Die Rotter Wiesn: Es ist angerichtet!

Burschenverein stellte traditionell das Zelt auf - Tolles Programm ab dem morgigen Mittwoch

Bis das Zelt wackelt: Die Nacht der Nächte!

Europas beste AC/DC-Tributeband morgen im kleinen Untersteppach - Rock Wave als Support

Sie steht bevor die Rocknacht der Rocknächte in Untersteppach bei Edling! Und zwar am morgigen Mittwochabend! Die AC/DC Revival Band, Europas erfolgreichste AC/DC-Tributeband - ein absolutes Muss für alle AC/DC Fans - wird die Zeltwände des Gmoafests wackeln lassen. Denn live sollte man sich auf so einige Überraschungen gefasst machen! We salute you ...

„Abmarsch ist bei jedem Wetter“

WFV informierte gestern über Festzug zum Frühlingsfest - 100 Vereinsvertreter anwesend

1250 Teilnehmer - der Festzug am 13. Mai zum Auftakt beim Wasserburger Frühlingsfest wird heuer noch deutlich länger, als der im vergangenen Jahr. Diese Bilanz zogen die Verantwortlichen des Wirtschaftsförderungsverbandes (WFV) beim gestrigen Info-Abend in den Paulanerstuben in Wasserburg. Rund 100 Vereinsvertreter hatten sich dazu eingefunden und lauschten den Ausführungen von Zug-Leiter Christian Huber, der nicht nur über die Marschordnung, sondern auch über alle die Sicherheit ...

Die Rotter Wiesn: Es ist angerichtet!

Burschenverein stellte traditionell das Zelt auf - Tolles Programm ab dem morgigen Mittwoch

Die Rotter Burschen haben das Zelt schon aufgestellt: Viele fleißige Hände helfen seit Tagen in Rott zusammen – denn die Wiesn-Zeit beim nunmehr 41. Festl steht ab dem morgigen Mittwochabend wieder bevor! Die Vorfreude aufs Rotter Bierfest, das bis zum Montag, 9. Mai dauert, ist riesengroß: Mit einem schönen Programm für Jung und Alt, viel Stimmung, beste Gastlichkeit, zünftige Musi warten. Die Familien Asböck und Unfried vom Landgasthof Stechl laden als Festwirte gemeinsam mit der ...

Der Türmer mit Sonderschicht

Wegen der großen Nachfrage: Am Freitag noch einmal Führung auf Stadtturm

Wasserburg - Der Türmer legt eine Sonderschicht ein - und zwar an diesem Freitag, 6. Mai, um 17 Uhr! Im Rahmen der Sonderausstellung „Wasser marsch! Die Geschichte der Wasserburger Feuerwehr“ im Museum Wasserburg bietet Feuerwehrmann und Stadtführer Thomas Rothmaier noch einmal außer der Reihe eine Führung auf den Stadtturm an der Frauenkirche an, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden ...

Ein aufrechter Held

Unser Kino-Tipp: „Bonhoeffer – die letzte Stufe" - Am Samstag im Gemeindehaus

In der Reihe „Am Siebten um Sieben“ zeigt die evangelische Kirchengemeinde Wasserburg am kommenden Samstag, 7. Mai, um 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Surauerstraße in Wasserburg den Film „Bonhoeffer – die letzte Stufe": Ein spannendes Biopic um den Geistlichen und NS-Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer - ein Film, der sich intensiv mit Bonhoeffers Gewissenskonflikt auseinandersetzt.

Selbstverteidigung für Frauen

Große Resonanz: Kurs der Taekwon-Do-Abteilung des TSV Wasserburg wird verlängert

Aufgrund der enormen Resonanz wird der Taekwon-Do Selbstverteidigungskurs für Frauen ab 18 Jahren weiter angeboten vom TSV Wasserburg. Es ist ein Vertiefungskurs mit folgenden Inhalten: Sicherheits- und Präventionsstrategien - einfache, effektive Verteidigungstechniken - Konditionsschulung - Theorie - Basis Taekwondo-Techniken - verletzungsfreies Fallen. Die Kurszeiten sind ab dem kommenden Freitag, 6. Mai, in der Reitmehringer Halle jeweils freitags von 18 bis 19 Uhr - insgesamt vier Mal. ...

Streiks bitte melden

Dr. Nicole Cujai: Arbeitgeber haben unverzüglich Anzeige zu erstatten

„Arbeitgeber, in deren Betrieben ein Arbeitskampf stattfindet, haben bei dessen Ausbruch und Beendigung unverzüglich der Agentur für Arbeit Anzeige zu erstatten. So steht es in Paragraf 320 Absatz 5 des dritten Sozialgesetzbuches.“ Darauf verweist heute am Dienstag die Rosenheimer Agenturleiterin, Dr. Nicole Cujai, ausdrücklich hin. Die Arbeitsagentur sei im Tarifstreit zu Neutralität verpflichtet. In einen von Streik betroffenen Betrieb dürfen grundsätzlich keine Arbeitskräfte ...

Sich erinnern an die „Orte der Jugend“

Gemeinschaftsausstellung des Museumsnetzwerks Rosenheim - Ab Samstag

Skifahren damals - ohne Helm oder Rückenprotektor: Das Museumsnetzwerk Rosenheim eröffnet am kommenden Samstag, 7. Mai, im Inn-Museum seine zweite Gemeinschaftsausstellung, die „Orte der Jugend“. 15 kulturelle Einrichtungen in Stadt und Landkreis Rosenheim zeigen Plätze, an denen sich Jugendliche trafen, sich unterhielten oder ihre Kräfte maßen. Zwischen Bad Aibling und Frasdorf, Oberaudorf und Amerang präsentieren die Teilnehmer an ihrem Ort je eine kleine Ausstellungssequenz zu den ...

Übergabe von 1000 Einwendungen

... an Wasserburgs Bürgermeister Kölbl gegen geplante DK-1 Deponie in Odelsham

Am Nachmittag wird die Bürgerinitiative zur Erhaltung von Umwelt und Lebensqualität im Wasserburger Land e.V. heute mehr als 1000 Einwendungen gegen die geplante DK-1 Deponie in Odelsham (wir berichteten ausführlich) an den Bürgermeister der Stadt Wasserburg, Michael Kölbl, übergeben. Das teilt ihr Sprecher Roger Diller mit.

Gänsehaut in der Stadt

Morgen wieder eine „Gruselführung" in Wasserburg - Anmeldung über Gäste-Info

Die Stadtentdeckerin Irene Kristen-Deliano und die freie Erzählerin Ilona Picha-Höberth sorgen auch am morgigen Mittwoch, 4. Mai, wieder für Gänsehaut in der Stadt Wasserburg: Bei ihrer Abendführung „Wasserburg - düster und schaurig" gehen sie durch die Altstadt und erzählen unheimliche und mysteriöse Geschichten über Wunder, Spuk und seltsame Begebenheiten aus Kloster, Kirche und Burg.

Unsere Frage der Woche

Sperrzeit in der Altstadt: Nötiges Übel oder Reglementierungswut?

Die Sperrzeitregelung in der Wasserburger Altstadt – sie bewegt die Gemüter seit ihrer Einführung vor ein paar Wochen. Die einen halten sie für reine Reglementierungswut, mit der man nicht nur der Gastronomie, sondern auch dem Zusammenleben in der Altstadt Schaden zufügt, die anderen sind erleichtert, weil sie endlich ihre Nachtruhe zumindest ein wenig gesichert sehen. Unsere Frage dazu:

Sonniger Nachmittag bei den Gartlern

Fest an der Streuobstwiese zog die Wasserburger an - Anton Kölbl geehrt

„Wir waren überwältigt von der Resonanz." Stephan Hammermüller, Vorsitzender der Wasserburger Gartler zog gestern eine rundum positive Bilanz zum ersten Garterlfest an der Wasserburger Streuobstwiese. Weit über 100 Gäste waren bei strahlendem Sonnenschein zu dem Fest gekommen.  Der gemütliche Nachmittag bei Kaffee und Kuchen wurde durch einen Pflanzenflohmarkt abgerundet. Und es gab noch eine besondere Ehrung:

Ein U17-Fußballhit in Albaching

Morgen am Abend: Zwischen Bayernligist Unterhaching und Bundesligist 1860 München

Am morgigen Mittwoch, 4. Mai, um 18 Uhr ist Anpfiff in Albaching - zu sehen gibt es eine hochwertige Partie im B-Junioren-Fußball! Der SV Albaching freut sich, seine Sportanlage für ein Freundschaftsspiel zwischen dem Bayernligisten SpVgg Unterhaching und dem Bundesligisten TSV 1860 München (Foto) zur Verfügung stellen zu können. Interessant wird dieses Spiel nicht nur für die Jugendmannschaften, auch Erwachsene werden von der Geschwindigkeit und den Spielideen der U17-Spieler ...

Kleines Gerät, große Wirkung

Schwertransporter behindert Verkehr in Eiselfing

Eiselfing - Während einer Schwertransportbegleitung, bei dem zwei große Edelstahltanks an eine Wasserburger Firma geliefert wurden, kam es an der Kreuzung Wasserburger/Ameranger Straße in Eiselfing zu Problemen. Die Hydraulikpumpe der Lenkachse bei dem ersten der beiden Spezialauflieger versagte immer wieder ihren Dienst, sodass der erforderliche Lenkeinschlag nur zentimeterweise und zeitintensiv erreicht wurde. Der Lkw blockierte über eine Stunde beide Straßen, sodass letztlich die ...

Hinter der Leitplanke unterwegs

Rentner bei kuriosem Verkehrsunfall auf der B15 nahe Gabersee im Glück

Gestern am Vormittag ereignete sich auf der B15 Höhe Gabersee ein kurioser Verkehrsunfall. Ein 78-jähriger Rentner aus dem Landkreis Landshut war mit seinem Pkw auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Rosenheim unterwegs. Kurz nach der Einmündung nach Wasserburg fuhr der Mann - laut Zeugenaussagen ohne seine Geschwindigkeit zu verringern - mit dem Auto plötzlich nach links quer über die Fahrbahn. Der Wagen kam von der B15 ab und fuhr im Anschluss mehrere Meter hinter der dortigen ...

Bayernwerk unterstützt Rotter Fußballer

Neue Dressen fürs Herren-Team überreicht - Sportler sagen „danke"

Schickes Outfit: Die Rotter Fußballer haben neue Dressen erhalten - und zwar vom Energienetzbetreiber Bayernwerk AG. Sportvereine zu unterstützen, das hat bei dem Unternehmen eine lange Tradition. Armin Irlbeck vom Bayernwerk überreichte jetzt die neue Trikots an das Team mit ihren Trainern Franz Esterer und Christoph Ewertz. Mit ihnen freute sich auch der Rotter Fußball-Abteilungsleiter Helmut Pauker über die großzügige Geste ...

Ein Konzert wie ein Schatz

Mulo Francel und die Abenteurer am Freitag bei der Kunst in der Filzen in Pfaffing

Ein Konzert-Hit in Pfaffing mit einer CD-Präsentation des neuen Albums: Mulo Francel und die Abenteurer kommen auf Einladung der Kunst in der Filzen an diesem Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr auf die Gemeindebühne. Ehemals als „Trio Blasirello“ bestens bekannt, spielten sie schon vor 20 Jahren - auf mediterranen Plätzen oder in Berliner und Londoner Kneipen. Oft auch in Waisenhäusern, Behinderteneinrichtungen und für Flüchtlinge. Seit diesem Jahr nun nennen sich die drei Bläser „Die ...

Merkur zieht vor der Sonne vorbei

Nur etwa 13mal im Jahrhundert - Ereignis nächsten Montag - Sternwarte öffnet

Vor 13 Jahren gab es den letzten in Deutschland sichtbaren Merkurtransit. Am nächsten Montag, 9. Mai, ist es nun wieder soweit, Merkur zieht vor der Sonne vorbei. Die Sternwarte Rosenheim der Hochschule öffnet zu diesem Anlass bereits ab 13 Uhr ihre Pforten und lädt Besucher ein, das Phänomen durch die Fernrohre der Sternwarte zu beobachten. Nur etwa 13mal im Jahrhundert stehen Sonne, Merkur und Erde genau auf einer Linie und Merkur wandert scheinbar über die Sonnenscheibe. Jedoch nur jedes ...

Parzival – ich habe den Faden verloren

12. Wasserburger Theatertage: Stefan Drücke und Annegret Enderle zu Gast

Mit „Parzival - ich habe den Faden verloren“ sind Stefan Drücke und Annegret Enderle am kommenden Freitag, 6. Mai, um 20 Uhr zu Gast auf den 12. Wasserburger Theatertagen. Sie loten den Sehnsuchtsort Theater aus: Parzival, ein Mensch, ein Schauspieler sucht nach dem Gral. Die Sagenwelt, die Theaterwelt und die persönliche biografische Welt verschmelzen miteinander. Fragen, Ängste, Freuden und Eitelkeiten werden verhandelt. Der Schauspieler verliert den Faden. Durch Sehnsucht getrieben ...

AOK und Sparkasse unter einem Dach

Krankenkasse zieht an der Rosenheimer Straße ein - Mietvertrag unterzeichnet

Die Sparkasse Wasserburg hatte ein komplettes Stockwerk mit über 400 Quadratmetern in ihrem Gebäude in der Rosenheimer Straße 2 zu vermieten. Die AOK war auf der Suche nach neuen Geschäftsräumen. Da wurden sich die beiden Parteien schnell einig. Jetzt wurde der Mietvertrag unterschrieben - vorläufig für zehn Jahre, mit der Option auf Verlängerung.

Zwei Jahrzehnte Stellvertreter

Heute kleine Feierstunde im Rathaus für Dritten Bürgermeister Otto Zwiefelhofer

Eigentlich kann man den Dritten Bürgermeister Wasserburgs, Otto Zwiefelhofer, nur schwer überraschen. Zu lange ist er schon für die Stadt Wasserburg tätig. Dennoch ist diese kleine 'Sensation' Bürgermeister Michael Kölbl in der heutigen Dienstbesprechung geglückt. Seit 20 Jahren, seit dem 1. Mai 1996, ist Otto Zwiefelhofer nun Stellvertretender Bürgermeister der Stadt. Und das mit Leib und Seele. Vor ihm schaffte als Stellvertreter bisher keiner eine solch stolze Zahl an Jahren. Mit ...

TTIP: Große Sorge der Bevölkerung

Bauernverband: Keinen faulen Kompromiss zu Lasten von Bauern und Verbrauchern

Heute wurden rund 240 Seiten der geheimen Verhandlungspapiere zum Handelsabkommen TTIP veröffentlicht. Demnach üben die Vereinigten Staaten massiven Druck auf die Europäische Union aus, um künftig mehr US-Agrarprodukte in die EU importieren zu können. „Im weltweiten Vergleich erfüllt die bayerische Land- und Ernährungswirtschaft höchste Standards. Auch für Importe müssen diese Maßstäbe unter allen Umständen gelten. Nur so können die Errungenschaften zu Lebensmittelsicherheit und ...

Mit „Methadon“ am Lkw-Steuer

Vierzig-Tonner In Schlangenlinien unterwegs: Ein Jahr Führerschein weg

In den frühen Montag-Morgenstunden fiel einer zivilen Streifenbesatzung der Polizei Rosenheim ein slowenischer Sattelzug auf. Da der Lkw mit Anhänger in Schlangenlinien fuhr, wurde der 40-Tonner, der mit Papier beladen war, angehalten. Der Fahrer, ein 33-jähriger Slowene, sagte bei der Kontrolle, ihm sei seine glühende Zigarette in den Fußraum gefallen. Die Beamten blieben skeptisch, durchsuchten den Lkw und fanden in einer Sporttasche „Methadon“, ein Ersatzstoff für Heroin ...

Polizei erwischt jungen Mann mit Doping

Heute in der Rosenheimer Innenstadt: 25-Jähriger ließ Packung Testosteron fallen

Heute am frühen Montagmorgen befuhren Beamte der Polizei in ihrem Pkw die Prinzregentenstraße in Rosenheim. Dabei fiel ihnen eine männliche Person auf, die daraufhin einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Beim Wenden des Streifenwagens bemerkten die Polizisten, wie der 25-Jährige einen Gegenstand fallen ließ. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass es sich hierbei nicht um Drogen, sondern um Doping handelte: Es war eine Packung Testosteron - das wichtigste männliche ...