Archiv für den Tag: 13. Januar 2016

image_pdfimage_print

Da Huaba und sei Zug-Gripp‘

Unser Kommentar zu so Sachan, auf de ma se einfach volossn konn

Wos wett ma? Zwoa Dog vorher gäht‘s los. A Jucka im Hois, de Nosn pfeift a bisserl, da Schädl is trotz Abstinenz schwar wia noch vier Hoibe, de Ohren sausen a wengerl. An Dog davor kimmt dann da Huastn dazua, a leichts Fröstln, da Schädl brummt jetzt im Sechs-Hoibe-Takt, da Schweinsbron schmeckt beim Schlucka komisch und aus da Nosn kimmt a Lawastrom. Am nächsten Dog is‘s do: De Gripp! Olle zwoa Jahr kriag i de exakt an dem Dog, an dem in Wasserburg da Faschingszug is. Dann stäh i ...

Soyen und Edling: Bald kommen die Flüchtlinge

Viele Gerüchte - Wir stellen klar: Es gibt KEINEN Putz-Service, KEINE Handys als Geschenke

Alles ist gerichtet - die Gemeinden Soyen und Edling warten gespannt auf ihre neuen Mitbürger, die in den kommenden Tagen die fertig gestellten Container-Module beziehen werden. Wann genau und wer - alles ist noch unbekannt, heißt es aus den Rathäusern. Jeweils 48 Menschen werden sowohl in Soyen (unser Foto), als auch in Edling bei Hochhaus künftig in den Containern wohnen. An dieser Stelle wollen wir helfen, Gerüchte, die seit dem Jahreswechsel in den Gemeinden heftig kursieren, aus der ...

Beute für 10.000 Euro aus Autolackier-Betrieb

Direkt an der B12: Zwei Firmen-Einbrüche in der Nacht im Raum Haag

Sie nimmt kein Ende - die Serie an Einbrüchen im Altlandkreis. Diesmal waren im Raum Haag zwei Firmen die Tatorte. In einen Lackier-Betrieb in der Römerstraße in Kirchdorf brachen unbekannte Täter in der Nacht zum heutigen Mittwoch ein. Sie hebelten hierzu ein Fenster auf und konnten dann in das Gebäude einsteigen. Darin durchsuchten sie alle Räumlichkeiten und Behältnisse und entwendeten eine Kaffeemaschine, einen kleinen Backofen, eine Vielzahl von Excenterschleifern Lackier- und ...

Mit Stargast Kiko Pedrozo aus Paraguay

Kinder-Hilfswerk: Ein Benefizkonzert mit dem Martina-Eisenreich-Quartett in Wasserburg

Ein Benefizkonzert mit dem Martina-Eisenreich-Quartett sowie mit Stargast Kiko Pedrozo an der südamerikanischen Harfe - das wartet auf die Musikfreunde in Wasserburg. Das Konzert findet am Freitag, 19. Februar, um 20 Uhr im Rathaussaal statt. Veranstalter ist die Plan-Aktionsgruppe Rosenheim. Der Reinerlös geht an den Mädchenfonds des Kinder-Hilfswerks Plan. Kiko Pedrozo aus Paraguay zaubert aus seiner Harfe ein Meer an Klängen, verwandelt sie scheinbar ganz nach Belieben mal in eine ...

UDO und Gaudiwurm: Großes Programm

Robert Stegmaier von der Lederer Gmoa: „Da hängt viel ehrenamtliche Arbeit dran"

Der Unsinnige Donnerstag (UDO) und der Faschingszug - zwei absolute Höhepunkte der närrischen Zeit in Wasserburg. Wie fast alle Veranstaltungen in der Stadt, sind auch diese beiden ehrenamtlich organisiert. Kopf der Organisationsteams ist seit 13 Jahren Robert Stegmaier von der Lederer Gmoa. Zusammen mit der Stadtkapelle, der Stadtgarde, und dem Faxenclub präsentiert diese auch heuer am 4. Februar ein buntes Programm zum UDO. Nur dreiTage später, am Faschingssonntag, 7. Februar, ist der ...

Schon wieder Tatort Friseurladen

Einbruchsversuch in Wasserburg in der Nacht - Polizei: Wer hat etwas beobachtet?

Einbruchsversuch in der Nacht auf den heutigen Mittwoch in Wasserburg: Tatort war wieder ein Friseurladen in der Bernd-Motzkus-Straße, wo bereits mehrfach in der Vergangenheit versucht worden war, einzubrechen. Das meldet die Polizei heute am Mittwochmittag. Ein oder mehrere Täter versuchten, ein massives Fenster auf der Ostseite 'schwer zu bearbeiten', so die Beamten. Es gelang den vermeintlichen Einbrechern ...

Studenten mit alternativen Wohn-Ideen

Vernissage „New Shelter“: Integrierende Unterbringungs-Konzepte für Flüchtlinge

Studierende der Innenarchitektur der Hochschule Rosenheim haben 2015 ein Konzept zur Errichtung von Flüchtlings-Notunterkünften entwickelt. Das aktuelle Nachfolgeprojekt „New Shelter“ legt jetzt das Augenmerk auf langfristige Unterbringungskonzepte für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive. Dabei geht es sowohl um Neubauten, als auch um die Nutzung von Bestandsbauten. „New Shelter“ stellt sich zudem der Herausforderung, Raumkonzepte zu entwickeln, die ein soziales Miteinander mit der ...

Morgen erwacht die Macht …

... im Wasserburger Utopia-Kino - Star Wars als neuer Hauptfilm

Das große Geheimnis wird ab dem morgigen Donnerstag gelüftet - für die Science-Fiction-Freunde im Raum Wasserburg: Star Wars läuft im Utopia-Kino! Jahre nach dem letzten „Star Wars“-Film ist nun mit „Das Erwachen der Macht“ der siebte Teil der Sternensaga in den Kinos. Mehr als drei Jahrzehnte nach „Star Wars 6 – Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ setzt der Film ein. Und darum geht’s ...

Die Theorie der feinen Menschen

Auftakt mit Claus von Wagner von „Neues aus der Anstalt" - Die Gewinner

Die Theorie der feinen Menschen - so heißt das neue Programm von Kabarettist Claus von Wagner am Samstag, 23. Januar, um 20 Uhr in der LandWirtschaft Gut Staudham. Bekannt als Moderator mit großem Erfolg der ZDF-Sendung „Neues aus der Anstalt“! Es ist die Auftakt-Veranstaltung zum fünf Jahre Brotzeit & Spiele -Kultur-Abo-Jubiläum. Claus von Wagner (Foto) - geistreich, klug, witzig! Unsere Karten-Gewinner ...

„Große Bestürzung und Fassungslosigkeit“

Online-Petition gegen Abschaffung der Ausbildung zur Säuglings- und Kinderkrankenpflege

Schnaitsee - Auf große Bestürzung und Fassungslosigkeit stößt in Fachkreisen für Säuglings-, Kinder- und Jugendmedizin - sowie in den Pflegeberufen insgesamt - ein Gesetzesentwurf der Bundesregierung. Deshalb wird auch von Gabriele Gründl, Vorsitzende der dsai e.V., zur Unterzeichnung einer Petition an den Bundestag aufgerufen (der Link dazu siehe Artikel). Die geplante Reform sieht vor, mit dem Pflegeberufsgesetz die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege abzuschaffen und in einer ...

„Wohnungsbau sozial und fair gestalten!“

Podiumsdiskussion der Linken Liste Wasserburg mit Chefin des Mieterbundes Bayerns

Zu einer Podiumsdiskussion lädt die Linke Liste Wasserburg ein, bei der die Geschäftsführerin des Bayerischen Mieterbundes, Monika Schmid-Balzert, als Referentin gewonnen werden konnte. Wohnungsbau sozial gestalten! Faire Mieten für alle! So der Titel der Diskussion am Donnerstag 21. Januar, um 19 Uhr in der Taverna Italiana, Ledererzeile 31 B, in Wasserburg mit folgenden Referenten ...

Wieder Rinder am Attler Hof

Nach dem verheerenden Großbrand: Zufällig handelt es sich um die gleiche Rasse

Eine gute Nachricht: Die Rinderzucht am Attler Hof geht wieder weiter. Nach dem verheerenden Großbrand des Stalls im Oktober gibt es ab sofort wieder 28 Rinder auf dem Naturlandhof der Stiftung Attl. Da der Stall bis jetzt noch nicht wieder aufgebaut ist, sind die 14 Muttertiere sowie die 14 Jungtiere vorübergehend im Austadel in den Innauen unweit des Attler Hofs untergebracht. Möglich wurde die Einstallung der Bio-Rinder durch die Aufgabe der Rinderzucht der Familie Schelkle aus Denklingen ...

Kinder bauen eine Küche im Garten

Rote Gruppe im Haus für Kinder St. Jakob-St. Konrad mit neuem „Möbeltrend"

Wasserburg - Eine Küche im Garten! Wenn man die Kinder der roten Gruppe im Haus für Kinder St. Jakob-St. Konrad fragt, könnte das der neue Möbeltrend werden. Die eifrigen Jungköche und Köchinnen sind kaum zu bremsen, wenn es darum geht, aus allem, was die Natur zu bieten hat, die phantasievollsten Speisen zuzubereiten. Möglich wurde diese zusätzliche kreative Spielidee durch die Initiative „Wir bauen eine Matschküche“.

Rotes Kreuz: Alles muss raus! 

Winterlagerverkauf von Second-Hand-Kleidung im BRK-Haus Wasserburg

Der BRK-Second-Hand-Laden „Gutes aus zweiter Hand“ in Wasserburg veranstaltet am 1., 2. und 3. Februar einen Lagerverkauf, bei dem die Kleidungsstücke von 50 Cent bis zwei Euro angeboten werden. Der Verkauf findet jeweils von 10 bis 15 Uhr im BRK-Haus in Wasserburg, Krankenhausstraße 1, statt. Für alle Schnäppchenjäger, die beim Kleiderkauf sparen müssen oder wollen, ist das die Gelegenheit günstig, einzukaufen. Die ehrenamtlichen Helferinnen freuen sich auf zahlreiche Kunden.

„Superman ist tot“: Letzte Termine

Theater Wasserburg zeigt nochmals Stück über den Sog der Liebe und die Magie von Parallelwelten

Ein Stück über den Sog der Liebe, die Magie von Parallelwelten und weitere berauschende, nicht ganz ungefährliche Versuchungen ist im Theater Wasserburg letztmals an den Freitagen und Samstagen, 15. und 16. Januar, sowie am 5. und 6. Februar zu sehen – „Superman ist tot“. Diese öffentlichen Spieltermine beginnen jeweils um 19 Uhr. Das Stück von Holger Schober kann darüber hinaus – und auch im nächsten Schuljahr noch – von Schulklassen ab der Mittelstufe je nach Wunsch ...

Dauerfrost: Der Winter kommt!

Wetterexperte prognostiziert: Schnee, Frost, Straßenglätte für mindestens eine Woche

Jetzt kommt der Winter - zumindest für eine Woche! Das sagt unser Wetterexperte Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. „Die verschiedenen, weltweit verfügbaren Wettermodelle sortieren sich so langsam. Es sieht für Winterfreunde gut bis sehr gut aus. Lediglich im Westen könnte es in den Tälern oftmals nur für Schneematsch reichen, aber sonst darf man sich in vielen Landesteilen bis einschließlich Sonntag auf Neuschnee bis in die Niederungen einstellen. Danach stellt sich dann sehr ...

Eishockey: Ab Freitag Zwischenrunde

Der Spielplan für die Löwen des EHC Waldkraiburg

Am Freitag beginnt für den EHC Waldkraiburg die Zwischenrunde in der Gruppe B. Das Team um Kapitän Max Kaltenhauser tritt hier gegen Höchstadt, Dorfen, Miesbach und Buchloe an - an jedem Wochenende stehen zwei Partien gegen den gleichen Gegner an, bestehend aus Hin- und Rückspiel. Die Termine in der Übersicht:

Neuwahlen bei den Basketballern

TSV Wasserburg: Abteilungsversammlung am 2. Februar im TSV-Heim

Die Hauptversammlung der Abteilung Basketball im TSV Wasserburg findet am Dienstag, 2. Februar, 19 Uhr, im Stüberl des TSV-Heims am Badria statt. Auf der Tagesordnung stehen die üblichen Berichte der Vorstandschaft sowie Neuwahlen. Die Tagesordnung:

Lkw-Unfall auf B15: Dieseltank aufgerissen

Bundesstraße in Rosenheim war stadtauswärts drei Stunden gesperrt

Rosenheim - Zur Mittagsstunde kam es gestern auf der B15 in Rosenheim kurz vor der Kreuzung Heilig Blut zu einem Auffahrunfall mit zwei Lkw. Ein 36-jähriger polnischer Fahrer hielt an der roten Ampel. Dies bemerkte der hinter ihm fahrende Lkw, der von einem 35-jährigen Tschechen gelenkt wurde, zu spät und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß riss der Dieseltank eines der beiden Lkw auf. Diesel floss auf die Straße und in das angrenzende Erdreich. Die Feuerwehr band den ausgelaufenen ...

Zuschüsse für heimische Sportvereine

Ab sofort kann die so genannte Vereinspauschale beantragt werden

Für das Jahr 2016 können die Sportvereine im Landkreis Rosenheim ab sofort die so genannte Vereinspauschale beantragen. Darauf hat jetzt das Sachgebiet Gemeindeangelegenheiten im Landratsamt Rosenheim aufmerksam gemacht. Die Höhe der Pauschale ist von der Mitgliederzahl zum 1. Januar 2016 sowie der Anzahl der in diesem Jahr tätigen Übungsleiter abhängig. Nähere Informationen sowie das entsprechende Antragsformular sind auf der Internetseite des Landratsamtes unter ...

Nachwuchs-Kicker zeigten ihr Können

Edlinger Hallenturnier-Wochenende sah keine Verlierer

Fünf gute Nachwuchsturniere sahen die zahlreichen Besucher in der Edlinger Franziska-Lechner-Schulturnhalle. Diözesanmeisterschaften für B-Junioren, F1- und F2-Junioren und Freundschaftsturniere für C-Junioren und F-Juniorinnen - die jüngsten Mädchenkickerinnen - lockten wieder jede Mange Fans nach Edling. Im Modus „jeder gegen jeden" wurden dann die Turniersieger ausgespielt.

Motto: „Anderen beim Helfen helfen“

DJK-SV Griesstätt erhält Starthilfe für Flüchtlingsarbeit von DFB-Stiftung

Sport ist ein wichtiger Baustein um die Integration von Flüchtlingen voranzutreiben. Um hier als Verein entsprechende Starthilfe leisten zu können, erhielt der DJK-SV Griesstätt jetzt aus dem Fördermittelprogramm des Deutschen Fußballbundes „1:0 für ein Willkommen“ der Egidius-Braun-Stiftung einen Scheck über 500 Euro überreicht. Mit diesem Geld ist es dem Verein möglich, kurzfristig nötige Anschaffungen und Engagement konkret für die Asylarbeit in der Gemeinde und im ...