Des derf doch ned wahr sei!

Unser Kommentar zur Schließung des Café Central in Wasserburg

Ja kruzinesen. Des derf doch ned wahr sei. Wos is‘ denn grod mit Wasserburg los? Erst gäht da Fletzinger Biergarten dahi - Renditewohnungsbau. Dann gäht da Staudhamer See unter - künftig nur mehr Privatvergnügen. Und jetzt kommt der härteste aller Schläge: A s‘Café Central macht den Tresen dicht. Nach 30 Jahren Multikultibetrieb is‘ Schluss, weil de Lärmbelästigung für de Anwohner nimma tragbar sei - durch de Aufhebung vo da Sperrzeit und durchs Rauchverbot im Lokal. Oh mei, ...

„Es schaut eher nach einer Landrätin aus”

... sagte Berthaler in Anspielung auf seine Mittlere Reife - Ehrung der besten Realschüler

Wasserburg - Gruppenbild mit Landrat und Schulleiter: Diese jungen Damen und der eine junge Mann der Realschule Wasserburg gehörten zu den Geehrten am heutigen Dienstag auf Schloss Hartmannsberg. Ein großer Tag war es für insgesamt 43 Schüler der Realschulen im Landkreis sowie der Wirtschaftsschule Alpenland in Bad Aibling, die ihren Schulabschluss mit der Note 1,5 und besser geschafft haben. Viele Wege stünden offen, sagte der Landrat ...

Central: „Schließung ist unverrückbar”

Verpächter nimmt Stellung zum Aus für Wasserburgs beliebtestes Multikulti-Café

Die Nachricht schlug heute in Wasserburg wie eine Bombe ein: Das beliebte Café Central schließt Anfang nächsten Jahres wohl in seiner gewohnten Form für immer die Pforten. Uns erreichten dazu bereits zahlreiche Kommentare - auch auf unserer Facebook-Seite. Die einhellige Meinung: „Das darf nicht wahr sein!" Ist es doch! Die Verpächter machen keinen Hehl daraus: „Das Central, wie es heute betrieben wird, als Bar und Nachtcafé wird es ab Ende April 2015 definitiv nicht mehr geben." Das ...

Längst eine Tradition: Festival in der Fuizn

Wieder vier Tage internationales „Kannibalen-Massaker” mit vielen Bands

Genau in einem Monat geht’s wieder ab bei Hilgen in der Gemeinde Pfaffing! Vier Tage lang. Von nah und fern strömen dann die tanz-und kul­turfreudi­gen Men­schen Rich­tung Fuizn, weil dort vom 21. bis 24. August zum neunten Mal das „Kannibalen-Massaker” stattfinden wird. „Wer hätte das gedacht", sagen die Veranstalter, „aber auch im Jahr 2014 gibt's uns noch!" Allen Widerständen zum Trotz steht auch diesmal wieder das - mittlerweile kultig gewordene - Open-Air Festival an. Mit ...

Edling trauert um Helmut Schnetzer

Altbürgermeister nach schwerer Krankheit verstorben - Große Verdienste

Hart/Edling - Die Gemeinde Edling trauert um ihren Altbürgermeister Helmut Schnetzer. Er ist nach schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren verstorben. Die Trauerfeier findet am Freitag um 10 Uhr in der Pfarrkirche in Attel mit anschließender Beerdigung statt. Helmut Schnetzer war seit den 60er Jahren in der Gemeinde tätig. Erst als CSU-Gemeinderatsmitglied und Zweiter Bürgermeister. Von 1975 bis 1996 war er der Erste Bürgermeister Edlings. Nur unterbrochen durch eine dreijährige ...

Wegen des Regens: Premiere im Belacqua

Wasserburger Nächte: Heute startet um 21 Uhr „Der verkaufte Großvater" - Noch Karten

Premiere unterm Dach: Im Rahmen der Wasserburger Nächte geht heute erstmals das Theaterstück „Der verkaufte Großvater" in einer Inszenierung des Theaterkreises über die Bühne. Allerdings nicht wie geplant als Open Air-Veranstaltung am Innufer, sondern aufgrund der schlechten Witterung im Wasserburger Theater Belacqua. Einlass ist ab 19.30 Uhr. Es gibt noch Karten an der Abendkasse. Alle Karten aus dem Vorverkauf behalten ihre Gültigkeit. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Weitere ...

Gegen B15 neu: Im Widerstand stark vereint

Großaktion Holzscheite noch bis zum Donnerstag - Alle Infos

Lasst die B15neu scheitern - dazu rufen die Bürgerinitiativen auch aus dem Altlandkreis in dieser Woche noch einmal verstärkt auf. Mit einem besonderen Grund: Holzscheite werden gesammelt - mit Unterschriften gegen die B15neu. Und am Montag wird der Holz-Haufen dann dem Innenminister vor die Füße gekippt. „Sie haben kein Holz und/oder keine Zeit? Kein Problem, melden Sie sich bei uns, wir geben in Ihrem Namen ein Scheitholz dazu." Das sagt die Bürgerinitiative ...

Café Central steht vor dem Aus!

Unfassbar für Wasserburg: Buntes Multikulti-Lokal schließt nach 30 Jahren

Kaum zu glauben, für viele in der Altstadt sogar unfassbar: Das Café Central im Herzen der Stadt schließt voraussichtlich Ende April nächsten Jahres seine Pforten. „Der Pachtvertrag läuft aus und der Verpächter will ihn nicht mehr verlängern", sagt Bernhard „Benzer" Tröstl, der Wirt vom Central, für den diese Nachricht wie eine Bombe einschlug. „Wir waren ziemlich geschockt. Unsere zahlreichen Stammkunden verlieren dadurch quasi ihr Wohnzimmer in der Altstadt." Tröstl ist seit ...

Die perfekte Starbesetzung …

Kino-Tipp heute am Stoa: American Hustle mit Cooper und Lawrence

American Hustle – dieser Filmhit von „Silver Linings“-Regisseur David O. Russell läuft am heutigen Dienstagabend am Stoa beim Utopia-Open-Air-Kino. Die Gaunerkomödie wirft einen spannenden Blick auf ein Netz von Betrug, Korruption und Bestechung. Für geballte Starpower samt Zündstoff sorgt neben Bradley Cooper nicht zuletzt Jennifer Lawrence. In spielerischer Bestform wirkt die junge Oscar-Preisträgerin wie die exzentrische Lady aus den goldenen Zeiten Hollywoods …

Vo da Katl bis zum Tobi – vui Applaus!

„Neurosenheimer“ erobern Pfaffing im Sturm - Odlbanzn-Blues und Yoga-Jodler

Kennan Sie den Odlbanzn-Blues oda an Yoga-Jodler? Schod, weil dann haben Sie es wohl verpasst – das Konzert der Kunst in der Filzen mit den Neurosenheimern. Und fröhliche, unbeschwerte Stunden im voll besetzten Pfaffinger Gemeindesaal haben S’ gleich mit verpasst. Schnell haben sich die vier Multiinstrumentalisten in die Herzen des Publikums gesungen und gespielt. Mit lokalem Bezug – „i denk mia oiwei, de B15, des is de Route 66 bei uns, dann fahrt ma do ganz lässig und ohne Stress“ ...