Erst heißer Auftritt, dann kaltes Erwachen

Laufener Grenzland-Perchten waren wieder Publikumsmagnet - Feuerwehreinsatz nach Auftritt

Die Perchten: Was steckt hinter den Masken?

Ein Blick hinter die Kulissen - Unser Video von Franzi und Magdalena

Einer der Höhepunkte beim Wasserburger Christkindlmarkt ist jedes Jahr der Perchtenlauf. Vor allem Kinder fürchten sich oft vor ihnen, dabei steckt hinter den Masken eine sehr sympathische Gruppe mit vielen Facetten. Magdalena und Franzi haben ein kleines „Backstage"-Video von den „Grenzland Perchten" aus Laufen gedreht...

Babensham: Zwei Autos aufgebrochen

Wasserburger Polizei bitte um sachdienliche Hinweise

In der Nacht auf Samstag wurden in Babensham zwei Pkw aufgebrochen. Unbekannte Täter schlugen die Seitenscheiben zweier Fahrzeuge ein. Einer der Pkw war in der Raiffeisenstraße, der andere am Kapellenberg abgestellt. Der Tatzeitraum lässt sich auf 23 bis 9.30 Uhr eingrenzen. Die Täter entwendeten jeweils die in den Fahrzeugen befindlichen Handtaschen und Geldbörsen. Hinweise die zur Täterergreifung führen könnten erbittet die Polizeidienststelle Wasserburg, Telefon 08071/9177-0.

Einbrecher knacken Tresor im Autohaus

Haag: Täter kamen in der Nacht auf Samstag - Kriminalpolizei ermittelt

In der Nacht auf Samstag drangen bislang unbekannte Täter in ein Autohaus im Gewerbegebiet des Ortsteils Winden bei Haag ein und öffneten dort gewaltsam einen Tresor. Die Beute fiel eher gering aus, der Sachschaden um so höher. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise.

Erst heißer Auftritt, dann kaltes Erwachen

Laufener Grenzland-Perchten waren wieder Publikumsmagnet - Feuerwehreinsatz nach Auftritt

Die Laufener Grenzland-Perchten waren auch heuer ein echter Publikumsmagnet auf dem Wasserburger Christkindlmarkt. Der Krampus- und Perchtenbrauch kann auf eine lange Tradition zurückblicken. In Salzburg lässt sie sich bis ins 19. Jahrhundert zurückverfolgen. Die Perchten, die von Ort zu Ort und von Haus zu Haus ziehen, treiben die bösen Geister und Dämonen aus. Gestern musste nach dem gelungenen Auftritt allerdings die Feuerwehr ran. Eiskaltes Erwachen nach heißem Einsatz ....

Unser Kino-Erlebnis für die Susi!

Vier Wasserburger Utopia-Freikarten sorgen in Forsting für Freude

Wähle einen Film nach deinem Geschmack, Susi - und nimm drei Freunde mit oder die Familie! Der Tag ist beliebig. Unser Gewinn aus Advents-Türl Nummer zehn geht an Susanne Lang aus Forsting! Wir wünschen einen schönen Abend. Und weil's mia einfach guad mit unsere Leser moanan: Eine absolute Relax-Stütze für den Nacken wartet heute im Sonntags-Türl Nummer elf ...

Polizei warnt vor eisglatten Straßen

Die kalten Nächte nicht unterschätzen: Gestern am Abend Unfall mit vier Verletzten

„Passen Sie Ihre Fahrweise bitte an die winterlichen Straßenbedingungen an!“ Diesen dringenden Appell richtet die Polizei heute am Sonntagmorgen an die Bürger. Auch wenn noch kein Schnee da sei, die Minusgrade in der Nacht lassen die Straßen glatt werden - so die Beamten über eine eigentliche 'normale' winterliche Situation. Gestern am Abend kam es wegen Glätte zu einem Unfall, bei dem vier Personen verletzt wurden - darunter ein 17-Jähriger und eine 15-Jährige ...

Ohne Zeit, aber mit Alkohol unterwegs

BMW überschlägt sich - Glück im Unglück für drei Pkw-Insassen in der Nacht auf B12

Heute um 1.30 Uhr in der Nacht fuhr ein 20-Jähriger aus Ungarn mit seinem BMW auf der B12 in Richtung Mühldorf. In Hohenlinden an der Kreuzung kam der - laut Polizei - alkoholisierte, junge Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Auto nach rechts von der Straße ab. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stehen ...

„Protestiere mit Nachdruck!“

Offener Brief an Wasserburgs Bürgermeister vom Stand-Betreiber Baderbräu

„Noch nie und nirgends habe ich jemals auf einem Christkindlmarkt einen politischen Infostand gesehen (wir berichteten, Anm. d. Red.) - der zeitweise durch sechs von Steuergeldern bezahlte Polizisten bewacht wurde." Einen offenen Brief an Wasserburgs Bürgermeister Michael Kölbl hat der Geschäftsführer der Baderbräu GmbH & Co KG aus Schnaitsee, Edmund Ernst, heute geschrieben - mit der Bitte um Stellungnahme des Rathauschefs. Hier der genaue Wortlaut ...

Katja, du darfst deine Farbe wählen!

Hübscher Anhänger aus Silber-Keramik, ein Wasserburg-Bead, geht nach Schnaitsee

Wie schön - ein Wasserburg-Bead! Das ist ein hübscher Anhänger aus Silber-Keramik gestiftet vom Wasserburger Juwelier Ruepp. Das edle Schmuckstück wollten gestern so viele haben! Es gehört nun: Katja Schupp aus Schnaitsee! Viel Freude damit. Und heute bei Türl Nummer zehn sind die Kino- und Filmfreunde gefragt: Wir haben vier Freikarten fürs Wasserburger Utopia! Der Tag - beliebig. Nimm Freunde mit oder die ganze Familie! Oder geh zu Zweit zwei Mal ins Kino – oder alleine vier Mal. Ganz ...

Beeindruckende Brandrede des Trainers

„Ich vertraue meinem Team. Holt Legionäre, denen wir einen Haufen Geld geben, ohne mich!"

Es war gestern ein besonders emotionaler Moment, der lange in Erinnerung bleiben wird - nach dem Spiel des EHC Waldkraiburg eine Brandrede von Trainer und Ex-Nationalspieler Rainer Zerwesz: „Ich habe vor der Saison gesagt, wir gehen hoch mit der Mannschaft, die die Oberliga geschafft hat. Zu der habe ich Vertrauen und wir holen nicht fünf, sechs Legionäre, denen wir einen Haufen Geld geben. Dann hätte man sich nämlich auch einen neuen Trainer suchen müssen. Denn das ist nicht mein Stil! ...

Selbst ist der Mann!

Bürgermeister der Lederer Gmoa nimmt Straßenreinigung in die Hand

„Do schog her. Jetzt hob i ma selber so a Gerät g'kauft", lachte Robert Stegmaier, der Buagamoasta der Wasserburger Lederer Gmoa heute in der Salzsenderzeile. Kurz bevor er seinen Stand auf dem Christkindlmarkt aufsperrte, machte er mit der Zange nochmal klar Schiff auf der Straße. „Nachdem unser stadtbekannter Saubermann-Heinz in Streik getreten ist, bleibt uns gar nichts anderes übrig", so Stegmaier. „Wir wollen ja, dass es rund um unseren Stand ordentlich ist."

„Halbstarke“ stürmen Juweliergeschäft

Haus für Kinder St. Jakob-St. Konrad in eigener Mission unterwegs

Ein Überfall? Nein! Es waren die Kinder der roten Gruppe aus dem Haus für Kinder St. Jakob/St. Konrad, die das Juweliergeschäft Ruepp in der Wasserburger Altstadt stürmten. Angeführt von Mareike Niebecker und Helena Paltaller und mit vielen selbstgebastelten Weihnachtsschmuckstücken im Gepäck, waren sie in einer eigenen  Mission unterwegs.

Hofstatt dicht: Nicht wegen Christkindlmarktes!

Politischer Infostand und Gegenveranstaltung sorgen für viel Ärger in der Altstadt

Große Verwunderung beim Einzelhandel und bei den Besuchern in Wasserburg: Zur besten Einkaufs- und Christkindlmarktzeit musste Wasserburgs Polizei heute die Hofstatt und damit die Durchfahrt durch die halbe Altstadt sperren. Grund war der Infostand einer politischen Partei, die dann auch noch eine kleinere Gegenveranstaltung zur Folge hatte. Menschen standen mitten auf der Straße und sangen vor dem Stand Weihnachtslieder. Keinerlei Verständnis für die ganze Aktion hat ...

Altstadt: Unbekannter beschmiert Hauswände

Täter richtet 500 Euro Schaden an - Wasserburger Polizei ermittelt

Am gestrigen Abend verunzierte zwischen 19 und 21.30 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Hausmauern unter den Arkaden in der Tränkgasse 4. Mit blauer Farbe wurden insgesamt acht Schmierereien an die Wand gemalt. Der Schaden dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen. Die Polizei ermittelt. Sachdienliche Hinweise auf den oder die Täter an die Wasserburger Inspektion, Telefon 08071/9177-0.

Unruhige Nacht für die Polizei

Im Altlandkreis Wasserburg und in der Stadt: Zahlreiche Einsätze nötig

Viel Arbeit für die Wasserburger Polizei - die Nacht zum heutigen Samstag hatte einiges an Einsätzen im ganzen Altlandkreis zu bieten. Unter anderem riefen die Beamten auf den Plan: Ein Unfall bei Babensham, bei dem der Verursacher angetrunken am Steuer gesessen hatte, ein Betrunkener, der in Albaching seinen Rausch auf der Straße ausschlafen wollte und ein älterer Herr, der zu spät ins Altenheim heimgekehrt war.

Basket: Neun Teams kämpfen um die Punkte

Volles Programm bei den Wasserburger Korb-Spezialisten - Unser Überblick

Es scheinen zwei Basketball-Welten zu sein, in denen die Wasserburger Basketball-Damen derzeit leben: Gestern EuroCup (wir berichteten) und am morgigen Samstag um 18 Uhr das Gastspiel in der 3. Runde des Pokals beim Zweitligisten AXSE BasCats USC Heidelberg. „Heidelberg spielt die 2. Liga, aber das überragend“, warnt Head-Coach Georg Eichler vor dem Tabellenführer. Volles Programm auch für alle anderen Basket-Teams der Wasserburger - unser Überblick ...

Und wieder ein Wutausbruch

In Haag: Holzbank, Verkehrsschild und „Hundeklo“ demoliert - Hinweise gesucht

Pure Zerstörungswut in Haag in der Gerberstraße: Laut Polizei vom heutigen Freitag wurden dort eine Holzbank, ein Verkehrsschild und das dort aufgestellte „Hundeklo“ von bislang unbekannten Tätern mutwillig beschädigt. Vom Verkehrsschild und vom Hundeklo wurden die Standrohre abgebrochen, den Mülleimer warfen die Täter in eine angrenzende Wiese. Wer zu den Vorfällen sachdienliche Hinweise geben kann, ...

Die Spitze der Spitze der Mitbewohner

Unser Kino-Tipp: Gemeinsam wohnt man besser im Wasserburger Utopia

Gemeinsam wohnt man besser. So heißt ein neuer Auslesefilm aus Frankreich, der an Weihnachten im wasserburger Kino zu sehen ist. Und darum geht's: Eigentlich wollte der pensionierte Witwer Hubert Jacquin (André Dussollier) nur eine Putzfrau einstellen, doch durch ein Missverständnis nistet sich in seiner großen Pariser Altbauwohnung eine junge Mitbewohnerin ein. Die quirlige Studentin Manuela versteht zwar nichts davon, wie man einen Haushalt führt, aber davon, wie man den Alltag eines ...

Sprayer verursachen 10.000-Euro-Schaden

Serie politisch motivierter Schmierschriften in der Rosenheimer Innenstadt

Seit Tagen schon hat die Polizei im Bereich der Rosenheimer Innenstadt vermehrt linksextremistische Schmierschriften entdeckt - in Rosenheim an Gebäuden und städtischen Einrichtungen, wie die Beamten heute am Freitag melden. Zuletzt wurden in der Nacht auf den heutigen Freitag an zwei Häuserwänden im Bereich der Herzog-Otto-Straße und der Gillitzerstraße derartige Schmierschriften angebracht und ein extrem hoher Sachschaden von etwa 10.000 Euro verursacht ...

So backt und kocht der Altlandkreis

Weihnachts-Lieblings-Rezept einsenden und außergewöhnlichen Preis gewinnen

Es weihnachtet schon sehr und den Altlandkreis hat wieder das Backfieber erwischt! Um die „staade Zeit" etwas zu versüßen und neue Inspirationen zu geben, veröffentlicht die Wasserburger Stimme ab jetzt jede Woche die besten Rezepte unserer Leserinnen und Leser. Egal, ob es die Lieblings-Plätzchen der Oma sind, die besten Vanille-Kipferl der Welt, der süffigste Punsch aus Familientradition oder eine geheime Entenbraten-Soße! Einfach Rezept mit Bild einsenden - unter allen Einsendungen ...

Unser „Gedicht-Bericht“

Immer freitags: Magdalenas Wochenrückblick - Heute gesungen

Wofür sich die Leute unter der Woche am meisten interessiert haben, das gibt's jeden Freitag in unserem „Gedicht-Bericht". Heute mal wieder in gesungener Form - von und mit Magdalena. Reinschauen!

Biathlon-Weltcup diesmal ohne Franzi

Ist es der Noro-Virus? 22-Jährige musste alle Rennen am Wochenende absagen

Ob es sich um den Noro-Virus handelt, der auch im Altlandkreis seit Tagen so viele flach gelegt hat und legt, ist nicht bekannt - fest steht, dass im Moment in Slowenien der Sprint der Damen im Biathlon-Weltcup ohne Franzi Preuß aus Albaching über die Bühne geht. Die 22-Jährige musste wegen eines Magen-Darm-Infekts gestern leider die Rennen am Wochenende komplett absagen. Und das - unser Foto - sei ihre erste Mahlzeit, die die Wende bringen soll, schreibt Franzi ...

Gelungene Hebfeier fürs TSV-Sportheim

Bauarbeiten voll im Zeitplan - Weiterer Meilenstein für Projekt an der Landwehrstraße

Weiterer wichtiger Schritt zum neuen Sportheim für den TSV Wasserburg: An der Landwehrstraße gab's heute eine rundum gelungene Hebfeier für das 500.000-Euro-Projekt. Alle am Bau beteiligten Firmen, Vertreter der Stadt, Bürgermeister Michael Kölbl und natürlich die Verantwortlichen der Fußball-Abteilung des TSV waren gekommen. Strahlende Gesichter bei strahlendem Sonnenschein, ein amüsanter Richtspruch durch den Zimmerer und eine zünftige Brotzeit - besser hätte die Hebfeier nicht ...

Ein Reichsbürger: Polizist gestern suspendiert

Mann hatte privat einen so genannten Staatsangehörigkeitsausweis beantragt

Er hatte Gedankengut als Reichsbürger verbreitet: Ein Polizeibeamter wurde deshalb von Rosenheims Polizeipräsidenten Robert Kopp noch am gestrigen Tag mit sofortiger Wirkung vom Dienst suspendiert. Das meldet die Polizei heute am Freitagmittag. Im Rahmen eines laufenden Disziplinarverfahrens gegen einen Polizeibeamten des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, der privat einen so genannten Staatsangehörigkeitsausweis beantragt hatte, wurden weitere disziplinarrechtliche Ermittlungen ...

„Das sind absichtliche Falschmeldungen“

Polizeipräsidium gibt am Mittag Entwarnung über angeblich vergiftete CDs und Briefe

Soeben erreicht uns diese Nachricht des Polizeipräsidiums Rosenheim: Seit Tagen werden über den Nachrichtendienst „WhatsApp“ und über die sozialen Medien (Facebook, Twitter) Warnmeldungen über angeblich vergiftete CDs und Briefe verbreitet. Die Polizei gibt Entwarnung! Hierbei handele es sich um reine Falschmeldungen. In der vielfach verbreiteten Warnmeldung werde behauptet, dass vergiftete CDs und Briefe mit Texten aus dem Koran in Briefkästen eingeworfen würden.

Preisrätsel: Karten jetzt abgeben

Wie groß ist unser Christbaum? Sammelbox auch auf dem Christkindlmarkt

Wie groß ist der Wasserburger Christbaum vor dem Gewandhaus Gruber? Das ist die Preisfrage, mit deren richtiger Beantwortung beim Christkindl-Markt des Wirtschafts-Förderungs-Verbandes tolle Preise im Wert von über 1000 Euro zu gewinnen sind. Mitmachen können alle jungen Christkindlmarkt-Besucher bis 14 Jahre. Teilnahmekarten liegen jetzt auch in den heimischen Grundschulen auf. Sammelboxen stehen in den Wasserburger Geschäften und auch am Christkindlmarkt, Charity-Hütte 1, Frauengasse, ...

Die Oper wartet, Ingrid!

Besonderes Musik-Erlebnis geht nach Rott - Unser Türl neun heute: Oh lala ...

So viele gehen gern in eine Oper - Mails über Mails erreichten uns. Denn das wird ganz bestimmt ein wunderbarer, musikalischer Ausflug, Ingrid! Über zwei Freikarten fürs Kuko in Rosenheim am Sonntag, 26. März 2017, um 16 Uhr kann sich Ingrid Wegscheider aus Rott freuen. Sie hat unseren wertvollen Opern-Preis gestern aus Advents-Türl acht gewonnen. „Die sieben Raben“ - Rheinbergers seit 1887 nicht mehr aufgeführte Oper - wird vom Verein „erlesene oper e.v.“ im Kultur- und ...

Noch zwei Führungen im Advent

„Wasserburg aus fünf Jahrhunderten" an den kommenden Sonntagen zu besichtigen

Nach dem erfolgreichen Tag der offenen Tür am ersten Adventsonntag mit zahlreichen Besuchern werden in der Sammlung „Wasserburg aus fünf Jahrhunderten" heuer noch zwei Führungen angeboten. Am dritten und vierten Adventsonntag beginnt jeweils um 15 Uhr im Foyer des Pensionats am Brucktor ein Rundgang durch die Räumlichkeiten.