Archiv für den Tag: 25. April 2016

Storchennest mit „Heizung“

Polizei alarmiert, weil es aus einem alten Firmenkamin in Haag rauchte

Weil es aus einem alten Firmenkamin in der Kirchdorfer Straße in Haag rauchte, wurde die Polizei verständigt. Grund dafür war, dass es sich auf der Kaminabdeckung des Schlotes ein Storch in seinem Nest gemütlich gemacht hatte. Wie die anschließenden polizeilichen Ermittlungen ergaben, wird der ehemalige Firmenkamin, auf dem sich die Storchenbehausung schon seit geraumer Zeit befindet, immer wieder einmal eingeheizt werde, was aber den Storch offenbar nicht störe und ihn auch nicht zur ...

Drei leuchtende Punkte für Forsting!

Starke Teamleistung - Max Haneberg und Hannes Ettmüller treffen gegen Eggstätt

Der Fanclub Blue Rangers schwenkte die Fahnen und die Spieler mussten auf die Knie: Groß war die Freude in Forsting über einen endswichtigen Sieg in der Kreisklasse - im strömenden Regen-Matschwetter gegen die Eggstätter. Ein 2:0 mit drei leuchtenden, goldenen Punkten garniert. Unser Foto mit Symbolkraft: Als wahres Team kämpfte die Mannschaft so wie sie es zuletzt schon gegen Wasserburg bewiesen hatte. Einer für alle, alle für einen! Trotz der widrigen Wetter-Verhältnisse, die so ...

Holzhaus in Vollbrand: 400.000 Euro Schaden

Westerndorf/St. Peter: Auch nebenstehendes Wohngebäude stark beschädigt

Auf 400.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Wohnhausbrand gestern am Sonntagabend in Westerndorf/St. Peter entstanden ist. Personen sind zum Glück nicht zu Schaden gekommen, wie das Polizeipräsidium heute am Montagnachmittag meldet. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Klärung der Ursache aufgenommen. Ein Nachbar hatte gegen 19 Uhr Feuer im Balkonbereich eines Wohnhauses im Rosenheimer Ortsteil Westerndorf St. Peter entdeckt und per Notruf alarmiert ...

Mei, da Huaba und de Bussi-Bar!

Unser Kommentar zur Bierprobe in Forsting fürs Wasserburger Frühlingsfest

Zünftig is‘s gwen, de Bierprobe in Forsting für unsa Frühlingsfest. Des is olle Jahr da Auftakt für die fünfte Jahreszeit, de übernächste Woch ofangt. Heia sand an Hauffa wichtige Buagamoasta dogwen. Vo Amerang bis Hoog. Und olle Gäst hom a Mordsgaudi ghabt. Bis aufn Busfahrer, der war a weng grantig, weil eam de Warterei auf de Bierproben-Gesellschaft a wengerl lang worn is. Ea hod no wo hifahrn miassn, de Bierprobler woitn aba ned hoam. Wia ollerweil hom da Hasslt Moritz und da ...

Morgen: Diderot und das dunkle Ei

Udo Samel und Hans Magnus Enzensberger eröffnen 12. Wasserburger Theatertage

Seit Beginn eröffnet in jedem Jahr Burgschauspieler Udo Samel die „Wasserburger Theatertage". In diesem Jahr kommt er zusammen mit Schriftsteller Hans Magnus Enzensberger. Sie lesen am Dienstag, 26. April, zur Eröffnung der 12. Wasserburger Theatertage um 20 Uhr „Diderot und das dunkle Ei" – ein fiktives Gespräch in Dialogform zwischen dem französischen Philosophen Denis Diderot und einem Reporter, der das Interview mit einem Aufnahmegerät aufzeichnet.

Party-Hit Ü30: Da bebte ganz Lettenberg!

Und der Rettenbacher Burschenverein freute sich - Unsere Bilder einer heißen Nacht

In der Zielgeraden befinden sich die Rettenbacher Burschen und ihre Maibaum-Stüberl-Party-Area in Lettenberg! Noch eine Woche Programm und dann wird am kommenden Sonntag, 1. Mai, ab 11 Uhr der feierliche Brauch des Aufstellens vollzogen. Heute am Montag steht übrigens wieder ein gemeinsames Kesselfleischessen an. Nach einem großartigen Wochenende: Vor allem war da die Ü30-Party um die DJs Martin Hartl und Michi Harrer (Foto unten), die unglaublich viele Leute - ganze Busse - anlockte! ...

CSU: Otto Lederer in Wasserburg

Morgen Jahreshauptversammlung beim Huberwirt mit Landtagsabgeordnetem

Die Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Wasserburg findet am morgigen Dienstag, 26. April, um 19.30 Uhr im Gasthaus Huberwirt an der Schönen Aussicht statt. Zu Gast ist Landtagsabgeordneter Otto Lederer (Foto), der einen Bericht aus dem Maximilianeum abgibt.  Fraktionsvorsitzender Oliver Winter berichtet aus dem Stadtrat.  Es stehen auch die Wahl der Delegierten zur Kreisvertreterversammlungen zur Bundestagswahl und die üblichen Berichte auf dem Programm.  

Über Nacht gibt’s jetzt Neuschnee

Wetterexperte Dominik Jung: Es geht unbeständig und richtig kalt weiter

Der Frühling ist erstmal aus Deutschland und weiten Teilen Europas verschwunden. Die 20 Grad findet man erst wieder im südlichen Spanien und in Teilen Portugals, sonst sind die Werte deutlich in den Keller gerutscht und teilweise werden selbst am Tag kaum fünf Grad erreicht. So wie heute in Wasserburg sah es in vielen Regionen Deutschlands aus. Immer wieder gab es Schneeregen- und Schneeschauer bis in tiefe Lagen. (Foto: Aline Müller)

Die Heimat auf Großleinwand

Unser Kino-Tipp: Rund um den Chiemsee unterwegs mit Stefan Erdmann

Am kommenden Samstag um 20 Uhr zeigt Stefan Erdmann die Heimat auf Großleinwand in Marias Kino in Bad Endorf. Seit 2010 ist Erdmann mit seinen Kameras in der Region rund um den Chiemsee unterwegs und hat die einzigartigen Landschaften in den schönsten Momenten erlebt. Nach dem großen Erfolg seines Filmvortrages „Sommer/Herbst“ zeigt er die Region jetzt im „Winter/Frühling“. Berge, Wälder, Flüsse, Seen und Menschen, die Jahrhunderte alte Traditionen leben und am Leben erhalten.

Weiter Ärger um den Nachtclub

Eigentümergemeinschaft Palmanopark will jetzt Klage gegen Betreiber einreichen

Der Nachtclub White Secret in der Wasserburger Altstadt - nach Berichten von Radio Charivari und einer Rosenheimer Online-Plattform muss der Betreiber den Gaststättenbetrieb am 6. Mai dichtmachen. Das Landratsamt hat die Konzession entzogen. „Doch nicht wegen der neuen Wasserburger Sperrzeit, wie die Rosenheimer Online-Plattform berichtet hat, sondern wegen Vorfällen aus dem Jahr 2015", teilte jetzt der Verwaltungsbeirat des Palmanoparks um Margret Binder, Hubertus Adolph und Dr. ...

„Jesus lädt dich ein“

Erstkommunionfeier am gestrigen Sonntag in Edlinger Pfarrkirche mit 40 Kindern

„Jesus lädt dich ein!“ So lautete das Thema für die Erstkommunionfeier am gestrigen Sonntag in St. Cyriakus in Edling. Die große Kinderschar - 40 Buben und Mädchen - zog mit den Kommunionhelfern und ihren Familien feierlich in die Kirche ein. Ihre große Anzahl ergab rund um den Altar ein prächtiges Bild des Glaubens. Unser Foto zeigt Diakon Georg Wimmer mit den Kindern beim Dankgottesdienst am Abend. Alle Buben und Mädchen hatten mitgeholfen, die Gottesdienste morgens und abends an ...

Wieder WM-Nominierung für Celina!

Albaching: 14-Jährige das einzige Mädel, das bei Langbahn-WM in Polen starten darf

Eine Hammer-Nachricht aus dem Motorsport: Celina Liebmann aus Albaching wurde zur Langbahn-WM im polnischen Torun nominiert! Dort wird sich Celina am Samstag, 7. Mai, mit 18 Burschen messen, denn Celina ist das einzige Mädel, das bei der Langbahn-WM starten darf. Bislang hat Celina in dieser Saison Super-Ergebnisse eingefahren. Saisonstart war in Lonigo (Italien) vor wenigen Wochen, wo sich die 14-Jährige drei Tage lang auf die Speedway-Saison vorbereitet hat. Für die Herxheim Drifters ...

Vor Abitur: Hupkonzert in Wasserburg

Polizei reagiert heute auf Autokorso der Schüler mit Verwarnungsgeldern

Es ist seit gefühlt ewig der Brauch in Wasserburg, dass das Ende der offiziellen Unterrichtszeit von den Abiturienten des Luitpold-Gymnasiums mit einem hupenden Autokorso durch die Altstadt gefeiert wird. So auch am heutigen Montagmorgen, denn jetzt stehen 'nur mehr' die Prüfungen an - mit dem Mathe-Abi geht's los am kommenden Freitag. Doch die Polizei sah sich laut Bericht „gezwungen", Verwarnungsgelder zu fordern von einigen jungen Leuten. Die genaue Pressemitteilung heute ...

Bürgermeister zeigen es Burschen und Dirndln

Bierprobe in Forsting: Rundum gelungener Auftakt zum Wasserburger Frühlingsfest

Von Rott bis Haag und von Forsting bis Amerang - Vertreter des Altlandkreises Wasserburg und benachbarter Gemeinden waren am Wochenende zu Gast bei der Brauerei Gut Forsting. Wasserburgs Festwirt Schorsch Lettl hatte zur Bierprobe - dem offiziellen Auftakt des Frühlingsfestes - geladen. Und eine illustre Gesellschaft, darunter viele Bürgermeister, fand sich in Forsting ein. Letztere zeigten ihr ganzes Können beim Wettnageln, einem der Wettbewerbe, die heuer beim Burschen- und ...

Die Kunst der Selbstverteidigung

Großes Interesse an neuer Abteilung im SV Forsting/Pfaffing - Im Mai Probetrainings

Mit 50 Interessierten hatte man gerechnet – die dreifache Anzahl kam: Fast 150 Sportbegeisterte - Groß und Klein - nutzten die Eröffnungsfeier der neuen Selbstverteidigungs- und Kampfsportschule des SV Forsting-Pfaffing e.V. in der Turnhalle Pfaffing. Begonnen hat der Tag für die Sportler, nach dem Vorbereiten der Halle und der dortigen Küche, bereits am frühen Vormittag mit einem Lehrgang, zu dem auch zwei befreundete Schulleiter mit Ihren Schülern angereist waren.

Fast 2000 Läufer in Eiselfing dabei

Teilnehmerrekord beim „Lauf für ein Leben" für das Projekt „Land für Indios“

„Lafft’s eich ned übern Haufa!“ Dieser Ratschlag von Schirmherr Michi Altinger war diesmal auf der Pendelstrecke zwischen Eiselfing und Alteiselfing durchaus ernst gemeint. Nach aktualisierten Berechnungen stelle sich heraus, dass insgesamt fast 2000 Läuferinnen und Läufer an den beiden Tagen Sponsorengelder erlaufen haben. Das bedeutet absoluten Teilnehmerrekord beim 19. ‚Lauf für ein Leben‘ zu Gunsten des Projekts „Land für Indios“ in Ecuador, bei dem neben der Grund- und ...

Vorfreude aufs Rotter Bierfest ist groß

Viel Stimmung, beste Gastlichkeit, zünftige Musi und noch mehr Gemütlichkeit

Viele fleißige Hände werden in den kommenden Tagen zusammenhelfen in Rott - denn die Wiesn-Zeit beim nunmehr 41. Festl steht wieder bevor! Die Vorfreude aufs Rotter Bierfest - vom 4. bis zum 9 Mai - ist groß: Mit einem schönen Programm für Jung und Alt, viel Stimmung, beste Gastlichkeit, zünftige Musi und noch mehr Gemütlichkeit - und mit den Familien Asböck und Unfried vom Landgasthof Stechl als Festwirte, die gemeinsam mit der Gemeinde und den Schaustellern einladen! Wir haben das ...

Mentale Stärke lernen

Referat im RoMed-Krankenhaus Rosenheim vor rund 40 Klinikärzten

Wer kennt das nicht? Der Tag fängt schon eher bescheiden an: Auf dem Weg zur Arbeit ist Stau und das Parkhaus ist voll belegt. Nach einer gefühlten Unendlichkeit schließlich am Arbeitsplatz angekommen, wartet ein Berg von Arbeit. Das Telefon klingelt unaufhörlich und ein Kollege hat „Mist gebaut“. Das hat Sprengstoffpotential und der erste Konflikt ist vorprogrammiert. Psychologin Isa Schlott und ihr Ehemann Dr. Martin Schlott referierten dazu im RoMed Klinikum Rosenheim vor rund 40 ...

„Jetzt seid ihr dran!“

Zusammen kann man viel bewegen: Euregio Inntal-Schulmesse über Grenzen hinweg

So viele TeilnehmerInnen hatte die Euregio Inntal-Schulmesse noch nie zuvor: Um die 350 SchülerInnen aus Bayern und Tirol kamen zusammen und zeigten, welches Potenzial grenzübergreifende Vernetzung hat. Sie fand in der Berufsschule Bad Aibling statt. In Kooperation mit dem Landkreis Rosenheim, der kreisfreien Stadt Rosenheim und den Bildungsregionen Kufstein und Kitzbühel bietet die Euregio Inntal - Chiemsee - Kaisergebirge - Mangfalltal mit dieser Initiative ein Forum für den fachlichen ...

Drei fette Punkte für Reichertsheim

Große Freude gestern in der schweren Kreisliga-Partie gegen Großholzhausen

Oh, wie ist das schön! Der Reichertsheimer Trainer Klaus Michel umarmt seinen erfolgreichen Schützling Markus Eisenauer! Wenn eine Super-Leistung von der gesamten Elf richtig fette Punkte bringt, ist die Freude riesengroß: In einem äußerst intensiven Spiel legte die SG Reichertsheim-Ramsau in der zweiten Hälfte noch mal einen Zahn zu und gewann gestern die wichtige Kreisliga-Partie verdient mit 4:2 gegen den ASV Großholzhausen! Bedeutet: Man bleibt dran an dem Spitzen-Duo Ostermünchen ...