Mit dem Teddybär unter dem Arm

Rumänische Waisenkinder von Gastfamilien im Altlandkreis empfangen

Zum Zehnjährigen da Django Asül

A Spaß muas sei: Burschenverein Rettenbach sucht sich seine Festdamen per Casting

Diese Zahl bitte merken! Die Rettenbacher Burschen, wenn's wos machan, dann aba gscheid! So zum Beispiel ihre Vorbereitungen zum ultimativen Fest 2018, dem Zehnjährigen. Sich ein Festprogramm ausdenken, T-Shirts drucken, Plakate entwerfen - damit nicht genug. Gscheide Festdamen müssen her für so ein Jubiläum und wia griagt ma de heidz'dog? Per Casting, eh klar. Keine Kosten und vor allem Mühen wurden gescheut. Hier das Festprogramm 2018 des Burschenvereins - samt Casting-Video ...

Festival-Feeling in Wasserburg

Kein Stadtjugendfest, aber heiße Acts im Juli auf dem Badria-Gelände

Heiße Beats, beste Drinks und kühles Nass: Anstelle vom Stadtjugendfest wird in diesem Jahr das Sunset-Musikfestival im Badria veranstaltet! Zahlreiche Bands und DJs heizen am Samstag, 15. Juli, auf dem Freigelände ein. Dazu werden Aktivitäten wie Beachvolleyball angeboten. Wer es lieber ruhig angeht, kann sich im großen Schwimmbecken treiben und die kulinarischen Köstlichkeiten schmecken lassen. Los geht's ab 16 Uhr - das ganze Programm:

Wenn des koa Fuaßballer werd …

Luis ist da - Große Freude bei der Familie von Forstings Ex-Torjäger Christian Wiedemann

Eine schöne Nachricht zum Wochenende: Luis ist da und er winkt schon mal ganz lässig! Wenn dieser junge Mann mal kein Fußballer wird ... In Pfaffing ist er ab sofort daheim und vielleicht ist er sogar schon Mitglied beim SV Forsting-Pfaffing. War der Papa Christian Wiedemann doch viele Jahre lang der Torjäger Nummer eins im Verein. Luis Valentin Wiedemann erblickte am vergangenen Dienstag das Licht der Welt mit 3.760 Gramm und genau 55 Zentimetern. Stolz beschützt Schwesterchen Lena ...

Luther von der heiteren Seite

Wasserburg: Kabarett zum Reformationsjubiläum mit ehemaligem Regionalbischof

Ein Kabarett zum Reformationsjubiläum von und mit Ruth und Karl-Heinz Röhlin, der bis 2006 Regionalbischof in Nürnberg war: Dazu lädt die evangelische Pfarrei Wasserburg am Freitag, 7. Juli, um 19 Uhr ins evangelische Gemeindehaus in der Surauerstraße ein. Für die Lutherforschung eröffnet dieses Kabarett völlig neue Perspektiven. Topaktuell werden die Tagebücher der Katharina von Bora und frische Luther-Reliquien präsentiert sowie der Ablass verteidigt ...

Standseilbahn statt Altstadtbahn?

Wasserburg: Thema „Verkehr" bei Bürgerbeteiligung zum ISEK unter der Lupe

„Wasserburg ist wie ein Krapfen und soll auch so bleiben." Mit diesen Worten veranschaulichte Städteplaner Michael Leidl die aktuelle Situation: Alle Schwerpunkte bezüglich Handel, Wohnen und Gewerbe finden sich in der Mitte, also in der Altstadt. Das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept", kurz ISEK, ist nun nach über zwei Jahren in die heiße Phase getreten. Die Bürger wurden jetzt zum Thema „Verkehr" aktiv miteinbezogen ...

Ein Willkommen den Neubürgern

Stadt Wasserburg lädt zum Empfang ins Rathaus-Foyer

Willkommen, Welcome, Bienvenuem, Selamla, Bun venit, Добро пожаловать, Miresevini, Bienvenido, 令人高 兴, Dobro dosao, Sede bem vindos! Passend zum morgigen Nationenfest in Wasserburg macht die Stadt am heutigen Freitagnachmittag auf ihren Neubürger-Empfang im Foyer des Rathauses am Montag, 10. Juli, aufmerksam. Eine persönliche Einladung erhalten dieser Tage wieder alle Personen, die innerhalb des letzten Jahres neu nach Wasserburg gezogen sind.

Edling freut sich auf die Talente!

Ab sofort ist man ein DFB-Stützpunkt - Eröffnungsspiel der U13-Auswahl

Beginnend mit der neuen Saison 2017/18 ist der DJK-SV Edling ein DFB-Basisstützpunkt! Das heißt:Trainingseinheiten, Sichtungen, Auswahlspiele, Trainerfortbildungen und vieles mehr finden nun für den begabten Fußballnachwuchs in der Regel montags im Ebrachstadion statt. Als Eröffnungs-Veranstaltung ist ein U13-Auswahlspiel des neuen Stützpunktes Edling gegen das Nachwuchs-Leistungszentrum Landshut geplant - und zwar am Montag, 3. Juli, um 18 Uhr. Alls Fußballfreunde sind herzlichst ...

„Saturday Night Fever“ im Universum

Wasserburger Kultdisco öffnet morgen wieder die Pforten

„Saturday Night Fever" ist am morgigen Samstag ab 22 Uhr (Einlass: 21 Uhr) in Wasserburgs Kultdisco, dem „Universum", angesagt. DJ „Fresh" sorgt für Stimmung. Bis 24 Uhr ist der Eintritt frei. Feiern bis in die frühen Morgenstunden ist dann angesagt.

Die Zukunft der Mobilität

Vertreter von 280 Städten und Gemeinden ganz Bayerns in Rosenheim zu Gast

Sie moderiert das Treffen: Stephanie Heinzeller (unser Foto) vom Bayerischen Rundfunk. Der Bayerische Städtetag befasst sich in Rosenheim mit den Themen Mobilität und Stadtentwicklung. Das Tagungspapier zur Vollversammlung behandelt die aktuellen Herausforderungen für die Städte und Gemeinden, die sich aus neuen technischen Entwicklungen ergeben, wie etwa dem automatisierten Fahren, der Elektromobilität, der digitalen Vernetzung im öffentlichen Nahverkehr oder dem CarSharing.

Das Land der Heiligen

Unser Kino-Tipp: Ein Mafia-Thriller aus der Sicht der Frauen im Utopia

Das Land der Heiligen. Diesen Mafia-Thriller aus ungewohnter Perspektive, nämlich aus Sicht der Frauen, zeigt das Wasserburger Utopia Anfang Juli. Auf den ersten Blick ist Kalabrien eine patriarchale Gesellschaft, aber in Wirklichkeit haben die Frauen viel mehr Macht, als das nach außen scheint - davon ist der Regisseur Fernando Muraca überzeugt. Darum geht's ...

Waldbrand am Heuberg

Polizeihubschrauber löscht - Fußtrupp der Feuerwehr unterwegs

Wer sich aus dem Altlandkreis heute zum Wandern in Richtung Heuberg aufmacht, hier eine aktuelle Meldung des Polizeipräsidiums: Gegen 8.40 Uhr wurde per Notruf ein Waldbrand im Bereich der Bichler Hütte am Heuberg im Landkreis gemeldet. In schwer zugänglichem Gelände - etwa 300 Meter unterhalb der Wasserwand in einem Steilhang - hat ein Wald Feuer gefangen. Im Augenblick handele es sich etwa um sechs Glutnester, die von einem Polizeihubschrauber abgelöscht werden. Ein Fußtrupp der ...

Für alle Fragen ein offenes Ohr

„BürgerBahnhof" Wasserburg: Beratungstermine in der kommenden Woche

Seit rund einem Jahr besteht für die Wasserburger die Möglichkeit, sich im „BürgerBahnhof" kostenfreie Beratung in sozialen, interkulturellen, familiären und finanziellen Anliegen einzuholen. Auch in der kommenden Woche stehen Ethel-D. Kafka, Nazan Akin und Erika Pohl wieder für die Fragen der Bürger zur Verfügung. Alle Beratungstermine in der Übersicht:

„Burgi“ ist seit 65 Jahren Kundin

Edith und Ulrich Bauer bedanken sich bei Notburga Lanzinger aus Au am Inn

Der kleine „Tante-Emma-Laden“ von Notburga Lanzinger ist seit Jahrzehnten eine beliebte Anlaufstelle für die Bewohner in Au bei Gars. Von Lebensmitteln über Haushaltswaren und Ansichtskarten – die 91-Jährige bietet ihren Käufern bereits seit 1952 ein vielfältiges Sortiment, das sie sich unter anderem auch vom Bauer Frischdienst in Wasserburg liefern lässt.

Jazz als Lebensgefühl

Am Mittwoch, 28. Juni, um 20 Uhr wieder Konzert im Café „Die Schranne"

Jazz ist nicht nur Musik, Jazz ist ein Lebensgefühl: Zusammensitzen mit Freunden, ein paar Takte spielen und der Improvisation freien Lauf lassen. Das alles kann man am Mittwoch, 28. Juni, um 20 Uhr im Café „Die Schranne“ erleben. Dort tritt Tom Reinbrecht mit „The Duo: We, the night and the music“ auf. Eintritt: 15 Euro, Einlass ab 19 Uhr. Karten in der Schranne und an der Abendkasse.

Wertstoffhof am Mittwoch geschlossen

Stadt Wasserburg meldet: Erste-Hilfe-Ausbildung des Personals

Der Wertstoffhof der Stadt Wasserburg an der Landwehrstraße ist am Mittwoch, 28. Juni, wegen  einer Erste-Hilfe-Ausbildung des Personals ganztägig geschlossen.

Mit dem Teddybär unter dem Arm

Rumänische Waisenkinder von Gastfamilien im Altlandkreis empfangen

Am heutigen, sehr frühen Morgen standen sie da mit Teddybär und Kuschelkissen im Arm und strahlten über das ganze Gesicht: Um 4.30 Uhr sind 15 rumänische Waisenkinder im Alter von fünf bis 17 Jahren nach einer langen, zwölfstündigen Busfahrt angekommen. „Was, es ist noch mitten in der Nacht?“ fragt die zehnjährige Rucsi. Für sie ist es bereits heller Tag – d e r Tag, den sie und die anderen Kinder so lange herbeigesehnt haben. Freudestrahlend werden sie von ihren Gastfamilien aus ...

Brand nahe Einfamilienhaus

Reitmehring: Großer Schrecken für eine Familie gestern in der Nacht

Die Polizei Wasserburg bittet die Bevölkerung dringend um besondere Vorsicht bei den derzeitigen Wetter-Verhältnissen bezüglich möglicher Brandgefahren! Mit dem Schrecken kam gestern eine Familie in Reitmehring davon: In der Nacht brannte ein Strauch direkt an ihrem Haus. Gegen 22.15 Uhr rückten deshalb die Feuerwehren Wasserburg und Attel-Reitmehring nach Reitmehring aus. Zunächst lautete die Meldung, dass ein Wohnhaus in Flammen stehe.

Heimat erleben: Gestern gab’s Preise

Regionaler Schülerwettbewerb mit Themen von der Integration bis zur Biermösl Blosn

Gestern Abend wurden die Preisträger des regionalen Schülerwettbewerbs „Heimat erleben“ geehrt. Für ihre Seminararbeit zur „Integration und Flüchtlingen und Vertriebenen im Landkreis Rosenheim nach 1945" wurde Priska Schubert von der FOS Rosenheim mit einem 1. Preis belohnt. Zur Preisverleihung hatte die Schülerin ihre Zeitzeugen Edda Schubert, Roselies Garnreiter und Erwin Licht eingeladen. Die Glückwünsche kamen vom stellvertretenden Landrat Josef Huber (rechts) aus Babensham und ...

Petersfeuer mit den Zündlern

Poetischer Deutsch-Rock am Dienstag bei der Stiftung Attl

Die Zündler-Band ist wieder zu Gast beim Budenzauber der Stiftung Attl. Am kommenden Dienstag, 27. Juni, ab 18.30 Uhr zündelt die Formation beim Attler Petersfeuer, aber nur musikalisch, und begeistert mit ihrem poetischen Deutsch-Rock. Mit ihren hintersinnigen und frotzelnden Texten heben sich die Musiker dabei wohltuend vom Einheitsbrei der Populär-Musik ab. Ihre erfrischenden Songs stecken sofort mit guter Laune an.

Hoher Besuch bei den Innstadtlöwen

Vize-Präsident des TSV 1860 München informierte den Wasserburger Fanclub

Im Café „Central" fand  ein Treffen des Fanclubs des TSV 1860 München, der Wasserburger Innstadtlöwen, statt. Die zahlreich erschienen Löwenfreunde freuten sich besonders über den Besuch des Vize-Präsidenten Heinz Schmidt und von Verwaltungsrat Richard Ostermaier (Foto unten). In einer Diskussionsrunde stellten sich die Verantwortlichen den zahlreichen Fragen der Wasserburger Löwenfans zur Zukunft des Vereines nach dem Abstieg in die Regionalliga und den Querelen rund um den ...

Süddeutsche war eine Reise wert

Freien Wähler-Wasserburger Block mit informativem Ausflug nach München

Mitglieder der Freien Wähler-Wasserburger Block und interessierte Gäste unternahmen dieser Tage einen Ausflug zur „Süddeutschen Zeitung“ nach Steinhausen. Nach einer sehr unterhaltsamen Fahrt stand zuerst das moderne Verwaltungsgebäude zur Besichtigung an. Ein Highlight war dabei die so genannte „Sky Lounge“ im 26. und 27. Stock des Gebäudes, die einen atemberaubenden Blick über die Stadt München ermöglicht.

Guten Morgen, Wasserburg!

Freitag, 23. Juni: Gedanken zum Start in den Tag von Magdalena

Lust auf Haydn, Beethoven und Brahms? Im Wasserburger Rathaussaal gibt's heute um 20 Uhr ein wunderbares Konzert des „Abegg Trio" aus Göttingen. Die Geigen spielen schon ... buid se d'Magdalena ei ...  

Große Trauer um Manfred Eisele

Eiselfing: Er war Gemeinderat, Lehrer des Gymnasiums in Gars und Gospel-Train-Gründer

Das Leben für die Musik und sein großes Herz für die Mitmenschen werden von Manfred Eisele als zentrale Charakter-Eigenschaften in Erinnerung bleiben. Im Rahmen einer bewegenden Trauerfeier nahmen Familienangehörige, enge Weggefährten, zahlreiche Freunde, Nachbarn sowie Vertreter von Vereinen und Institutionen am gestrigen Mittwoch Abschied. Monika und Michael Pabel zelebrierten das würdige Gedenken an den nach schwerer Krankheit im Alter von nur 67 Jahren kürzlich Verstorbenen in der ...

Überschlag im Berufsverkehr

B304 musste heute gegen 17 Uhr bei Edling kurzzeitig total gesperrt werden

Da musste ein Kranwagen ran: Mit ihrem Pkw kam heute gegen 17 Uhr eine Fahrerin aus dem Altlandkreis Wasserburg von der B304 ab. Der Wagen „mähte" zunächst ein großes Verkehrszeichen um und überschlug sich dann in einer Wiese. Glück im Unglück: Das Unfallauto kam kurz vor dem Ufer der „Ebrach" zum Stehen. Es musste allerdings mit einem Kranwagen geborgen werden. Dazu wurde die B304 mitten im Berufsverkehr komplett gesperrt. Die Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. ...

Ein beispielgebendes Netzwerk

Wasserburg: Die Stadt Hand in Hand mit Unternehmen für mehr Energieeffizienz

Energieeffizient netzwerken: In Wasserburg und den angrenzenden Gemeinden gibt es viele große Unternehmen. Dieser Umstand beschert der Region eine gute Arbeitsmarktlage und eine hohe Attraktivität als Wohnort inmitten wunderschöner, oberbayrischer Landschaft. Damit dies auch für zukünftige Generationen so bleibt, entsteht unter der Moderation der Stadt Wasserburg ein Energieeffizienz-Netzwerk mit dem Ziel, gemeinsam noch energieeffizienter zu werden und damit möglichst viel ...

Eine ungewöhnliche Lovestory

Unser Kino-Tipp: Ariel von Finnlands Regisseur Aki Kaurismäki - Danach Musik

Ariel! Finnlands großer Regisseur Aki Kaurismäki präsentiert - unter diesem Titel - in grellen Farben und kargen Dialogen ein lakonisch erzähltes Road Movie, das seinen Vorbildern Wim Wenders und Jim Jarmusch gerecht wird - und das das Wasserburger Utopia am nächsten Mittwoch, 28. juni, um 20 Uhr zeigt. Die ungewöhnliche Lovestory steckt voller bissiger Anspielungen auf den finnischen Alltag und zynischer Krisenbewältigungsversuche und schafft daraus das Spannungsfeld für Drama und ...

„Da war nichts mehr zu machen“

Kommandant der Haager Feuerwehr nimmt zum Großbrand Stellung

Das Heu im Dachstuhl des landwirtschaftlichen Gebäudes brannte lichterloh, das Gewitter brachte starke Windböen mit sich, die das Feuer immer wieder anfachten. Die Asche flog kilometerweit durch die Luft. Immer wieder brannte der Bauernhof an allen Ecken und Enden aufs Neue. Auch das Wohngebäude war nicht mehr zu retten! Was sich den heimischen Feuerwehren bei dem Großbrand gestern in der Gemeinde Rechtmehring bot, war nicht gerade ein leichter Einsatz. „Im Grunde konnten wir eigentlich ...

Pech für Kilian Drisga

Bei der Bayerischen der U16-Leichtathleten verletzt - Einige neue Bestleistungen

Zeitglich zu den Deutschen Meisterschaften fanden für die Leichtathleten in Markt Schwaben die Bayrischen Meisterschaften der U16 im Blockmehrkampf statt. Fünf junge Wasserburger stellten sich der starken Konkurrenz. Kilian Drisga wäre Mitfavorit auf einen Medaillenplatz im Block Wurf gewesen, doch schon beim Einlaufen für den Hürdenlauf knickte er um. Kilian musste so seine Hoffnungen begraben und den Wettkampf beenden, bevor er begann. Für ihn sprang sein Vereinskamerad Lukas Neugebauer ...

Im Fokus der größte Planet: Jupiter!

Öffentlicher Beobachtungsabend bei Solarstrom-Sternwarte im Wildpark Oberreith

In der Solarstrom-Sternwarte im Wildpark Oberreith findet am morgigen Freitag, 23. Juni, ab 21 Uhr ein öffentlicher Beobachtungsabend mit dem Themenschwerpunkt Jupiter statt, dessen diesjähriges Zeitfenster für die Beobachtung sich dem Ende zuneigt. Der größte und älteste Planet des Sonnensystems zeigt interessante Wolkenstrukturen in seiner Atmosphäre. Ein Streifzug zu helleren Objekten des sommerlichen Sternenhimmels rundet den Beobachtungsabend ab.

Erste Bilanz zur Biotonne

Umfrage-Ergebnis: Viele Bürger wissen nicht, dass Bioabfall getrennt werden kann

Schauen wie es die anderen machen: Landrat Wolfgang Berthaler und der Umweltausschuss des Landkreises Rosenheim besichtigten VIVO, das Kommunalunternehmen für Abfallvermeidung, Information und Verwertung im Oberland in Warngau. Die Führung übernahm VIVO-Vorstand Thomas Frey (links). Die Menge getrennt erfasster Bioabfälle im Landkreis Rosenheim steigt an. Wurden im Januar noch 9,7 Tonnen eingesammelt, erhöhte sich die Menge bis Mai auf 18,6 Tonnen. Weiteres Potential ist vorhanden, denn ...

Sommerfestival: Kontrollen verschärft

Mobile Hindernisse werden im Eingangsbereich aufgestellt - Mehr Polizisten

Zugelassen sind nur kleine Kosmetiktäschchen, Gürteltaschen sowie Weichplastikflaschen mit Wasser und einem Fassungsvermögen von 0,5 Liter: Für das Sommerfestival im Juli in Rosenheim herrschen verschärfte Sicherheitskontrollen, meldet der Veranstalter heute. Im Eingangsbereich an der Rathausstraße werden mobile Hindernisse aufgestellt, um einen größtmöglichen Schutz der Besucher zu gewährleisten. Der Mangfall- Fußweg auf der Schwimmbadseite wird während des Festivals gesperrt. ...

Schwiegermutter mit Messer verletzt?

UPDATE: Nach versuchtem Tötungsdelikt geht Tatverdächtige selbst zur Polizei

UPDATE: Am frühen Nachmittag hat sich die gesuchte Tatverdächtige (45) gemeinsam mit ihrem Rechtsanwalt bei der Polizei gestellt. Die Frau wurde vorläufig festgenommen und wird derzeit durch die Kriminalpolizei zum Vorfall befragt. Auskünfte zum Motiv und dem Tathergang seien derzeit nicht möglich. Die Ermittlungen dauern an.