Hofstatt-Gschichtn wieder im Fernsehen

SAT1 sendet Geschichte über Hartinger und seinen Wasserburg-Film

Fahranfänger landet im Graben

Junger Mann bei Unfall nahe Forsting zum Glück nur leicht verletzt

Mit seinem Mercedes war ein Fahranfänger aus dem Landkreis Rosenheim am Sonntagnachmittag auf der B304 auf Höhe von Forsting unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor. Der Wagen landete in einem nahen Waldstück und wurde völlig demoliert. Der junge Mann blieb zum Glück nahezu unverletzt, erlitt aber einen Schock. Fotos: Georg Barth  

In Aßling war nichts zu holen

Edlinger Kegler verlieren Gastspiel in der Kegelkreisrunde

Den 14. Spieltag der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding mussten beide Damenmannschaften auf einen Ausweichtermin verlegen. Die erste Herrenmannschaft war bei Ajax Aßling zu Gast und verlor die Bezirksligabegegnung mit 2059 : 2085 Holz. Wie schon im Pokal gab es in Aßling nichts zu ernten.

Von Dorfen in die 2. Bundesliga

Andreas Voglsammer wechselt vom TSV Rosenheim zum 1. FC Heidenheim

Profivertrag für Andreas Voglsammer, der seine junge Karriere beim TSV Dorfen begonnen hatte. Von Dorfen ging Voglsammer schon in der Jugend im Jahre 2006 zum TSV 1860 Rosenheim, bevor es 2007 zum FC Bayern wechselte. Der Karlsruher SC wurde in der U19 sein Verein, über den er sich für Profivereine empfehlen wollte. Da es hier mit dem Vertrag nichts wurde, versuchte Voglsammer sein Glück wieder beim TSV 1860 Rosenheim. Jetzt ruft die zweite Liga.

TSV Wasserburg weiter ungeschlagen

Volleyball: Siege gegen Mühldorf und Bad Ainbling

Die Wasserburger Volleyballer konnten sich am Wochenende klar gegen den Tabellenvierten TSV Mühldorf sowie den drittplazierten TuS Bad Aibling mit einer durchschnittlichen Leistung mit 3:0 und 3:1 durchsetzen und führen somit weiterhin die Tabelle an. Aufgrund des Fehlens von Diagonalspieler Stefan Seemüller und Coach Dieter Heidrich waren die Vorzeichen für den TSV nicht unbedingt optimal. Dennoch konnten sie mit ihrer Routine die Gegner bezwingen und ihre weiße Weste behalten.

WFV mit neuer Geschäftsstelle

Kommende Woche: Umzug von der Fletzinger- in die Herrengasse

Die Geschäftsstelle des Wirtschaftsförderungsbverbandes Wasserburg, der unter anderem für den Christkindlmarkt, das Frühlingsfest, die musikalischen Samstage und vieles mehr in der Stadt verantwortlich zeichnet, zieht in die Herrengasse. Ab 1. Februar befindet sich das WFV-Büro mit der Geschäftsstelle in der Herrengasse 10 (Foto). Geschäftszeiten, Telefon-, Faxnummer und Email-Adresse, bleiben gleich. Das neue Büro bietet neben der zentraleren Lage mehr Platz und das ohne ...

Modellbahnclub zieht Bilanz

Am kommenden Freitag Hauptversammlung in Albaching

Albaching - Die ordentliche Jahreshauptversammlung des Modellbahnclubs Filzenexpress findet am Freitag, 30. Januar, um 19.30 Uhr im Vereinsheim im Dachgeschoss der Schule Albaching statt.

VHS Rosenheim: Neues Programm

Über 500 Kurse und Veranstaltungen zusammengestellt

Rosenheim - Im neuen Frühjahresprogramm 2015 der Volkshochschule Rosenheim, das ab Ende Februar beginnt, wurden wieder über 500 Kurse und Veranstaltungen zusammengestellt. Lebenslanges Lernen: Zufriedene Teilnehmer, die gerne Kurse buchen und Vieles lernen wollen, motivieren das Team der VHS Rosenheim beständig an der Zukunftsfähigkeit und Attraktivität des Programms zu feilen. Im neuen Frühjahresprogramm animieren hoffentlich neue Kurs- und Veranstaltungsangebote viele Bürger und ...

Bezirkskaminkehrer beim Landrat

Da kann 2015 nur ein glückliches Jahr werden

Wie vierblättrige Kleeblätter auch gehört der Kaminkehrer zu Beginn eines Jahres zu den Glücksbringern. Wenn dann gleich so viele Bezirksschornsteinfeger mit Gesellen im Büro von Landrat Wolfgang Berthaler auftauchen und die Glücksbringerfigur in Schokolade mitbringen, dann kann 2015 nur ein glückliches Jahr werden. Der Landrat wünschte auch den Kaminkehrern ein unfallfreies Jahr: Keiner soll vom Dach herunterfallen. Die Männer in schwarz bedankten sich für die sehr gute Zusammenarbeit ...

Franzi landet auf Platz neun

Starker-Auftritt beim Biathlon-Weltcup in Antholz

Erneut starker Auftritt unserer Biathlon-Mädels beim Weltcup in Antholz: Laura Dahlmeier schafft's als Dritte aufs Podest, Rückkehrerin Miriam Gössner in die Weltcup-Ränge. Und auch Franziska Hildebrand (6.) und Luise Kummer (13.) überzeugen. Starkes Rennen auch von Franzi Preuß aus Albaching. Sie wird Neunte. Den Sieg holt sich die Weißrussin Daria Domratschewa, die damit als Favoritin in der Verfolgung am Samstag (15.30 Uhr) startet.

Wasserburger Stimme: Die Woche im Video

Die wichtigsten Nachrichten für die Stadt und den Altlandkreis

Das Wichtigste der Woche und ein Ausblick aufs kommende Wochenende – das gibt’s jeden Freitag an dieser Stelle bei unserem Nachrichtenüberblick per Video. Kein Geringerer als der ehemalige Pro7-Chef-Nachrichtensprecher Jan Fromm informiert unsere Leser über die Woche in Stadt und Altlandkreis. Damit man am Freitag weiß, was in der Stadt los war und wo’s am Wochenende hingeht: Wasserburger Video-Stimme …