Archiv für den Tag: 16. Januar 2016

image_pdfimage_print

Soyen: Container für Flüchtlinge angezündet

Vorsätzliche Brandstiftung an unbewohnter Unterkunft - Kripo sucht Zeugen

  Zwischen Freitagnachmittag und Samstagvormittag versuchten Unbekannte eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Soyen (wir berichteten) in Brand zu setzen. Festgestellt wurde dies bei einer Begehung am Samstag durch Verantwortliche der Gemeindeverwaltung. Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat eine Ermittlungsgruppe gegründet und nimmt Hinweise entgegen. Bei dem betroffenen Objekt handelt es sich um eine zweistöckige Containerunterkunft zur geplanten Aufnahme von Flüchtlingen. ...

„Skaribische Nacht“ in der Schranne

Konzert mit „Max Hurricane & the eSKAlators" am 30. Januar - Eintritt frei

Am Samstag, 30. Januar, findet sie wieder statt: Die bereits traditionelle „Skaribische Nacht" in Wasserburg. „Max Hurricane & the eSKAlators", die elfköpfige Wasserburger Ska-Band, spielt Ska, Reggea, Latin und auch Schlager im Stil der jamaikanischen Dancehall Musik der 1960-er Jahre. „Max Hurricane & the eSKAlators"  haben sich zum Ziel gesetzt, diesen einmaligen Musikstil so originalgetreu wie möglich wiederzugeben. Das Spektakuläre ist dabei die Besetzung mit sieben ...

„Uns fehlt einfach ein bisschen Glück“

Basketball EuroCup: Ein Interview mit Wasserburgs Abteilungsleiterin Gaby Brei

Rund ein Monat ist vergangen, seit die Wasserburger Basketball Damen im Auswärtsspiel gegen Venedig erneut den Einzug in die nächste Runde des EuroCup Women verpasst haben – Zeit, Bilanz zu ziehen. Ein Interview mit Wasserburgs Abteilungsleiterin Gaby Brei:

Auto brennt völlig aus

Wagen geht in Vogtareuther Werkstatt in Flammen auf - 25.000 Euro Schaden

Vogtareuth - Brennende Autos in der Region haben derzeit Hochkonjunktur. Gestern passierte es in Vogtareuth: Um die Mittagsstunden wollte ein 38-jähriger Maschinenbauer in einer Metallwerkstatt sein 18 Jahre altes Fahrzeug reparieren, als sich auslaufendes Benzin entzündete und den Wagen in Brand steckte. Der Maschinenbauer reagierte geistesgegenwärtig und schob das brennende Fahrzeug aus der Werkstatt und verhinderte dadurch ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude sowie das angrenzende ...

Im Pfarrheim alles rund ums Kind

Kinderkleidermarkt für Frühjahr-und Sommerbekleidung

Der Kinderkleidermarkt für Frühjahr- und Sommerbekleidung findet am 19. und 20. Februar im Pfarrheim von St. Konrad statt. Angenommen werden modische, saubere Kinderbekleidung, Schuhe, Spielsachen, Kinderwägen und Ähnliches - alles, was der Saison entspricht. Die Verkaufslisten sind bei der Metzgerei Gassner im Burgerfeld, der Bäckerei Berndl in der Burgau, im „Vom Fass“ in der Schustergasse und in den Kindergärten St. Jakob und St. Konrad erhältlich.

Servus, kleine Wasserburger!

Ben, Luzia und Benedikt sind da - Die Neugeborenen im RoMed-Klinikum

Da sind sie, die kleinen Wasserburger! In den vergangenen Tagen sind im RoMed-Klinikum folgende Babys zur Welt gekommen: Ben Lukas Baldauf, geboren am 12. Januar, 3470 Gramm, 57 Zentimeter (Foto), Luzia Maresa Watzl, geboren am 12. Januar, 3730 Gramm, 51 Zentimeter und Benedikt Langreiter, geboren am 13. Januar, 3300 Gramm, 54 Zentimeter, mit Schwester Antonia (Fotos unten).

Hilflose Meerschweinchen ausgesetzt

Finderin nimmt die Tiere auf - Polizei sucht den Täter

Stephanskirchen - Eine Frau fand am 8. Januar an der Bushaltestelle der Simsseestraße in Stephanskirchen einen Karton vor. Darin befanden sich acht Meerschweinchen. Glücklicherweise befanden sich die Tiere, trotz der kalten Jahreszeit, noch in einem gesundheitlich guten Zustand. Die Meerschweinchen dürfen nun bei der Finderin - welche dem Tierheim bereits als vorbildliche Tierhalterin bekannt ist - ein liebevolles Dasein genießen.

Selber schuld: „Slowene“ enttarnt sich selbst

Mann taucht mit gefälschtem Ausweis bei der Polizei auf - er stammt aus dem Kosovo

Rosenheim - In den späten Abendstunden des vergangenen Donnerstag erschien ein 25-Jähriger bei der Polizeiinspektion Rosenheim und erkundigte sich nach einem Bekannten. Bereitwillig übergab er den Polizisten seinen slowenischen Personalausweis. Den geschulten Augen der Beamten fiel jedoch zugleich auf, dass es sich um eine Fälschung des Ausweises handelte. Nun wurde der eigentlich sehr kurze Besuch auf dem Polizeirevier deutlich länger für den 25-Jährigen. Der Mann wurde festgenommen.