„Hab da grad meinem Sohn in Soyen zugeschaut”

Christian Haas ab heute spontan Ramerbergs neuer Coach - Unser Gespräch

Reitberg/Ramerberg - Nein, das ist jetzt nicht der neue Trainer vom SV Ramerberg - aber es ist der Sohn vom neuen Trainer: Georg Haas, der Wasserburger Torwart, freut sich, dass sich sein Vater Christian am heutigen Montag dazu bereit erklärt hat, den SV Ramerberg spontan zu übernehmen als Coach in der Kreisklasse (wir berichteten). Gestern noch stand der 50-jährige Christian Haas auf dem Sportplatz in Soyen, wie dieser am Abend gegenüber der Wasserburger Stimme erzählt, um seinem Sohn beim ...

Freddy traf gleich wieder – doch Edling im Pech

Kreisliga: Endorf profitiert beim DJK SV von einem Hala-Eigentor und siegt 3:1

Edling - Pech, richtiges Pech hatte der DJK SV Edling am gestrigen Sonntagnachmittag in der Kreisliga. Die zweite Niederlage musste das Team um Coach Jürgen „Zenga" Zentgraf im Heimspiel gegen den TSV Bad Endorf hinnehmen. Mit 1:3 verlor man sehr unglücklich. Mit einem Doppelpack innerhalb von nur zwei Minuten (30. und 32. Minute) hatte Artur Justus den Gast auf die Siegerspur gebracht und so ging es auch in die Pause. Doch Rosenheim-Heimkehrer Freddy Schramme (wir berichteten), der ...

Da Huaba moand: … de arma Buam!

Unser Kommentar zu den Fußballschuh-Abdrücken aufm neia Hartblotz

Oh mei, de Buam dean mia heid scho leid. 60.000 Euro kost der Spaß, den se unbekannte Fuaßballer beim neien Hartblotz an da Landwehrstraß erlaubt hom. Hoffentlich hom‘s a guade Haftpflichtversicherung. Ganz ehrlich: Mia sand ois Bua so ähnliche Sachan aa bassiert - beim Nachbarn mit de Gummistiefe durchn frischn Beton vo da Odlgruamdeckn glaffa, bei am Spezl a Glosscheibn mitm Luftgwehr eigschossn, s‘Radl vo da Nachbarin „ausglieha“ und zu Schrott gfahrn. Jahrelang hob i koa ...

Riesenschaden durch Fußabdrücke

Unsere Bilder - Neuer Belag des Hartplatzes hätte nur mehr aushärten müssen

Seit Wochen laufen die Sanierungsarbeiten an der Laufbahn und dem Hartplatz an der Wasserburger Realschule. Und jetzt müssen die Schüler und Sportler wohl noch länger darauf warten, bis sie die neue Sportanlage benutzen können. Am Wochenende sind trotz massiver Absperrungen bisher Unbekannte auf den noch nicht ausgehärteten Belag des Platzes gelaufen und haben ihre Abdrücke - laut Polizei von Fußballschuhen - hinterlassen. Der Schaden: 60.000 Euro, meldet die Polizei (wir berichteten ...

Erneut Bareuther-Festspiele in Oibich

Matthias trifft gleich viermal - Christian einmal gegen die Zweite von Grünthal

Albaching - Vier Teams sind noch ungeschlagen in der A-Klasse 3 - so auch der SV Albaching, der aus der Begegnung gestern daheim gegen die Zweite von Grünthal mal wieder wahre Bareuther-Festspiele machte. Gleich viermal Matthias Bareuther und einmal sein Bruder Christian ließen der Abwehr der Gäste keine Chance. Das Endergebnis lautete 5:1, womit man aus nur zwei Partien nun schon neun Treffer erzielt hat. Albaching hat ein Spiel weniger bisher und bleibt somit auf Augenhöhe zu den beiden ...

Wie die Lust zu leben, frei macht

Unser Kino-Tipp: „Die geliebten Schwestern" zeigt Schiller in neuem Licht

Die geliebten Schwestern - dieser neue Film zeigt Friedrich Schiller in neuem Licht und auch der Regisseur Dominik Graf überrascht. Der Film läuft demnächst im Wasserburger Kino. Die Geschichte einer mehrfach „unerhörten“ Liebe um Friedrich Schiller. Ein intensives Melodram, das nie den Staub eines Historienfilms ansetzt. Die Ménage-à-trois von früher, die sehr lebendig Liebesweisen ausprobiert, überzeugte auf der diesjährigen Berlinale, als einer von vier Wettbewerbsfilmen ...

Was tun bei schlechtem Wetter?

Auch bei Regen macht Wasserburgs Altstadt den Besuchern viel Spaß

Die Urlaubszeit neigt sich dem Ende entgegen. Die Schüler haben noch gut zwei Wochen Ferien, einige sind noch auf Urlaubsreisen und viele Wasserburger wollen ihre restlichen Urlaubstage daheim genießen. Doch das Wetter spielt im Spätsommer 2014 nicht richtig mit. Vorbei der Traum vom Badewetter. Den Eisbecher zu essen, das macht nur noch halb so viel Spaß und der Wollschal und die lange Hose sind auch nicht sehr bequem im Vergleich zum Sommerkleid und kurzen Hosen. Was tun, wenn Regenwolken ...

Der erste Arbeitstag in Wasserburg

Wie fühlen sich Azubis beim Eintritt in die Arbeitswelt?

Der 1. September - für viele junge Menschen einer der wichtigsten und ereignisreichsten Tage ihres bisherigen Lebens: der erste Arbeitstag. Für die meisten Azubis beginnt damit genau heute der Alltag in der Arbeitswelt. Wie fühlt man sich da? Wie groß ist die Aufregung? Wie sind die ersten Eindrücke? Begeisterung oder doch mehr Angst und Nervosität? Wir fragen die ganze Woche bei Lehrlingen in Wasserburg nach, wie es ihnen geht. Hier die ersten Beiden ...

Großer Schlag für Ramerberg: Jesse geht!

Nach dritter Niederlage: Coach gibt auf und sagt „Servus, Burschen!"

Ramerberg - Es ist die Nachricht, die am heutigen Montag die Fußball-Welt in der Heimat auf den Kopf stellt: Ramerbergs beliebter Trainer Jesse Kleiner gibt auf! Er, der langjährige große Motivator und Erfolgscoach des SV, der Freund der Spieler, der sie erst in die A-Klasse und dann direkt in die Kreisklasse geführt hat, sagt nach der dritten Niederlage im dritten Saisonspiel gestern gegen den TSV Babensham: „Ich bin derzeit etwas ausgebrannt und kann die Mannschaft nicht mehr so ...

Wieder 83 Flüchtlinge in nur einem Zug

Turnhalle weiter erste Notunterkunft - Familie mit fünf Kindern aus Palästina

Die Turnhalle in Rosenheim ist weiterhin die erste Notunterkunft (wir berichteten mehrmals) - so auch wieder vermehrt am Wochenende: Samstagnachmittag folgte ein erneuter Großaufgriff der Polizei. 83 Ausländer ohne Papiere aus vier verschiedenen Ländern saßen im Zug aus Italien - in erster Linie syrische sowie eritreische Staatsangehörige. Auch zwei Tunesier und drei Palästinenser befanden sich unter den Aufgegriffenen. Schon am Freitagabend saßen im Eurocity auf der Strecke ...