Wasserburger Frühlingsfest eröffnet

Über 800 Teilnehmer im Festzug - Bürgermeister zapft an

Schwerer Unfall auf der B 304: Kind verletzt

Frontalzusammenstoß bei Ebersberg - Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend auf der B 304 bei Ebersberg. Dort prallten ein Pkw und ein Geländewagen frontal gegeneinander. In einem Fahrzeug wurde ein achtjähriges Mädchen so schwer verletzt, dass es mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert werden musste. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Fotos: Georg Barth  

Vor dem Startschuss: Regen in Strömen

Trotz dunkler Wolken: Viele fröhliche Gesichter beim Festzug durch die Stadt

Wer am Freitagabend von Westen kommend Richtung Wasserburg fuhr, den überkam spätesten in Reitmehring ein flaues Gefühl. Weniger als eine Stunde, bis sich der Festzug am alten Stadtbahnhof in Bewegung setzen sollte und eine große dunkle Wolke stand über der Altstadt. Und tatsächlich, bei der Fahrt über die Serpentinen Richtung Stadt schüttete es in Strömen. Aber anscheinend hatten die Verantwortlichen einen guten Draht zu Petrus, denn kurz vor Zugbeginn hatte sich das Wetter beruhigt. ...

Voller Einsatz an der Mittelstation

Frühlingsfest: Sportpark Fit&Fun versorgt die Zugteilnehmer mit Verpflegung

Überraschend viele Zuschauer verfolgten den Umzug zum Frühlingsfest im Burgerfeld: Auch das schwierigste Stück des Marschweges, in der Brunhuberstraße geht's mächtig bergauf, meisterten die Zugteilnehmer bravourös. Zur Seite standen den Marschierern die feschen Dirndl und Buam vom Sportpark Fit&Fun, die an der sogenannten Mittelstation am Klosterweg Getränke und Kraftriegel parat hatten. Manch einer hatte einen solchen Durst, dass es zum einen oder anderen Stau vor der ...

Erster Abend: Zelt platzt aus den Nähten

Ideales Wetter fürs Frühlingsfest - Gemütliches Festzelt, süffiges Bier

So muass sei! Nicht zu heiß und dennoch kaum Regen - ideales Wetter herrschte am Freitag beim Auftakt des Wasserburger Frühlingsfestes. Noch bis eine halbe Stunde vor dem Festzug hatte es in Strömen geregnet, so dass die Organisatoren bange Minuten erlebten. Doch mit einem Schlag drehte Petrus den Wasserhahn zu. Als die Edlinger Böllerschützen den Startschuss gaben, war bestes Marschwetter angesagt. Mit drei gekonnten Schlägen zapfte Bürgermeister Michael Kölbl das erste Fass an. Hier ...

Brave Frühlingsfest-Besucher

Polizei mit erstem Abend sehr zufrieden - Kaum beanstandungen

Am Freitag begann das Frühlingsfest in Wasserburg aus polizeilicher Sicht ruhig. So war die Präsens auf dem Fest nur einmal von Nöten. Bei etlichen Verkehrskontrollen gab es zunächst nur kleine Beanstandungen. Am frühen Samstag morgen wurde dann noch ein 32- jährigen Mann aus dem Landkreis Rosenheim wegen seines rasanten Abbiegens in unmittelbarer Nähe zu seiner Übernachtungsmöglichkeit in Wasserburg einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt, welcher letztlich ...

Wasserburger Frühlingsfest eröffnet

Über 800 Teilnehmer im Festzug - Bürgermeister zapft an

Mit einem ohrenbetäubenden Knall der „Dicken Berta" wurde das  Wasserburger Frühlingsfest feierlich eröffnet. Zahlreiche Besucher strömten durch das Festtor, um sich ihre wohlverdiente erste Maß schmecken zu lassen. Zuvor zog der Festumzug mit über 800 Teilnehmern in einem Marsch vom Bahnhof quer durch die Altstadt, über das Burgerfeld bis hin zum Festplatz am Badria. Zahlreiche Vereine aus Stadt und Altlandkreis nahmen an dem ersten Festumzug seit Jahrzehnten. Hier unsere Bilder ...

Vor dem Festzug: Ogspannt werd!

Um 17.45 Uhr geht's am Altstadtbahnhof los - Wetter einigermaßen stabil

Um 19 Uhr werd' ozapft, um 15 Uhr werd zerscht no ogspannt - die Wasserburger Rosserer treffen sich derzeit im Bauhof, um ihr Gespanne für den Festzug herzurichten. Anschließend geht's zum Altstadtbahnhof, wo sich die drei Züge aufstellen. Die Wettervorhersage für die nächsten Stunden: Vereinzelte Schauer. Der Festzug findet auf jeden Fall statt. Wir berichten an dieser Stelle weiter aktuell vom Auftakt des Wasserburger Frühlingsfestes - und entschuldigen uns schon mal vorab für alle ...

Central: Am Samstag um 17 Uhr geht’s los

Kultcafé öffnet nach Sanierung wieder seine Pforten - Party folgt

Jetzt steht der Eröffnungstermin felsenfest: Am Samstag, 23. Mai, um 17 Uhr, öffnet das Kultcafé „Central" im Herzen der Altstadt wieder seine Pforten. Albin Beschta, einer der vier neuen Betreiber: „Wir haben fast alles geschafft. Die Sanierung ist so gut wie abgeschlossen. Am Samstag geht's los." Erstmal mit ganz normalem „Central"-Betrieb. „Eine gscheide Eröffnungsparty gibt's auch noch. Der Termin steht aber noch nicht."

Feuerwehrauto für einen guten Zweck

Ausgemustertes Einsatzfahrzeug dient in Zukunft in Tansania

Bürgermeister Michael Kölbl übergab heute ein 34 Jahre alte Fahrzeug der Feuerwehr Wasserburg  an Fritz Tischner, Vorsitzender des Songea-Bavaria-Netzwerks (links). Der Verein unterstützt die Bevölkerung in Songea, im Süden von Tansania. Das Fahrzeug war bisher bei der Feuerwehr Wasserburg im Einsatz und soll nun in Afrika wertvolle Dienste leisten. Durch eine routinemäßige Ersatzbeschaffung konnte es für dieses Projekt abgegeben werden.  ISA

Einblick in Unterkunft für Asylbewerber

Junge Union informiert sich vor Ort und tauscht sich mit Regierungspräsident Hillenbrand aus

Landkreis - Junge Kommunalpolitiker der Jungen Union aus dem Landkreis Rosenheim trafen sich mit Regierungspräsident Christoph Hillenbrand in der Erstaufnahmeeinrichtung München für Asylsuchende in der ehemaligen Bayern-Kaserne zum Austausch über die Flüchtlingspolitik. Mit dabei waren Stephan Schlier, Stadtrat in Bad Aibling, Annette Resch, Gemeinderätin in Prien, und Florian Gerthner, Kreisrat aus Neubeuern.

Liebe ist zeitlos und verlangt ihre Opfer

Unser Kino-Tipp: Kein Ort ohne Dich - Charmante Filmromanze nach Nicholas Sparks

Kein Ort ohne dich - so heißt die zehnte Verfilmung eines Romans von Nicholas Sparks. Strukturell erinnert diese Adaption, mit ihrer auf zwei Zeitebenen entwickelten Lovestory, an den Hit „Wie ein einziger Tag", aber auch an viele andere Sparks-Verfilmungen. Ungewöhnlich ist jedoch die optimistische Ausrichtung des Films und der Verzicht auf überzogene melodramatische Verwicklungen. Davon und vom Charme der jungen attraktiven Stars Scott Eastwood und Britt Robertson profitiert diese ...

Mit dem Wiesn-Express zum Frühlingsfest

Bus unterwegs: Von Haag, Albaching, Rott und Obing nach Wasserburg und zurück

Mit dem Bus zum Frühlingsfest und sicher wieder heim – das ist heuer mit den ganz neuen Wiesn-Buslinien aus allen Himmelsrichtungen rund um Wasserburg möglich. Die einfache Fahrt gibt’s für 3,50 Euro, mit Rückfahrt kostet’s insgesamt fünf Euro. „Unsere Busse sind zuverlässig, flächendeckend und schnell: Es gibt heuer also gleich mehrere gute Gründe, das Auto stehen zu lassen”, so Moritz Hasselt, Vorsitzender des Festausschusses. Der Clou: Auf den vier Linien rund um Wasserburg ...

Neuer Hauptsponsor der Starbulls

„meinestadt.de" wird künftig unter anderem das Trikot schmücken

Die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim freuen sich, den neuen Hauptsponsor des Traditionsclubs vorstellen zu können. Das Onlineportal „meinestadt.de" wird den langjährigen Hauptsponsor ServusTV ersetzen und künftig unter anderem das Trikot der Starbulls schmücken. Die Vertragsunterzeichnung mit dem Kölner Unternehmen konnte passend zur Abgabe der Lizensierungsunterlagen an die DEL2 vollzogen werden.

Ramerberg: Voggesberger neuer Trainer

Ehemaliger Bayernligaspieler kommt zur neuen Saison

Der SV Ramerberg hat mit Franz Voggesberger einen erfahrenen und ambitionierten Trainer für die neue Saison. Voggesberger spielte zu seiner aktiven Zeit unter anderem in der  Bayernliga beim TSV Ampfing sowie beim SB-DJK Rosenheim. Als Trainer betreute er zuletzt den SV Ostermünchen in der Bezirks- und Kreisliga. Seine Aufgaben beim SV Ramerberg wird er zum 1. Juli als Nachfolger von Christian Haas antreten.  

Den Mittelschülern zur Seite stehen

Patenprojekt auch in Wasserburg - Freiwillige gesucht

Obwohl das Ausbildungsangebot statistisch gesehen in der Region ausreichend ist, haben immer noch viele Jugendliche das Problem, keine passende Lehrstelle zu finden. Häufig bemängeln Betriebe die fehlende Sozialkompetenzen bei den künftigen Auszubildenden. Hier setzt das Patenprojekt im Landkreis Rosenheim an. Im Rahmen von Patnerschaften werden die Schüler in Motivation, Selbstwertgefühl und sozialer Kompetenz gestärkt. Diese Form der Unterstützung wird es in Zukunft auch für die ...

1860 Rosenheim: U19 im Landesfinale

Spannendes Qualifikationsspiel gegen FC Künzing

Seit der Saison 2012/13 veranstaltet der Bayerische Fußballverband den Verbandspokal der A-Junioren. In dieser Saison schaffte es die U19 des TSV 1860 Rosenheim bis ins bayerische Finale. Auf Bezirksebene sicherten sich die 60-er bereits den Sieg durch ein 3:0 gegen den FC Moosinning. Im entscheidenden Qualifikationsspiel fürs Finale, wo die Sieger auf Bezirksebene gegeneinander antraten, setzte sich die 60-er in einem spannenden Spiel erst nach Elfmeterschießen mit 5:3 gegen den FC ...

Zum Festzug: Überwiegend trocken

Wetterexperte Dominik Jung: Dauerregen der letzten Tage lässt langsam nach

Wie bereits zu Monatsanfang befürchtet, konnte sich auch in diesem Mai bisher kein stabiles Hochdruckgebiet aufbauen. Der Mai war bisher äußerst unbeständig. Neben Tagen mit Bodenfrost gab es einzelne Tage mit Hitzespitzen bis knapp über 30 Grad. Neben Sonnenschein gab es häufig Unwetter die uns sogar Tornados brachten. Und es bleibt dabei: „Weder über Pfingsten noch danach kann sich nach aktuellem Stand ein stabiles Schönwetterhoch oder sogar Sommerhoch über Mitteleuropa und ...

Manuel echt meisterlich

Tolle Erfolge für Wasserburgs Leichtathleten in Niederbayern

Das war ein Wettkampf der Superlative, den Manuel da am Wochenende in Niederbayern zelebrierte: Sechs Bestleistungen, 6417 Punkte, Qualifikationsnorm für die Deutsche Mehrkampfmeisterschaft und derzeit bester Mehrkämpfer in Bayern. Und: Bei den südbayerischen Mehrkampfmeisterschaften in Eggenfelden holte sich Manuel Riemer den Meistertitel im Zehnkampf und den Vizemeistertitel im Fünfkampf der Jugend U18. Da ging selbst dem allzeit kritischen Trainergespann Grabl/Kurzbuch das Dauergrinsen ...

Mit Vollgas und Drogen unterwegs

Polizei stoppt in Schechen 23-jährigen Wasserburger

Schechen/Wasserburg - Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim führten gestern Fahndungskontrollen auf der B 15 in Schechen durch. Hierbei konnte gegen 9.45 Uhr durch Zufall ein gefährliches Überholmanöver beobachtet werden, bei dem ein dunkler Ford S-Max einen vor ihm fahrenden Sattelzug trotz Gegenverkehrs überholte. Der Fahrer des Ford konnte im Anschluss einer Kontrolle unterzogen werden, da er direkt auf die stationäre Kontrollstelle der Polizei zufuhr. Der Grund für das gewagte ...

Navi lässt VW-Fahrer im Matsch landen

Endstation Feldweg: Bauer kommt mit Bulldog zu Hilfe

In den frühen Morgenstunden  wollte ein 41-jähriger Wasserburger heute mit seinem VW-Touran nach Hause fahren und ließ sich vom Navigationsgerät lotsen. Den Anweisungen des Navis vertraute der Wasserburger blind und fand sich schließlich auf einem Feldweg bei Stocka in der Nähe von Rosenheim wieder. Aufgrund des starken Regens war der Boden jedoch so aufgeweicht, dass sich der VW hoffnungslos festfuhr. Der ansässige Bauer befreite den gestrandeten VW-Fahrer mit Hilfe seines Bulldogs ...