Archiv für den Tag: 28. Januar 2016

image_pdfimage_print

Wos is denn grod a Hanache?

Unser Kommentar zu unsane Kommentare in bayerischer Sprache

Manchmoi frog i mi, wiavui Leid unsane Kommentare auf bayerisch bis zur letzten Zeile durchhoitn. Mia schreibn des nämlich so, wia‘s uns grod gfoid und wia‘s für unsane Ohrn gwohnt is. Bayerisch is ned ganz einfach, scho glei gar ned Schwarz auf Weiß. Aba: Bayerisch macht aa Spaß. Es gibt fast koa Woch ned, in dera i ned no a neis Wort dazualern. Neilich hob i wieda a ganz a scheens g‘heard, des i no gar ned kennt hob. A Spezl vo mia hod mia in breitestem Bayerisch mitgeteilt, dass er ...

Gaudiwurm: Noch Anmeldung möglich

Großer Faschingszug führt heuer wieder durch Wasserburgs Altstadt

Riesengaudi in der Wasserburger Altstadt: Am Sonntag, 7. Februar, findet heuer der traditionelle Faschingszug statt (wir berichteten). Aufstellung ist ab 12 Uhr am Max-Emanuel- und Heiserer-Platz auf Höhe des Palmanoparks. Die Zugstrecke führt über die Tränkgasse hinein in die Salzsenderzeile, durch die Hofstatt Richtung Ledererzeile, Bahnhofsplatz und Bahnhof. Anmeldungen sind jederzeit noch möglich bei Robert Stegmaier unter der Telefonnummer 0171/2624097.

Für Faschingsendspurt bestens gerüstet

 Im Innkaufhaus in Wasserburg gibt's eine Riesen-Auswahl zu allen Trends

PR - Unsinniger Donnerstag und Faschingszug in der Altstadt: Wasserburg wird in den nächsten Tagen nochmals zur Faschingshochburg. Absolute Experten in Sachen närrische Zeit sind die Mitarbeiter des Wasserburger Innkaufhauses. Dort gibt es in der Faschingsabteilung auf 60 Quadratmetern alles, was das Narren-Herz begehrt. Damit man zum Faschingsendspurt perfekt ausgerüstet ist.

Heute geht es um den Haushalt

Stadtratssitzung um 18 Uhr - Fraktionen nehmen Stellung

Da ist Sitzfleisch gefragt: Beim Wasserburger Stadtrat stehen heute ab 18 Uhr die Beratungen zum Haushaltsjahr 2016 auf der Tagesordnung. Wie immer werden neben Bürgermeister Michael Kölbl auch die Fraktionsvorsitzenden Stellung zu dem umfangreichen Zahlenwerk nehmen. Außerdem auf der Tagesordnung: Ein Antrag des TSV 1880 Wasserburg zum Neubau eines „Trainings- und Vereinsheims" am Sportplatz an der Landwehrstraße.

„Bewährtes behalten, Neues nutzen“

Traditioneller Neujahrsempfang der RSA-Bank – Digitalisierung als Chance

Soyen/Wasserburg - Der traditionelle Neujahrsempfang der RSA-Bank in der Zweigstelle in Soyen stand heuer ganz im Zeichen der Digitalisierung - mit allen Nutzen, aber auch mit Blick auf die Risiken für die Bankkunden. Außerdem konnten die RSA-Vorstände Johann Posch und Thomas Rinberger über positive Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr berichten.

Zwei Dealer aus dem Landkreis gefasst

Knapp ein Kilogramm Rauschgift gefunden - Kripo ermittelte seit Wochen

Zwei regionale Rauschgifthändler gerieten in das Visier der Drogenfahnder der Polizei und der Kriminalpolizei Rosenheim. Den beiden Männern aus dem Landkreis wird der Handel mit Cannabis in nicht geringer Menge vorgeworfen. In beiden Fällen bestätigte die Wohnungsdurchsuchung den Verdacht der Ermittler. Das meldet das Polizeipräsidium am heutigen Donnerstagnachmittag. Eine Verkehrskontrolle Ende November des vergangenen Jahres, bei der drogenspezifische Auffälligkeiten auf den Konsum von ...

Erstmals Turnier um den Brauerei Forsting-Cup!

Am Samstag in der neuen Pfaffinger Sporthalle: Ein Fußball-Highlight - Der Zeitplan

Ein absolutes Highlight in der Fußball-Szene der Region: An diesem Samstag, 30. Januar, sind zum allerersten Mal die Spiele um den 1. Brauerei Forsting-Cup! Und zwar mit einer weiteren Premiere - nämlich dem ersten Herren-Turnier überhaupt in der neuen Pfaffinger Sporthalle! Ab 15 Uhr rollt der Ball und Zuschauer sind herzlichst willkommen! Auf spannende Partien darf man sich freuen bei folgenden teilnehmenden Teams ...

In der Halle: Edlings U17 räumt ab!

Fußball-Turnier der Ramerberger mit vier Siegen und einem Remis gewonnen

Die Edlinger U17-Burschen (unser Foto) um Trainer Mani Trautbeck sicherte sich mit vier Siegen und einem Unentschieden den ersten Platz im Hallenturnier des SV Ramerberg in der heimischen Schulsporthalle. Nach einem etwas glücklichen Remis im ersten Match gegen den Kreisligisten Ostermünchen wurden nacheinander die Mannschaften aus Forsting, Kolbermoor, Wasserburg und vom gastgebenden Ramerberg geschlagen. Die Freude war groß über den unerwarteten Erfolg und gibt viel Selbstvertrauen für ...

„Please Madame”: Karten zu gewinnen

Sieger des Austrian-Newcomer-Awards 2015 kommen am 5. Februar ins „LiBella"

Altenmarkt/Nachbarlandkreis – Dem altehrwürdigen „LiBella” ist es gelungen, die Band „Please Madame” (Austrian-Newcomer-Award 2015) im Rahmen der „Escape The Nest Tour“ am 5. Februar für ein Clubkonzert nach Altenmarkt an der Alz zu holen – kraftvoller Rock vereint sich bei den Österreichern mit eingängigen Indie-Melodien und einer Prise modernem Hip-Hop. Das Beste: Mit der Wasserburger Stimme kann man zweimal zwei Eintrittskarten für das Konzert gewinnen. So nimmt man an ...

Für die, die unsere Welt verstehen wollen

Unser Kino-Tipp: „The Big Short“ - Brillante und scharfzüngige wie tragische Satire

The Big Short. Unser Kino-Tipp heute zu einem Film mit Ryan Gosling, Brad Pitt und Christian Bale in den Hauptrollen und der Frage, warum Krisen, wie die durch faule Darlehen verursachte Finanzkrise von 2008 dennoch so wenig Folgen haben? Zu sehen ab Mitte Februar im Wasserburger Utopia. Adam McKay versucht in seiner brillanten, ebenso scharfzüngigen wie tragischen Satire „The Big Short“ dies zu ergründen. Pflichtprogramm für Jeden, der die Welt in der wir leben, verstehen will.

Eine Matinee zum Träumen

Yume Hanusch aus Edling mit ihrem Turmalin-Quartett am Sonntag im Künstlerhof

Zu einer Matinee im Künstlerhof lädt der Tonkünstlerverband Südostbayern an diesem Sonntag, 31. Januar, um 11 Uhr zum Ludwigsplatz 15 in Rosenheim ein. Unter dem Motto Kontraste wartet auf die Besucher im Hans-Fischer-Saal im vierten Stock hochkarätige Kammermusik vom Allerfeinsten mit dem Turmalin-Quartett - das sind Yume Hanusch aus Edling am Piano sowie Marija Hackl (Violine), Angela Büsel (Viola) und Birgit Saßmannshaus (Cello), bestens bekannt im Altlandkreis von der reihe Klassik ...

Auf dem Rücken der Pferde

Jetzt anmelden - Kommunale Jugendarbeit bietet Reiterfreizeit nur für Mädchen an

Eine Reiterfreizeit nur für Mädchen steht auch in diesem Jahr auf dem Veranstaltungsprogramm der Kommunalen Jugendarbeit Rosenheim. Das Angebot richtet sich an ausschließlich weibliche Pferdefans zwischen zwölf und 15 Jahren, die Lust haben, vom 15. bis zum 20. Mai ihre Zeit mit gleichgesinnten Mädls zu verbringen. Nach oder manchmal auch schon vor dem Frühstück geht es in den Pferdestall. Dort werden die Tiere gefüttert, gestriegelt und Stallarbeiten verrichtet. Geritten wird natürlich ...

Rosenmontag mit de Bierfuizl

Trachtenblaskapelle Ramsau lädt Jung und Alt herzlichst ins Gasthaus Höfen ein

Eine Rosenmontagsparty findet jährlich im Gasthaus Höfen bei Gars statt - auch diesmal wieder und zwar am Montag, 8. Februar. Die Trachtenblaskapelle Ramsau lädt als Veranstalter Jung und Alt herzlichst ein. So richtig ab geht's um 21 Uhr. Beste Livemusik von DE BIERFUIZL wartet im Saal und aktuellste Partymusik in der beliebten Kellerbar. Auch fürs leibliche Wohl der Narren ist bestens gesorgt.

Seelen ohne Heimat: Der Bürgerkrieg in Syrien

Vortrag am Montag beim Heimatverein: Vorsitzender Peter Rink über die politische Lage

„Der Nahe Osten aus den Fugen – wenn Seelen heimatlos werden” – unter diesem Titel steht der nächste Vortrag beim Heimatverein Wasserburg. Er findet am Montag, 1. Februar, um 19.30 Uhr in der Aula der Mittelschule, Klosterweg 2, statt (nicht wie ursprünglich geplant im Sparkassensaal). Referent ist der Vorsitzende des Heimatvereins, Peter Rink. Er will der Frage nachspüren, wie es zum Bürgerkrieg in Syrien und anderen Ländern der arabischen Welt kommen konnte und welche ...

500 Euro für „Schellen Sau“

Michael Köhldorfner übergab Spende für guten Zweck

Der Christbaumtag bei der Firma Köhldorfner in Stangern bei Schnaitsee: Er ist alle Jahre vor Weihnachten  Anziehungspunkt für Alt und Jung. Und auch heuer wurde der Erlös des Tages wieder für einen guten Zweck gesendet: Michael Köhldorfner (rechts) überreichte einen Scheck über 500 Euro an Georg Mussner vom Verein „Schellen Sau". Dabei handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, der hauptsächlich bedürftige Kinder aus der Region Wasserburg unterstützt.

BNI: Rekordumsatz in Südbayern

Netzwerk auch in Wasserburg - Unternehmer in Deutschland und Österreich mit 509 Millionen Euro

Wasserburg - Über kräftige Umsatzgewinne können sich die 9.200 BNI-Unternehmer in Deutschland und Österreich freuen. Sie erwirtschafteten 2015 mehr als 509 Millionen Euro an Mehrumsatz durch 346.000 ausgetauschte Geschäftsempfehlungen, ein Plus von 21 Prozent im Vergleich zu 2014. In Südbayern wurden im vergangenen Jahr 26.500 Empfehlungen ausgesprochen, die klein- und mittleren Betrieben in der Region 48 Millionen Mehrumsatz eingebracht haben. Ein BNI-Netzwerk gibt es auch in Wasserburg ...

Wertvolle Truhe in neuem Glanz

Nach Wasserschaden: Städtisches Museum kümmerte sich um Restaurierung

Im Frühsommer des Jahres 2014 hatte ein Wasserschaden in einem der Außendepots des Museums Wasserburg den dort gelagerten Objekten erheblichen Schaden zugefügt. Besonders davon betroffen war eine historische Truhe (Foto). Das Objekt wurde nun von den Diplomrestauratoren Susanne Raffler und Armin Göttler restauriert - und erstrahlt in neuem Glanz.

Buntes Treiben in der Alpicha-Halle

Kinderfasching an diesem Sonntag - Großes Programm in Albaching

Buntes Faschingstreiben in der Alpicha-Halle in Albaching: Der Kinderfasching wird heuer von der Abteilung Tennis des SV Albaching organisiert. Er findet am Sonntag, 31. Januar, ab 14 Uhr statt - mit Hüpfburg, Unterhaltung, Kinder-Garden, Musik und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Alle Kinder, Jugendliche und Familien aus Albaching und Umgebung sind dazu eingeladen.

Servus, kleine Wasserburger!

Laura, Mina und Rafaela sind da - Die Neugeborenen im RoMed-Klinikum

Wasserburg/Altlandkreis - Da sind sie, die kleinen Wasserburger! In den vergangenen Tagen sind im RoMed-Klinikum folgende Babys zur Welt gekommen: Laura Baron (Foto oben), geboren am 20. Januar mit 3,680 Kilo und 50 Zentimetern, Eltern Angelika und Christian Baron aus Albaching. Mina Hosdag, geboren am 22.Januar, 2,750 Kilo, 48 Zentimeter, Eltern: Sezen und Mahmut Hosdag aus Wasserburg und Rafaela Schuster, geboren am 24. Januar, 3,715 Kilo und 50 Zentimeter, Eltern: Martin Riedl und Anna ...

Da Huaba moand … rettet den Zwickl!

Unser Kommentar zur Abschaffung vo Bargeld im norwegischen Land

Wos‘s ois gibt! De größte norwegische Bank, de DNB ASA, werd demnächst des Bargeld für ihre Kundn obschaffa, schreibn de Deutschn Wirtschafts-Nachrichten. Wos unter da Matratzn von so am Norweger liegt, auf des hod de Bank koan Zuagriff ned. Und weil de Norweger derzeit eine Mordswirtschaftskrise wega dem billign Öl hom, gibt‘s überhaupt‘s koane Zinsn mehr aufs Geld bei da Bank. Deszweng liegt ganz vui Pulver unterm Kopfkissen, wos da Bank natürle ned taugen tut. Des sand ja scheene ...

Haus für Kinder öffnet seine Türen

Arche Noah in Haag stellt sich vor - Einladung für Groß und Klein - Zudem Anmeldetag

Tag der offenen Tür im Haus für Kinder Arche Noah in Haag: Am Samstag, 20. Februar, öffnen sich dort die Türen. Von 13 bis 16 Uhr kann die gesamte Einrichtung sowie der große Garten erkundet werden. Bei einem abwechslungsreichen Programm mit Bastelangeboten, Kinderschminken, Fotopräsentationen und vielem mehr können die Kinder die Einrichtung erleben und erste Eindrücke sammeln. Für das leibliche Wohl sorgt der Elternbeirat mit frisch gebackenen Waffeln, Kaffee und Kuchen. Auch besteht ...