sagen: Danke!

Pfaffinger Edeka-Markt unterstützt Kindergarten - Zum Jubiläum ein Geschenk

Ein herzliches Dankeschön gestern im Namen der Buben und Mädchen des Katholischen Kindergartens in Pfaffing! Anläßlich des 50. Geburtstages der Einrichtung überreichte Angela Friedl (links) - vom Edeka-Markt Breitsameter und Backhaus an der Hauptstraße in Pfaffing - ein Geschenk von 300 Euro an den Kindergarten. Leiterin Gabi Vogl (rechts im Bild) freute sich sehr über diese beispielhafte Geste. Mit dem Geld könne man nun eine schöne Bepflanzung im Kindergarten finanzieren. Unser ...

… und die nächste Unfallflucht

Diesmal in Haag mit hohem Sachschaden an geparktem Golf - Hinweise erbeten

Und die nächste Unfallflucht - diesmal in Haag und diesmal mit einem hohen Schaden von 1500 Euro: Ein in Haag in der Rute bei Hausnummer 5 geparkter, silberfarbener VW Golf - mit Regensburger Kennzeichen - wurde am Freitagnachmittag zwischen 14 und 17.30 Uhr von einem bislang unbekannten Fahrzeug angefahren und hinten rechts erheblich beschädigt. Das meldet die Polizei heute am Montagnachmittag. Der ...

Mit Regenschirm am Lagerfeuer

Worldmusic-Fest: Wäre das Wetter doch nur so gewesen, wie die Stimmung ...

Pfaffing - Wäre das Wetter doch nur so gewesen, wie die Stimmung – dann wäre das Worldmusic-Festival in der Pfaffinger Fuizn wohl in die Geschichte eingegangen. So aber war es „nur“ eine geniale Sache, bei der Bands und Künstler aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen Sonne in die Herzen der Zuhörer zauberten. Und überhaupt ganz nach dem Motto: Dann halt mit Regenschirm und Kapuze am Lagerfeuer sitzen! Mit Wehmut: Das vorletzte Festival in der Fuizn überhaupt! Nicht nur die ...

Mathilda deutet es an: Neun …

... Tore von Bastian Schweinsteiger bei der Fußball-EM? Unsere neuen Erdenbürger

Was will uns die kleine Mathilda Oberlinner aus Ramerberg da wohl andeuten? Mit der Neun? Neun Siege bis zum EM-Titel der deutschen Mannschaft? Die brauchen aber nur sieben eigentlich - drei in der Gruppe (einen haben wir gestern ja schon geholt), einen Sieg im Achtelfinale, einen im Viertelfinale, einen im Halbfinale und einen Sieg im Finale. Hm, Mathilda, vielleicht neun Tore, die Bastian Schweinsteiger schießen wird - das wär richtig gut, eine Quote mit mehr als einem Tor pro Spiel. ...

Besonderer Einsatz für das Rote Kreuz

Mit Akten und alten Papieren vors Rathaus - Die eigene Geschichte der Stadt übergeben

Außergewöhnlicher Einsatz für das Wasserburger Rote Kreuz: Diesmal ging's nicht darum, Menschen in misslichen Lagen zu helfen, sondern um die eigene Geschichte. Mit einem Lkw voller alter Akten, Bücher und Urkunden rückten die Rot Kreuzler vor dem Rathaus an. „Alles war in einer alten Garage in einer großen Kiste gelagert, dann kam's irgendwann ins BRK-Heim am Krankenhaus. Bei der Stadt, beziehungsweise beim Städtischen Archiv ist es sicher besser aufgehoben", sagte ...

Drei Brüder und die Bären-Insel

Unser Kino-Tipp: Wasserburger Filmreihe Nordlichter - Skandinavisches Kino

Bear Island - so heißt ein skandinavischer Film, der am kommenden Freitagabend im Wasserburger Kino läuft. Ausgerechnet rund um die Bären-Insel wollen sie surfen gehen, das haben sich drei Brüder seit langem in den Kopf gesetzt. Das abgelegene Eiland im Nordpolarmeer, bis auf eine Wetterstation und einige Eisbären unbewohnt, hat sich bisher nicht als Surfmekka hervorgetan. Doch die ansonsten raue und unwirtliche Insel zeigt sich von ihrer besten Seite. Ausgelassen machen die Mäner die ...

Wasserburg: „Unfallflucht“ wird zur Unart

Zweimal in der Altstadt: Anderes Auto beschädigt und einfach verdrückt

Das wird in Wasserburg zur Unart: Immer wieder beschädigen Autofahrer mit ihren Gefährten andere Pkw und machen sich dann einfach aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Geschädigte darf dann den Geldbeutel aufmachen ... und zwar oftmals nicht zu knapp. „Dabei ist das unerlaubte Entfernen vom Unfallort alles andere als ein Kavaliersdelikt. Da sind wir nicht mehr im Bereich der Ordnungswidrigkeit, sondern das ist eine Straftat", sagt Wasserburgs Polizeichef Markus ...

Gleich fünf Mal die Besten in Oberbayern

Wasserburgs Leichtathleten räumen ab: Top-Leistungen, neun Stockerl-Plätze

„Fünf Oberbayerische Meister, zwei Vizemeister und zwei dritte Plätze -  das ist eine Bilanz, die sich sehen lassen kann“, freute sich am Wochenende Wasserburgs Leichtathletik-Cheftrainer Walter Kurzbuch, bevor er die Kapuze seiner Regenjacke wieder fest ins Gesicht zog. Gleich zwei Titel davon holte einmal mehr Johanna Windmaier (unser Foto) und guten Teamgeist zeigten die Wasserburger Leichtathleten in der Staffel über 100 Meter ...

Ohne Schein, aber mit 4,22 Promille!

Extrem-Trunkenheitsfahrt gestern mit Unfall - Polizei holt Polen aus dem Bett

Gestern am Sonntag gegen 16.20 Uhr kam es in Bruckmühl zu einer Extrem-Trunkenheitsfahrt mit anschließendem Verkehrsunfall. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer - einem 40-jährigen Polen - ergab einen Wert von 4.22 Promille! Weitere Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Mann erst vor kurzem wegen eines ähnlichen Falles seinen Führerschein abgeben musste und somit nicht mehr im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Da der 40-Jährige Selbstmord-Absichten äußerte, wurde er einstweilig ...

Maitenbeth ist zurück!

Der FCM wieder ein A-Klassist: Kantersieg gestern im Relegationsspiel gegen Polling

Yes, we can: Maitenbeth ist zurück - man spielt wieder in der A-Klasse! Riesenfreude gestern in Aschau am Inn, wo man das einzige Relegationsspiel mit einem großartigen Kantersieg meisterte - ein 5:0 gegen Polling! Alle Spieler kamen zum Einsatz. Der eigentliche „Vater“ des Erfolgs, ein Glücksgriff für den Maitenbether Fußball: Trainer Roland Niedermayer ...

Heute Morgen: Mit Auto überschlagen

Junge Fahrerin zieht sich bei Unfall nahe Schonstett mittelschwere Verletzungen zu

Einsatz für die Schonstetter Feuerwehr: Die Floriansjünger mussten heute gegen 7.15 Uhr auf die Staatsstraße 2079 in Richtung Griesstätt ausrücken. Dort war eine junge Autofahrerin mit ihrem SUV von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw mähte zunächst ein paar Verkehrsschilder um, überschlug sich dann in einer Wiese, kam letztlich aber wieder auf den Rädern zum Stehen. Die Jugendliche musste mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der genaue Polizeibericht ...

Polizei-Kontrollen zu EM-Partys

Ohne Schein, aber mit Drogen unterwegs - Autofahrer flüchtet in ein Haus

Die Polizei führte zu den Festen zur Fußball-Europameisterschaft gestern im Landkreis wieder mehrere Verkehrskontrollen durch. Das Verhalten vieler Verkehrsteilnehmer sei grundsätzlich sehr vorbildlich gwesen, heißt es heute am Montagmorgen von der Polizei aus Rosenheim. Zwei Fahrer seien jedoch negativ aufgefallen. Kurz vor dem Anpfiff des Fußballspiels Deutschland gegen Ukraine wurde ein 46-Jähriger mit ...

Obacht! Flitzerblitzer in Gabersee

Verkehrsüberwachung kontrolliert zwischen den beiden Kreisverkehren

Montag, 8.15 Uhr, unser Leser Gregor meldet: Flitzerblitzer in Gabersee! Die kommunale Verkehrsüberwachung kontrolliert zwischen den beiden Kreisverkehren die Geschwindigkeit. Geblitzt wird in beiden Richtungen.