Der Sturm über dem Altlandkreis

Albachinger Maibaum zerlegt - B15 total gesperrt - Unser Live-Ticker zum Sturmtief

In der Nacht: Zwei Einbrüche in Edling!

Bei Pizzeria am Sportheim und Schächinger Mühle - Und ein Versuch in Wasserburg

Neben den Orkanböen geht die Einbruchsserie im Altlandkreis weiter. Aus Edling meldet die Polizei heute am Nachmittag gleich zwei Fälle. In der Nacht zum heutigen Dienstag wurde in die Pizzeria am Sportheim sowie in die Schächinger Mühle eingebrochen. Einen versuchten Einbruch gab's ebenfalls in der heutigen Nacht in ein Wasserburger Juweliergeschäft in der Schustergasse. Bei den Edlinger Fällen war die Zielrichtung der/des Täter/s jeweils Bargeld, das in beiden Fällen im dreistelligen ...

Baum drohte auf Fahrbahn zu fallen

Orkanböen: Münchener Straße über eine Stunde total gesperrt

Gut, dass gerade Osterferien sind - so blieb das Verkehrschaos heute in der Wasserburger Altstadt größtenteils aus. Über eine Stunde musste nämlich nachmittags die Münchner Straße, eine der drei wichtigsten Ausfallstraßen der Altstadt, total für den Verkehr gesperrt werden. Ein Baum drohte auf die Fahrbahn zu fallen, nachdem ihn eine Böe gefällt und der obere Teil sich in einem anderen Baum verfangen hatte. Zweiter Kommandant Rudi Göpfert und Alex Meier machten sich ans Werk, die ...

Nicht im Freien aufhalten!

Warnung der Polizei - Gefährliche Orkanböen

Zahlreich umstürzende Bäume, sogar Lastwagen, die von der Straße geweht werden, abgedeckte Hausdächer und viele herumfliegende Gegenstände: Die Polizei bittet die Bürger des Altlandkreises, aufgrund der derzeitigen Gefahrensituation den Aufenthalt im Freien auf das Allernötigste zu beschränken! Die Situation hat sich am Nachmittag noch einmal verschärft.

Orkanböen: Nächste Totalsperrung

... Staatsstraße 2352 komplett zwischen Waldkraiburg und Mühldorf

Aktuell ist die Staatsstraße 2352 zwischen Waldkraiburg und Mühldorf - aufgrund umgestürzter Bäume total gesperrt. Auch im gesamten Bereich der Stadt Waldkraiburg kommt es zu Störungen und Gefahren durch umstürzende Bäume, abgedeckte Hausdächer und herumfliegende Gegenstände.

Sirenenalarm: Zahlreiche Bäume umgestürzt

Wasserburger Feuerwehr im Einsatz - Münchener Straße total gesperrt

Sirenenalarm in der Stadt Wasserburg: Durch die zum Teil heftigen Sturmböen sind im Stadtgebiet zahlreiche Bäume umgefallen. Die Münchner Straße ist in beiden Richtungen gesperrt. Die Feuerwehr ist im Dauereinsatz.  Wir berichten weiter.

Lkw samt Anhänger von B15 geweht

Bei Rott Einsatz der Hilfskräfte - Auffahrunfall als Folge - Straße gesperrt

Erstmeldung: Zu einem Brennpunkt entwickelt sich die B15 bei Rott im herrschenden Orkantief: Dort hat es erneut Unfälle gegeben. Ein Lkw wurde samt Anhänger buchstäblich von der Straße geweht, heißt es vom Unglücksort. Im Anschluss kam es auf der B15 zu einem Auffahrunfall mit einem weiteren Lkw. Hilfskräfte sind im Einsatz, der Verkehr der B15 wird umgeleitet.

Riesengaudi mim Leberkas …

... und rote Strapsen - Ramerbergs Theaterspieler mit tosendem Applaus belohnt

Ramerberg hat wieder Theater gespielt – und Saal um Saal beim Esterer In Zellereith gefüllt. Bei Leberkas und roten Strapsen! Lachen war angesagt und zwar sehr. Unter der Regie von Manuela Scherfler gelang das hormonelle Chaos zwischen fünf gstandenen Mannsbildern und fünf charmanten Damen aufs Allerbeste. Auf der Bühne begeisterten Evelyn Follner, Marlene Niedermeier, Elke Buchner, Maria Niggl und Sandra maier sowie Georg Huber, Manfred Trautbeck, Peter Wilhelm, Hans Scherfler und nicht ...

Leider kein Sieg als Geschenk für die Fans

Volleyball-Damen aus Eiselfing aber sehr zufrieden mit der Saison

Sie hätten sich gerne von ihren großartigen Fans mit einem Sieg verabschiedet! Doch leider hat das letzte Heimspiel der Eiselfinger Volleyballdamen nicht so geklappt, wie sie es sich vorgestellt hatten. Als Achtplatzierte empfingen sie den Tabellenzehnten und somit Absteiger FTM Schwabing. In der letzten Trainingswoche vor der großen Pause versuchte das Team von Randy Heidlinger all seine letzten Kräfte zu sammeln und trainierte noch mal fleißig, um das letzte Spiel einer langen Saison samt ...

Das Märchen von Cinderella

Unser Kino-Tipp: Ab Gründonnerstag im Wasserburger Utopia

Cinderella. Das ist der Titel des neuen Kinder- und Jugendfilms ab Gründonnerstag im Wasserburger Utopia. Die junge, in guten Verhältnissen aufgewachsene Ella verliert früh ihre Mutter und lebt von diesem Tag an mit ihrem liebevollen Vater, einem Großkaufmann. Darum bemüht, ihn glücklich zu sehen, heißt sie seine neue Frau Lady Tremaine und deren Töchter in der Familie willkommen. Doch als Ellas Vater tragischerweise stirbt, zeigt sich das wahre Gesicht ihrer neuen Stiefmutter ...

Caritas-Zentrum öffnete sich zum 50. Mal

Viele Gruppen in Berg zu Gast – Erstmals beim „Boys und Girls-Day“ mit dabei

Schnaitsee - „Heute haben wir ein kleines Jubiläum. Ihr seid die 50. Gruppe, die unser Caritas Rehazentrum St. Nikolaus besucht“, freute sich Franz Bachleitner vom der Caritas bei der Begrüßung einer Schnaitseer Kommuniongruppe in Berg  „Wir haben in den 16 Jahren, seitdem wir hier in Schnaitsee sind, nicht nur Kommunion- oder Firmgruppen, sondern auch viele Schulklassen, Feuerwehrnachwuchsgruppen und Pfadfinder begrüßen dürfen“, so Bachleitner.

Einbrechern das Handwerk legen

3. Teil unserer Serie: Sicherheitstipps vom Experten aus Wasserburg

Die neuen Zahlen der Polizei lassen aufhorchen: 2014 gab es im Altlandkreis rund dreimal so viele Wohnungseinbrüche wie noch im Jahr zuvor (wir berichteten). Und auch in dieser Saison machen die Einbrecher keine Pause. Wie kann man angesichts solcher Entwicklungen noch ruhig schlafen? Und wie kann man sein Zuhause so sicher machen, dass sich unerwünschte Eindringlinge daran die Zähne ausbeißen? Peter Huber, Meister im Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk, weiß, dass vorbeugende ...

Kapelle in Gut Straß geöffnet

Kleinod am Karfreitag, 3. April, von 11 bis 18 Uhr zu besichtigen

Die Kapelle in Gut Straß an der B304 zwischen Wasserburg und Obing - sie ist ein echtes Kleinod. In der Kapelle befindet sich der Kreuzweg „Ein Menschengesicht", zu dem es auch den gleichnamigen Meditationsband mit dem Text von Altabt Odilo Lechner zu den Bildern des Wasserburger Künstlers Rainer Devens gibt. Das besondere Merkmals dieses Kreuzwegs ist die Konzentration auf das Antlitz des Menschensohnes Jesus. Der Künstler ist anwesend.